Posts by peda

    Soderle,


    die Karte drückt bei H ca. 18 Volt raus ( wenn ich mich korrekt erinnere ) und im V Bereich ca. 13 Volt.


    Glaube jetzt wirds kniffliger ;)


    Help ;)


    Gruß
    Peter

    Na geile Meile, das ist genau die Aussage die ich brauche! Der TV macht 1080i und 1080p. Die Playsi daran tut wunderbar.


    Perfekt...dann habe ich eine neue Mission ;)


    Gruß
    Peter

    Alles klar. Werde ich morgen messen. Habe noch ne alte FF hier rumliegen als Ersatz. Gut das ich die nicht verkauft habe und gut das mir das wieder eingefallen ist ;)


    Hätte eben fast schon ne neue gekauft hehe.

    Also vielleicht der Grund warum ich frage.


    FHD macht doch 1920x irgendwas. HD Ready macht nur 1024x768.


    Müsste ja in der Xorg einstellbar sein, nur ist das Bild genauso gut wie bei meinem jetzigen RGB?


    Brauche nur die Erfahrung das HD Ready TV`s genauso brauchbar für VDR`s mit HDMI Ausgang sind. Auf DVB-S2 Sender kommt es mir "noch" gar nicht an.


    Aber der Reiz einen neuen VDr zu bauen und diesen per HDMI an meinen Plasma anzuschließen ist der Plan ;)) Nur wenn die Quali vom Bild schlecht ist, bleibe ich bei meinem jetzigen mit FF und RGB Out.


    Gruß
    Peter

    Hallo VDR Gemeinde,


    ich habe mich damals für einen HD Ready TV entschieden, weil mir dieser im Geschäft vom Bild mehr zusagte als der FHD.


    Jetzt will ich bald einen neuen VDR aufbauen und habe natürlich in Gedanken schon den neuen 50" bestellt ';)


    Aber die Regierung als auch ich empfingen den jetzigen 42" Panasonic Plasma als super. Haben keinerlei Beanstandungen.


    Nun denke ich aber an einen neuen VDR mit DVB-S2 Empfang und HDMI Ausgabe.


    Kann ich über X das Bild auf meinen HD Ready TV ausgeben und wird das Bild genauso gut wie das jetzige RGB Signal sein?


    Grundlage für den VDR soll die HW sein die wbreu verwendet in diesem Thread. KLICK


    Vielen Dank für eure Hilfe.


    Gruß
    Peter

    Hallo,


    ich habe seit einigen Jahren einen VDR laufen und heute musste ich feststellen, dass das Bild auf FTA Kanälen dunkel bleibt. Meine Budget funktioniert.


    Tasusche ich die Sat Kabekl durch, bleibt das Problem.


    Die FF wird nach wie vor erkannt und gibt auch über das AVBoard das Bild raus, aber scheinbar empfängt sie nix mehr.


    Femon meldet auch nur rote Balken.


    Hat jemand eine Idee wie ich genau feststellen kann, ob das Empfangsmodul defekt ist?


    Besten Dank im vorraus.


    Gruß
    Peter

    Hallo Wolfgang,
    sehr genials Posting von dir !


    Hast du ggf. noch einen Vergleich nach Optimierung von der Bootzeit mit einer SSD?


    Vermutlich auch nur 1-2 Sekunden schneller oder wie schätzt du das ein?


    Gruß
    Peter

    Hallo gda,


    danke für die Info mit dem Loglevel. Habe es auf 1 gesetzt. Es ist auch ein Unterschied zu sehen allerdings gibts immer noch einiges an Meldungen.


    Vorher:


    Nachher:


    Quote

    Apr 19 00:16:30 Gina vdr: [16847] TVM2VDR: XML File /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/xml/updates/20090425_002.xml.gz removed
    Apr 19 00:16:30 Gina vdr: [16847] TVM2VDR: /etc/vdr/plugins/tvm2vdr/xml/updates/20090426_002.xml.gz was not a valid update file


    Mein P4 geht richtig krass in die Knie, wenn das Update läuft. Umschalten & Co geht in Zeitlupe ;)

    Hi,


    ich habe mir jetzt nicht mehr alle Seiten durchgelesen, aber ich fände die Möglichkeit gut den Log Output von dem Plugin auszuschalten.


    Ideal wäre es, wenn eine eigene Log File genutzt wird und diese Funktion müsste man noch on/off stellen können.


    Meine Messages Datei ist jetzt 232MB groß und außer XML Processing steht kaum was drin ;)


    Besten Dank.


    Gruß
    Peter

    Hmm, das könnte ich mal testen, aber da man für Enigma ja eine 4MB Karte braucht, sollte es über die Budget gar nicht richtig gehen.


    Wie da dann die Datenströme geleitet werden, entzieht sich leider meiner Kenntnis.


    Peter


    ( Kabel sollte auch ARD/ZDF gute Bitraten haben )

    Ich stelle das bislang nur auf Pro7 fest. Bei den anderen Sendern passen scheinbar die Zeiten vom "normalen" EPG zum externen EPG.


    Habe mir auch gestern noch das noEPG menü geladen und werde Pro7 als noEPG definieren.


    Gruß
    Peter

    Ich hatte damals das 0.0.5 laufen und das hatte ich zuerst auch beim Vdr 1.6.


    Bin mir relativ sicher, dass es mit der 0.0.5 unter Vdr 1.6 auch schon langsamer war.


    Habe ebenfalls eine FF und eine Budget. I.d.R ist immer Device 0 also die FF aktiv und das zeigt mir auch femon ( wenn das OSD langsam ist ) Teilweise ist es ziemlich langsam.


    Habe das Gefühl, dass je höher die Bitrate des Senders, desto langsamer das OSD.


    gruß
    Peter

    Gleiche Problem.


    vdr: [18232] loading plugin: /usr/lib/vdr/libvdr-eepg.so.1.6.0
    vdr: [18232] ERROR: /usr/lib/vdr/libvdr-eepg.so.1.6.0: undefined symbol: _ZN2SI5cEIT210allowedEPGE10tChannelID


    Habe auch schon make clean ausgeführt. Tut nicht.


    Peter

    Hallo zulu,


    ich verwende deinen Patch mit vdr 1.6.0-2 und habe ein Problem mit dem DDEPGENTRY Patch.


    Ich habe durch externen epg von TVMovie doppelte Einträge bei Pro7.


    Beispiel Galileo 19:08 und 19:10. Oder WorldTraderCenter 20:14 und 20:15.


    Im EPG Bereich habe ich Extern Double EPG Entry auf delete gestellt und Period for double EPG search auf 3 Minuten.


    Nach 10 Minuten sind die EPG Infos immer noch da. Im Log ( messages ) steht gar nichts.


    Ne Idee was ich noch testen könnte?


    Gruß
    Peter