Posts by g3joker

    ...also als dd-reciver kann ich die yamaha's empfehlen...
    ich selber hab nen rx-v740rds und bin immer noch begeistert von dem teil auch wenn de schon was älter ist...den gibts bei ebay schon recht günstig...
    da hast dann auch keine probleme direkt mit dem cinch vom vdr den digitalton anzuzapfen, klappt bei mir ohne probleme.
    außerdem ist der reciver auch 6.1-fähig...der back center mag für einige leute quatsch sein, ich finde der macht ne ganze menge her am ton...aber das ist ein anderes thema...digitaleingänge+videoeingänge hat das teil jedenfalls mehr wie genug (cd,dvd,video1,video2,tape,aux,blablubbs...), da kannste alles anschließen, sogar VUY-quellen, als schaltzentrale für audio+video ist das teil ausreichend


    lautsprecher...da habe ich hier das canton movie 50 xxl dranhängen, das geht schon ganz gut, das 25 xl ist da etwas dezenter aber immer noch völlig ausreichend.
    alles in allem solltest du mit den beiden komponente bei ungefähr 600 € liegen, weniger würde ich nicht ausgeben, dann kannste besser zum aldi gehen ;)

    hoi,


    habe nun erstmal mit nem loop-kabel die zweite sat-karte angeklemmt und die beiden karten aufs 1. lnb gestellt. nun funktioniert auch z.b. osd-pip was mir die kiste vorher mit nem absturz quittiert hat.


    wenn ich nun dmesg eingebe kriege ich folgende meldungen:






    einige kanäle (gehe davon aus die der selben polarisation) sind trotzdem gesperrt, das liegt aber wohl an dem nicht vorhandenem 2. kabel zum lnb.


    nur: was haben die fehlermeldungen zu sagen? timeout und stop_dma hört sich nicht wirklich lustig an. oder liegt das daran das ich noch den livebuffer am rennen habe und die karte sich langweilt und den irq freigibt?

    hoi,


    habe nun erstmal mit nem loop-kabel die zweite sat-karte angeklemmt und die beiden karten aufs 1. lnb gestellt. nun funktioniert auch z.b. osd-pip was mir die kiste vorher mit nem absturz quittiert hat.


    wenn ich nun dmesg eingebe kriege ich folgende meldungen:



    einige kanäle (gehe davon aus die der selben polarisation) sind trotzdem gesperrt, das liegt aber wohl an dem nicht vorhandenem 2. kabel zum lnb.


    nur: was haben die fehlermeldungen zu sagen? timeout und stop_dma hört sich nicht wirklich lustig an. oder liegt das daran das ich noch den livebuffer am rennen habe und die karte sich langweilt und den irq freigibt?

    ich hab nun ne ff tt 1.3 drin und ne nova-s-plus, module etc alles geladen und ich hab auch 2 devices...
    was muß ich bei den dvb/lnb-einstellungen beachten? muß ich irgendwie ne 2. channels.conf haben?
    man kann ja einstellen 1. karte 1. lnb, 2. karte 2. lnb etc, primäres device ist die ff natürlich...
    ich habe ein quattro-lnb zum direkten anschluß von recivern, muß ich dann jeweils das 1. lnb nehmen? im moment quittiert mir das system eine aufnahme mit nem absturz, logread sagt signal lost (logisch, habe noch kein 2. kabel dran)...

    many thx hat sich erledigt, rennt nun alle smit menu etc...


    andere frage: ich hab nun ne ff tt 1.3 drin und ne nova-s-plus, module etc alles geladen und ich hab auch 2 devices...
    was muß ich bei den dvb/lnb-einstellungen beachten? muß ich irgendwie ne 2. channels.conf haben?
    man kann ja einstellen 1. karte 1. lnb, 2. karte 2. lnb etc, primäres device ist die ff natürlich...
    ich habe ein quattro-lnb zum direkten anschluß von recivern, muß ich dann jeweils das 1. lnb nehmen? im moment quittiert mir das system eine aufnahme mit nem absturz, logread sagt signal lost (logisch, habe noch kein 2. kabel dran)...

    ok, den vdradmin hab e ich nun, hatte den falschen port erwischt ;(
    die sache mit dem lirc habe ich nun auch geregelt bekommen, und zwar unter /etc/init.d/runvdr gibt es einen eintrag


