Posts by kris

    Hi,


    das liest sich wie ein Auszug aus einem Arbeitsvertrag einer Zeitarbeitsfirma...


    Wichtig ist erstmal folgendes, was steht davor und dahinter? Der Vertrag besteht nämlich aus mehr als nur aus diesem Absatz ;)


    Ansonsten wäre hier der Link evl. hilfreicher.


    MfG
    KRis

    Hi,


    Quote

    Nur solange bis die Kleinen gelernt haben, wie man die Zeitschaltuhr manipuliert...


    Das ist nicht Dein ernst oder? Wie sieht es mit der guten alten Erziehung aus? Meine Eltern haben geschimpft und mir ggf. eine Strafe auferlegt. Hat geholfen und ich wette das hilft auch anderen... Also manchmal...


    mFg
    kris

    Hi,


    warum wird eigentlich ständig am Konzept vom Yavdr gemäkelt? Wenn man damit nicht zufrieden ist, nimmt man eben eine andere Distri die mehr zu den eigenen wünschen paßt, oder macht gleich seine eigene Distri, weil reden können viele, aber machen nur wenige.


    Das Webinterface von Yavdr ist übrigens deutlich komfortabler als zig Einstellungen mit der FB (die teilweise beim ersten start noch gar nicht geht) bzw mit der Tastatur zu machen. Yavdr ist da wunderbar simpel einzurichten und ich habe schon einige Distris durch...


    mfg
    kris

    Hi,


    ich habe wieder mal etwas gebastelt und wollte euch das Ergebnis nicht vorenthalten.


    Ich habe hier noch diverse S100 rumliegen gehabt, vor einiger Zeit, ließ ich eine davon von einem befreundeten Lackierer schwarz/silber "bepinseln", die S100 Hardware ist aber in die Jahre gekommen, das Gehäuse aber, gefällt mir dennoch.


    Da meine Zbox thermische Probleme hat und mich dieser Nvidia-Thread inspiriert hat, in der Bucht eine Quadro FX-580 zu ersteigern, habe ich mir noch ein passendes Board gesucht.


    Hier auf den Marktplatz bin ich fündig geworden, ein ASUS E35M1-I-DELUXE mit 4GB RAM mit AMD-E350 dient aus "Aufnahme" für die Quadro, zudem kam eine Pci-E Riser von Amazon, aus meiner Zbox die SSD und aus dem Keller die Pico-PSU und fertig war die Laube ;)


    Ich habe keine speziellen technischen Specs hier, aber der Lüfter der Quadro ist nicht hörbar, ein selbst-kompiliertes Openelec Fusion mit VDPAU-Treiber läuft astrein, temporial/Spatial macht das Teil locker mit und im Gegensatz zum Atom der Zbox ist das Teil auch in XBMC-Menü angenehm ruckelfrei.


    Ach ja, als Fernbedienung dient eine Hama MCE die die kiste aus dem S3 aufweckt.


    MfG
    Kris

    Hi,


    Quote

    ... aber mit Closed-Source-Treiber.


    Das ist mir als "stinknormaler Verbraucher" sowas von egal. Wenn ich eine Stange Geld in etwas investiere, dann erwarte ich das der Hersteller seine versprechen hält, macht er das nicht,werde ich eben "grantig", da ist mir "open source" als nicht-programmierer schnuppe.


    Quote

    Jeder hat andere Prioritäten und andere Ansichten


    Und dabei belassen wir das auch :D


    mfg
    kris

    Hi,


    Quote

    wenn ein stabiler (!!!) Dauerbetrieb


    Du würdest dich wundern. Ich habe hier vier Sundtek Sticks und die laufen wie eine eins.... Besser als der Netceiver damals, zumal ich dafür alles auf VLAN umstellen musste. Brauche ich jetzt nicht mehr. Der Vorteil ist sogar, das es Treiber für alle erdenklichen Systeme gibt und man die Tuner auch sharen kann wie blöde.... Auf dem Dachboden habe ich einen DN2800MT von Intel, total overkill aber schön klein und sparsam, dort werden die Stick eingebunden, am client kann man dann den Treiber einbinden und mitteilen, das die Stick im Netz hängen.... Hast Du eine Dreambox o.ä. kannst Du so, mal eben, auf Mehrtuner aufrüsten.


    Ich habe es bisher nicht bereut.


