Posts by NoTape

    ...Wer sein System mit "apt-get dist-upgrade" regelmäßig aktualisiert, hat schon den Stand der ISOs (wenn nicht sogar aktueller)...

    Dann bin ich mit meinem gut gepflegten "Alt-System" ja schon stolzer yaVDR 0.6.2-User :)


    VIELEN DANK!

    Uwe

    Mutige Tester dürfen mal updaten und schauen, ob es funktioniert...


    ...ich habe gerade Deinen aktuellen DVB-T2 Update installiert - was soll ich sagen?
    Die Bild- und Ton-Ruckler bei Sendungen mit DD-Ton sind nicht mehr da!
    VIELEN DANK - yaVDR ist Klasse! :]


    NoTape

    Hallo MLD-Team,


    vielen Dank für die neue Version.
    Ich habe sie einfach mal probiert und bin total begeistert :]


    DVB-T2 läuft mit flüssigem Bild und Ton (xineliboutput).
    Nur bei DD-Ton bleibt die Kiste noch stumm.
    Über die Osterzeit werde ich da mal "forschen" und bei Bedarf einen neuen Faden öffnen.


    Nochmals vielen Dank!


    NoTape

    Bin ich dem typischen "Ja, DVB-T zwo, aber ein anderes zwo" auferlegen?

    Da mach Dir mal keine Sorgen, der Edision Opti-Combo DVB-T2/C USB Stick funktioniert bei mir einwandfrei mit DVB-T2.


    Bin mal (kurzzeitig) dem VDR untreu geworden - unter einem aktualisierten Kodibuntu (Kodi mit tvheadend) laufen HD-Bild und DD-Ton einwandfrei! War aber auch ein weiter Weg...


    Mittlerweile habe ich aber wieder meinen noch Patch-freien yaVDR gebootet - hier noch ein paar Infos zum Stick:



    Auf guten Empfang
    NoTape

    Also da war ich mir ganz sicher - diese Meldung deutet auf fehlendes Empfangssignal hin:


    Code
    1. Jun 12 20:14:37 percy vdr[12519]: [12524] frontend 0/0 timed out while tuning to channel 1 (Das Erste HD), tp 586


    Und auch das fehlende "signal ok:" beim scan auf 586000 sagt nichts anderes.
    Vielleicht meldet sich ja noch jemand aus der Empfangsregion Mannheim.


    NoTape

    Wirbel hat Recht – genau so habe ich auch bei mir die beiden öffentlichen Sender eingestellt.


    Daten für die Zuordnung von Kanal und Frequenz gibt es in diesem Wiki-Artikel:
    http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Kanal_DVB-T


    Bei mir Kanal 40, 626 MHz - also einfach hinter „MEDIA BROADCAST:“ die ermittelte Frequenz 626000 eintragen - hat sofort funktioniert.


    Auf die grundlos verschlüsselten Privat-Sender habe ich gleich verzichtet.


    NoTape

    Versucht mal diese beiden Einträge in der channels.conf - auf einer ungepatchten Maschine sollte zumindest der Ton sofort funktionieren:


    Code
    1. Das Erste HD:658000:B8G16M64P0Q7766S1T32X0:T:27500:1361=36:0;1362=deu@122:1366;1369=deu:0:769:8468:16481:0
    2. ZDF HD:658000:B8G16M64P0Q7766S1T32X0:T:27500:1377=36:0;1378=deu@122:1382;1385=deu:0:16961:8468:16481:0


    Viel Erfolg
    NoTape

    Hallo Kressinger,


    die Lösung hast Du sogar schon selbst ausgearbeitet - aber wohl übersehen.

    Quote

    der Test geht auch (wird korrekt im Display angezeigt)
    testserdisp -n HP12542R -p "0x378"


    Beim "testserdisp" benutzt Du "direct I/O" über den Port "0x378", unter graphlcd aber den Port "/dev/parport0".


    In der /etc/graphlcd.conf einfach mal den Port "0x378" aktivieren und den parport0 kommentieren (#):
    #Port=/dev/parport0
    Port=0x378



    Viele Grüße
    NoTape


    --------------------------------------
    Animation Start/Stop für LinVDR
    Animation Filesystem Check

    Hallo Wicky,


    Winwas? Windoof? Nee, so was habe ich nicht im Haus. Es reicht schon wenn man sich im Beruf mit dem Zeugs beschäftigen muss. Ich benutze openSUSE 10.2 "Beryl".


