Posts by goldbär

    Quote

    Original von TheOe
    Also wenn ich mich richtig schlau gemacht habe müsste zumindest dein USB56 angeschlossen werden können


    Hast du jetzt wirklich bei ASUS nachgeschaut oder woher weißt du die Bezeichnung des einen Port auf dem Motherboard?


    Ja, sollte gehen, aber ich brauche mehr.


    Das USB 2.0 5 Port Kit sieht ja schonmal sehr gut aus.
    Man kann nur leider nicht genau erkennen wie die drei Ports des 3,5" Einsatz an die Karte angeschlossen sind. Wenn an der Karte auch drei Steckpfosten wären, wäre das genau das was ich suche.
    Den 3,5" Einsatz brauche ich allerdings nicht.

    ich komme leider zur Zeit nicht an den Rechner. Aber auf deinem Bild sind die Stecker oben rechts zu sehen


    oder schau mal hier


    auf dem Bild ganz unten rechts sind die Kabel zu sehen.


    Dazu kommen noch die zwei 4-poligen für Display und Fernbedienung

    die Bezeichnung weiß ich nicht.
    Da sind vier 4-polige Stecker (jeweils rot, grün, weiß, schwarz) für die an der Front nach außen geführten vier USP-Ports und jeweils ein 4-poliger Stecker für Display bzw. Empfänger der Fernbedienung


    Die Stecker sind am Gehäuse Silverstone LC16M


    Auf meinem ASUS CUSL2-C habe ich intern jedoch nur zwei 5-polige Stecker, deren Pinbelegung dazu nicht passt.
    1. PWR ? - + GND
    2. PWR - + GND NC

    Quote

    Original von TheOe
    Die exterenen USB-Anschlüsse durch einen Slot wieder ins Gehäuse zu führen kommt nicht in Frage , oder ?


    gibt es dafür fertige Kabel?
    Anschlüsse auf der Karte wären mir natürlich lieber.

    Hallo,
    kennt jemand von euch PCI-Karten mit mehreren internen USB-Ports?
    Die Karten, die ich bis jetzt gefunden habe, haben immer nur maximal einen internen Port. Externe Ports brauche ich auf der Karte nicht.

    Hallo,
    ich habe hier im Forum von diversen Kernel-Patches (z.B. lirc, subfs, bootsplash) gelesen.


    Brauche ich bestimmte Patches für einen Vanilla 2.6.13 um den VDR zu installieren?


    Ich will lirc nutzen. Reicht es dazu die Sourcen von lirc.org zu holen und zu compilieren?


    Gruß
    Guido

    Hallo,
    ich will auf meiner SuSE 9.3 mit original SuSE-Kernel 2.6.11.4 einen Vanilla-Kernel 2.6.13 bauen.
    Ich gehe dabei nach der Anleitung von www.thomashertweck.de/kernel.html mit Build-Directory vor.


    $> su
    $> cd /usr/src/
    $> tar xvjf /pfad/zu/linux-2.6.13.tar.bz2


    $> cd /usr/src/linux-2.6.13
    $> zcat /proc/config.gz > /usr/src/linux-2.6.13-build/.config
    $> make O=/usr/src/linux-2.6.13-build oldconfig && make O=/usr/src/linux-2.6.13-build prepare


    Nachdem eine Reihe von Fragen zur Konfiguration neuer Parameter beantwortet sind kommt folgende Fehlermeldung:


    include/linux/autoconf.h : No such file...


    Die Datei ist in /usr/src/linux-2.6.13/include/linux erwartungsgemäß nicht vorhanden.


    Es gibt aber eine im entsprechenden Verzeichnis des alten Kernel


    Was mache ich falsch?

    mav_
    o.k. habe evtl. noch ne alte Karte rumfliegen


    Bernie7
    Platz ist da ohne Ende (7 Slots). Wozu brauche ich die zweite Karte?


    wirbel
    Die Platte wird reichen. Ich ziehe die Daten übers Netz auf einen anderen Rechner runter und Brenne sie da.


    Full_ack
    Netzteil und CPU-Kühler sind angeblich sehr leise.
    Rest siehe oben.


    Calhoun
    Slots sind genug vorhanden (siehe oben)

    Hat zwar keiner geantwortet (waren wohl zu viele Fragen) aber ich poste hier trotzdem mal das Ergebnis der Hardwaresuche:


    Gehäuse: Silverstone LC16M 240,-
    Netzteil: ichbinleise 350 W 79,-
    Board: Asus CUSL2-C (vorhanden)
    CPU: PIII 800 (vorhanden)
    CPU-Kühler: ichbinleise 820A 45,-
    DVB-Karte: TT S2300 Premium "modded" 179,-
    Platte: Samsung SV1203N 69,-
    DVD-ROM: TEAC DV-516-G 22,-
    Grafik: MSI FX5500-TD128LF 54,-


    Was haltet ihr davon?

    Hallo,
    ich will mein ASUS CUSL2-C mit PIII 800-EB aus dem Tower in ein anderes Gehäuse (evtl. Silverstone LC16M ) bauen und als VDR nutzen.
    In den Tower kommt dann ein ASUS P4800-X mit P4 2.8GHz als Arbeits-PC.


    Für den P4 braucht man laut ALTERNATE ein Netzteil nach ATX 2.03 (wird wohl in dem alten Towergehäuse nicht drin sein)
    Ich finde dort aber nur welche nach ATX 2.0


    Außerdem gibt es oft die Angaben ATX 20-polig, ATX 24-polig, ATX 12V, ATX 1.3


    Kann das mal einer für mich sortieren?


    Welchen ATX-Standard brauche ich dann für das NT des VDR mit PIII?
    Würde ein Silverstone SST-ST30NF passen?

    Hallo,
    obwohl ich jetzt schon viel im Forum gelesen habe, ist die Frage der Hardware für meinen ersten möglichst leisen VDR noch immer nicht geklärt.


    Was ich mit dem VDR machen will:
    - TV-Sendungen timergesteuert aufnehmen
    - DVDs abspielen
    - Radio, mp3 hören
    - Fotos der Digikam anschauen


    DVB-S Karte:
    Das wird wohl eine Technotrend Premium S2300 modded werden, da sie hier sehr gelobt wurde.


    Gehäuse (für ATX-Mainboard) mir gefallen vom optischen Design her:
    Silverstone LC16M: gibts da Erfahrungen, was kann ich mit dem Drehknopf machen (Lautstärke wird doch wohl über Hifi-Verstärker eingestellt)?
    Origen X11 (früher Dign)


    Netzteil: welches leise Netzteil könnt ihr empfehlen?
    macht ein passiv-gekühltes NT Sinn?
    z.B. SilverStone ST30NF


    passiv gekühlte Grafikkarte (mit TV-Out um Fernseher als Monitor zur Administration kleinerer Sachen zu nutzen, sonst über Netzwerk):
    z.B. ATI 9250


    Processor und Board:
    P4-Board mit Celeron 2000MHz (hatte bisher immer ASUS, was könnt ihr empfehlen)


    DVD-Rom: Empfehlung ?


    Festplatte: hier wird immer Samsung genannt. Welchen genauen Typ soll ich nehmen?


    Gebt mir mal einen Schubs in die richtige Richtung. Kenne mich mit SuSE einigermaßen aus, aber um Hardware habe ich mich seit mehreren Jahren schon nicht mehr gekümmert.