    Quote

    PS.: kann man die Nutzung des Patches der Firma Reel irgendwie verbieten? Nach den frechen Kommentaren über "unternehmensfremde Belange" hier hätten sie's verdient...


    Verkauf den Krempel und kehre denen den Rücken zu.


    Ansonsten kann ich dir nur den Tip geben, einen sep. Ubuntu 10.04 Rechner aufzusetzen, der eine minimal-VDR Ausstattung beinhaltet... so habe ich das längere Zeit gemacht.


    mfg
    kris

    Hi,


    fnu
    danke für Deine Aufklärung. Nein, ich habe nichts vermischt, aber Du schriebst halt
    Ton ist aber kein Thema über DisplayPort, kann alles was HDMI kann und etwas mehr.
    Das liest sich eben so, als ob es eben auch ohne dem Kabel laufen würde.


    Wie auch immer, ich habe gestern eine FX 580 günstig erstanden und werde meine zbox bald mal aussondern. Das Teil macht einfach keinen Spaß. Da es bei Pollin das Digitainer Gehäuse günstig gibt, und ich gerade auch Platz habe, wird das Teil schwarz lackiert und ins Wohnzimmer gestellt...


    Danke
    MfG
    Kris

    Hi,


    fnu

    Quote

    Ton ist aber kein Thema über DisplayPort, kann alles was HDMI kann und etwas mehr. DVI kann generell keinen Ton übertragen, ist nicht spezifiziert, wie es auch andere Einschränkungen gibt. Daher empfehle ich bei Nutzung von Quadro/NVS Karten die Verwendung eines DP-to-HDMI Kabels. Dort ist die Pegelanpassung von DP-to-HDMI bereits eingebaut und ein DP/HDMI Adapter plus HDMI Kabel ist nicht günstiger.


    braucht man dafür auch das 2-polige Kabel? Oder nur den DPtoHDMI Adapter?


    MfG
    Kris

    Hi,


    Ich habe hier 4x2tb und 5x 1tb. Alle von WD. Gestorben ist eine 2Tb und eine 1tb. Beide wurden anstandslos getauscht. Wichtig ist bei der Green-Serie, das man mit wdidle den powerdown der Platte abschaltet, da WD dies bei 8sek. Stehen hat.


    Vergisst man das, hat die Platte nach kurzer zeit zahlreiche (mehrere tsd) Spin downs


    Mfg
    Kris

    Hi,


    so, die ganze Konstellation hier läuft seit einiger Zeit Einwandfrei, ich würde jedoch zu einem größeren Stick raten. Mein 2GB Stick ist mittlerweile mit 1,6GB recht "voll", wenn ich mal eine msata-Platine finde, die auch auf dem Intelboard läuft, wird der Stick ersetzt.


    Wenn geklärt ist, wie DVB-Stick mit Avahi-announcement funktionieren, würde ich das alles auch ins wiki stellen.


    Ich werde zudem bei Gelegenheit wohl doch auf eurer Repo zugreifen, so ist der Server tatsächlich "Wartbarer" und die Aktualisierung ist dann ein klacks...


    mfg
    kris

    Hi,


    mir ist gerade Dein Directory-Listing zu wirr, ich poste einfach mal meine Konfig, die kannst Du dann anpassen. Aber zuerst, die nachfolgenden dinge sind alle am SERVER zu machen.


    - Lösche erstmal die überflüssige service dabei.
    - dann editierst Du die Datei vdr-vdr.service, im prinzip ist der Name egal, aber sie muss die Endung .service haben, meine heißt bspw. vdr_nfs.service
    - Deine vdr-vdr.service ist soweit i.o. aber du musst die Zeile

    Code
    1. <txt-record>path=/srv/share/vdr</txt-record> ## path to shared Folder


    anpassen. path ist der Pfad, worin sich die Aufnahmen befinden. bei mir heißt der Pfad bspw. /freigaben/nas/video0


    Bleiben wir mal bei meinem Beispielpfad /freigaben/nas/video0, die datei /etc/exports muss natürlich passend sein


    Code
    1. /freigaben/nas/video0 192.168.0.0/24(rw,sync,no_subtree_check,anonuid=666,anongid=666)


    So wie ich das sehe, ist das bei Dir nicht der Fall, /etc/exports gibt /srv frei, aber in deiner Avahi wird /srv/share/vdr definiert.... Also entweder paßt Du Deine Servicedatei an oder deine exports....


    Ich hoffe das war verständlich.


    mfg
    kris