    Ich habe gerade mal ganz brutal die alte rcShutdown aus meiner Datensicherung (altes gepanschtes 0.7 + TT + Dr. Seltsam + ...) ausgegraben und auf die Maschine kopiert.
    Und siehe da - die rcShutdown läuft und meine Stop-Animation erscheint in altem Glanz!


    Die Rechte sind auch OK:
    -rwxr-xr-x 1 root root 1506 Aug 15 13:35 rcShutdown
    -rwxr-xr-x 1 root root 1794 Jan 3 20:40 rcShutdown-MZ3.2


    Ich werde mir das mal in Ruhe ansehen und die rcShutdown noch einmal aus der Mahlzeit-CD extrahieren.
    Jetzt darf ich leider nicht mehr an die Maschine - meine Süße sitzt schon in den Startlöchern und wartet auf ihren VDR. :versteck



    Vielen Dank und Grüße
    NoTape


    --------------------------------------
    Animation Start/Stop für LinVDR
    Animation Filesystem Check

    Hallo Wicky,


    vielen Dank für Deine Hilfe. So schnell wie Du bin ich nicht. :schiel
    Das echo an der zweiten Stelle erzeugt auch keine Datei bei mir.
    Aber ein paar neue Fehlermeldungen tauchen auf.
    Hier das Logread:


    Code
    1. Jan 3 20:10:27 linvdr user.info vdr: [1952] executing '/usr/bin/poweroff.pl 1167944760 93333 9 "Octane" 1'
    2. May 30 22:09:29 linvdr user.info vdr: [1952] switching to channel 1
    3. May 30 22:09:29 linvdr user.debug vdr: [2112] transfer thread started (pid=2112, tid=2112)
    4. May 30 22:09:29 linvdr daemon.info init: ^MStarting pid 2114, console /dev/console: '/etc/init.d/rcShutdown'
    5. May 30 22:09:29 linvdr daemon.info init: ^MBummer, could not run '/etc/init.d/rcShutdown': Exec format error
    6. May 30 22:09:29 linvdr daemon.info init: ^MThe system is going down NOW !!
    7. Connection to 192.168.0.110 closed by remote host.
    8. Connection to 192.168.0.110 closed.


    Viele Grüße
    NoTape


    --------------------------------------
    Animation Start/Stop für LinVDR
    Animation Filesystem Check

    Hallo Wicky,


    die rcShutdown wird auf meinem System definitiv nicht mehr ausgeführt.


    Vor Installation der "Mahlzeit" 3.2 wurde sie aber ausgeführt.
    Darin findet zum Beispiel die Überprüfung für den evtl. vorgezogenen FSCK statt.
    Bei fälligem FSCK habe ich dort meine FSCK-Animation für das GLCD gestartet.
    Ich habe sie auch benutzt um meine LinVDR-Stop Animation zu starten.
    Das hat immer wunderbar funktioniert.


    Sie wird jetzt nicht mehr ausgeführt! LinVDR-Stop Animation läuft nicht mehr.
    Eingefügte beeps werden nicht ausgeführt - Dein Testfile-Test ist auch negativ!


    Code
    1. showpic -c /etc/graphlcd.conf -d serdisp -s 120 $(ls /etc/vdr/plugins/graphlcd/splash/stop/*.glcd) &
    2. beep;sleep 1;beep;sleep 1;beep;sleep 1;beep;sleep 1;beep
    3. echo "fahre runter" >>/usr/share/test.tmp


    Hast Du noch eine Idee?



    Viele Grüße
    NoTape


    --------------------------------------
    Animation Start/Stop für LinVDR
    Animation Filesystem Check

    Hallo,


    jetzt habe ich wohl doch noch ein kleines Problem, nach dem ich erfolgreich die "Mahlzeit" 3.2 installiert habe.
    Scheinbar wird beim Ausschalten, über die rote Taste der FB, die /etc/init.d/rcShutdown
    nicht mehr ausgeführt. Mir war gestern schon aufgefallen, dass das Auschalten viel schneller erfolgt als vorher.
    Meine Ausschaltanimation für das GLCD - der Aufruf erfolgt in der rcShutdown - wird auch nicht mehr ausgeführt!