    Code
    1. if [ $USE_INTERNAL_IR != "yes" ]; then
    2. #setserial /dev/ttyS0 uart none
    3. loadmodule lirc_serial io=0x2f8 irq=3
    4. $BINDIR/lircd


    damit konnte ich mir helfen ;)


    nun bleibt noch die frage: warum habe ich kein menu? wenn ich auf die menu-taste drücke dann sehe ich nur den screen wo eigentlich die einzelnen menüpunkte stehen...aber nxi weiter...wer kann mir he`lfen??

    hallo, ich hab ein kleines problem.


    ich kriege lirc nur ans rennen wenn ich den vdr anhalte, killall lircd und dann modprobe lirc_serial io=0x2f8 irq=3 mache da ich den empfänger an der zweiten (internen) schnittstelle habe.
    nach einem reboot ist das natürlich wieder vergangenheit dann darf ich alless neu eingeben.
    wie kriege ich das dauerhaft hin?


    des weiteren habe ich wenn ich unterm vdr ins menü will keinen einzigen eintrag. als system hab ich das linvdr mit dr.seltsam-kernel 2.6.15, tarandor/mt und cody-patch und habe da bisher so noch nix weite rgemacht (außer graphlcd und lirc installiert).
    irgendne idee?


    außerdem funktioniert der vdradmin nicht.


    das gibts doch nicht....
    SO einfach war das??? nu könnte ich mich selber ohrfeigen...
    dann will ich die kiste mal gleich ans kabel hängen und schauen was läuft ;)

    hallo miteinander,


    habe mich von dem ctvdr getrennt da ich mit der o.a. karte wohl überhaupt keine chancen habe.


    drin habe ich ne 1.3 FF und habe mir nun die nova-s-plus gekauft.


    als system hab ich das linvdr mit dr.seltsam-kernel 2.6.15, tarandor/mt und cody-patch. nachdem ich es endlich geschafft hatte mein graphlcd zum laufen zu kriegen und lirc angelernt habe (btw: wie sage ich lirc das es gefälligst den ir-reciver auf com2 zu suchen hat? ) möchte ich nun doch gerne die nova-s-plus zum laufen zu kriegen.


    wie genau kriege ich das hin? ich bin im anbetracht der zeit nun etwas faul zum suchen also bitte verzeiht es mir einmal


    die karte wird als "unknown device" angezeigt...


    danke schonmal!

    Quote

    Original von ArneH
    Oh man, was wird nur ein Theater darum gemacht, wie ein paar Volldeppen ein Stück Leder über den Rasen treten... :§$%


    Da werd ich mich für die Zeit noch mit einigen DVDs eindecken müssen.


    ...endlich mal jemand meiner meinung ;)


    kann mir aber auch nur schwer eine logische aufteilung bei 5.1 vorstellen...


    obwohl: vielleicht ein sourround-mikro im ball einbauen??? ;)

    ju...besten dank...
    der tip mit dem vdr in der gruppe "lp" aufnehmen hats gebracht!


    nun bin ich (fast) rundum zufrieden, muß nur noch gucken wie ich den ganzen krams in das gehäuse reinbekommen ;)

    tach zusammen,


    habe ein t6963c an meinem vdr hängen...


    nun meine frage.


    ich hab alles nach anleitung gemacht, das problem ist das das /dev/parport0 keine berechtigung zum beschreiben bekommen.


    wenn ich nach chmod 0666 /dev/partport0 den vdr starte rennt alles bestens.
    nach einem reboot springt der parport wieder auf den alten chmod um und kann nicht mehr beschrieben werden und der vdr stürzt ab.
    wie kriege ich diese änderung dauerhaft?

    tach zusammen,


    habe günstig ein toshiba 260*64 geschossen (typenbezeichnung: TLX-1781-C3M).für gerade mal 10 € ;)
    ccfl habe ich nun schon mit nem inverter meiner ccfl-lampe aus dem gehäuse angeschlossen, funktioniert wunderbar.
    die teile für die negative spannung (LT1054) + die teile für die 5V (L7805) für den anschluß an ein einfaches 12V-steckernetzteil sind auch schon auf dem weg.


    der anschluß von dem display ist soweit klar, fontsize 6x8/8x8 und invertiert/nicht invertiert kann ich bei meiner schaltung wie ich sie vorhabe auch per jumper wählen.


    nur hinter eine sache komme ich nicht hinter: was mache ich mit dem reset vom display? taster dranhängen gegen 5V oder masse? was macht der taster? ich habe nun schon einmal ne variante gesehen wo ständig 5v an den reset kommen.
    frage also an euch: wie und wo und womit den taster anschließen?


    ich danke schonmal für eure hilfe!