    Jan 2 17:53:11 linvdr user.info vdr: [1947] Power button pressed
    Jan 2 17:53:11 linvdr user.info vdr: [1947] confirm: Taste drcken, um Ausschalten abzubrechen
    Jan 2 17:53:11 linvdr user.info vdr: [1947] warning: Taste drcken, um Ausschalten abzubrechen
    Jan 2 17:53:11 linvdr user.debug vdr: [1947] dxr3: cSPUEncoder::Flush: OSD data size: 4623
    Jan 2 17:53:11 linvdr user.err vdr: [1947] NotifyBeep plugin: Can't write to /dev/console : (4)
    Jan 2 17:53:12 linvdr user.debug vdr: [1947] dxr3: cSPUEncoder::Flush: OSD data size: 4623
    Jan 2 17:53:13 linvdr user.debug vdr: [1947] dxr3: cSPUEncoder::Flush: OSD data size: 4623
    Jan 2 17:53:14 linvdr user.debug vdr: [1947] dxr3: cSPUEncoder::Flush: OSD data size: 4623
    Jan 2 17:53:15 linvdr user.debug vdr: [1947] dxr3: cSPUEncoder::Flush: OSD data size: 4623
    Jan 2 17:53:16 linvdr user.debug vdr: [1947] dxr3: cSPUEncoder::Flush: OSD data size: 4623
    Jan 2 17:53:17 linvdr user.info vdr: [1947] confirmed
    Jan 2 17:53:17 linvdr user.debug vdr: [1984] transfer thread ended (pid=1984, tid=1984)
    Jan 2 17:53:17 linvdr user.info vdr: [1947] dxr3: setting digital PCM audio mode
    Jan 2 17:53:17 linvdr user.notice kernel: em8300_audio.o: Digital PCM audio enabled
    Jan 2 17:53:17 linvdr user.debug vdr: [1947] buffer stats: 589756 (28%) used
    Jan 2 17:53:17 linvdr user.info vdr: [1947] executing '/usr/bin/poweroff.pl 0 0 0 "" 1'
    Connection to 192.168.0.110 closed by remote host.
    Connection to 192.168.0.110 closed.


    Bis 17:53:16 habe ich noch das laufende Programm auf dem Fernseher in der nächsten Sekunde geht der VDR aus.
    Die poweroff.pl wird noch ausgeführt - muss die nicht auch das rcShutdown anstoßen?


    Was ist da faul?


    Viele Grüße
    NoTape



    --------------------------------------
    Animation Start/Stop für LinVDR
    Animation Filesystem Check

    Hallo,


    nun habe ich es doch noch "zwischen den Jahren" geschafft.
    Die "Mahlzeit" 3.2 ist auf einer brandneuen 400GB-Platte drauf (Samsung SATA HD401LJ).


    Hat alles prima funktioniert - auch die vollautomatische DXR3-Installation. Vielen Dank an alle Macher dieser easy going CD. :lovevdr


    Nur mein 128x64 GLCD hat nicht mehr funktioniert - es fehlte eine aktuelle serdisplib:


    linvdr user.info vdr: [3104] initializing plugin: graphlcd (0.1.3): Output to graphic LCD
    linvdr user.debug vdr: serdisp: INFO: autodetecting pre 1.95 serdisplib version (cDriver::Init)
    linvdr user.debug vdr: serdisp: INFO: detected serdisplib version 1.93 or 1.94 (cDriver::Init)
    linvdr user.err vdr: display 'HP12542R' not in display table

    linvdr user.err vdr: serdisp: error: cannot open display HP12542R. Err:no handle (cDriver::Init)
    linvdr user.err vdr: [3120] graphlcd: ERROR: Failed initializing display


    Nach kompilieren und kopieren der aktuellen serdisplib 1.97 (http://sourceforge.net/projects/serdisplib/) läuft das Display wieder:


    linvdr user.info vdr: [1948] initializing plugin: graphlcd (0.1.3): Output to graphic LCD
    linvdr user.debug vdr: serdisp: INFO: detected serdisplib version 1.97 (cDriver::Init)
    linvdr user.info vdr: [1948] starting plugin: graphlcd
    linvdr user.debug vdr: [1948] graphlcd: waiting for display thread to get ready
    linvdr user.debug vdr: [1948] graphlcd: display thread ready
    linvdr user.info vdr: serdisp: SerDisp with HP12542R initialized.


    Futter für die nächste "Mahlzeit"-CD:
    Download: EDIT: jetzt über linvdrupdater verfügbar



    Viele Grüße und einen guten Rutsch
    NoTape


    --------------------------------------
    Animation Start/Stop für LinVDR
    Animation Filesystem Check