Beiträge von Dorowan

    Moin,
    ich habe es selbst noch nicht probiert, aber könntest Du die Server nicht "in Reihe schalten"?


    Dockstar1 --(via streamdev)--> Dockstar2 --(via streamdev)--> Client


    Dockstar2 hätte dann z.B. zwei Tuner zur Verfügung. Einen via stramdev von Dockstar1 und einen eigenen.


    Gruß
    Carsten

    Zitat

    Original von wayne
    das notwendige plugin heißt streamdev


    Ich dachte, dass streamdev Plugin ist erforderlich, wenn ich aus der Weboberfläche heraus z.B. zum VLC streamen will. Das Fernsehbild im Punkt "Fernbedienung" ist doch nur ein Daumenkino, dass über Screenshots realisiert wird oder liege ich da jetzt völlig daneben.


    Als ich früher ein System mit einer DXR3 hatte, ging streamdev aber screenshots nicht und da hatte ich in VDRadmin ein ähnliches Bild wie es looking111 gepostet hat.

    Zitat

    Original von FataMorgana


    Mir würde es jedenfalls helfen. Ich probier es daher mal aus. Welcher Benutzer muss den Job ausführen? root? vdr? Oder ist es egal?


    Ich denke es ist egal. Der touch-Befehl ändert den Zeitstempel der Datei, also sollte der Nutzer wohl Schreibrechte haben. Ich habe es - glaube ich - immer mit dem root-user gemacht, aber der vdr-user sollte ebenfalls in der Lage dazu sein.


    Ich bin mir aber nicht sicher, ob der VDR nicht von sich aus nach einer Aufnahme den Zeitstempel ändert. In dem Fall wäre ein Cron-Job überflüssig. Mit dem Suchstring "touch AND update" dürftest Du hier im Forum noch mehr Infos finden.

    Zitat

    Original von FataMorganaKann man vdr dazu bringen, das Aufnahmeverzeichnis regelmäßig neu einzulesen?


    Ich habe früher mit zwei VDRs hantiert und wenn ich Aufnahmen von einem auf den anderen koppierrt habe, dann hat ein


    # touch /<vdr-aufnahmeverzeichnis>/.update


    den Ziel VDR zum Einlesen derAufnahmen veranlasst. Sollte sich also mit einem Cron-Job leicht machen lassen, dass der VDR regelmäßig einliest, aber ob das wirklich sinnvoll ist ...

    Hm, also so speziell ist Dein Fall doch eigentlich nicht. Was HTPC-Fan schreibt, sollte problemlos gehen.


    Unserer MediaMVP im Schlafzimmer ist auch über eine WLAN Brige angebunden. Da die MVP nur per Kabel ins Netzwerk kann, hängt ein alter Siemens WLAN Router mit DD-WRT Firmware als Client im WLAN. Die Siemens Kiste war früher oft bei DSL Paketen dabei und sollte in der Bucht billig zu kriegen sein. Ob ich jetzt die MediaMVP direkt an den Router hänge oder noch eine PowerLAN Verbindung dazwischen baue, ist eigentlich unerheblich, da das mit dem PowerLAN völlig transparent läuft.

    Ich stehe auch vor dem Problem, dass ich VDR-Betrieb und Virtualisierung unter einen Hut kriegen muss. Bei mir ist es allerdings OpenVZ, dass mich derzeit an Debian Lenny oder vergleichbar "alte" Distributionsvarianten bindet. Wichtig ist für mich, dass die VMs bei Ausfall des Hauptrechners auch auf einen anderen Host umziehen können, aber nur der Hauptrechner hat einen aktuellen Prozessor mit harwareunterstützung für Virtualisierung.


    Ich werde es jetzt wohl so machen, dass ich auf dem Host ein aktuelles Ubuntu Lucid laufen lassen werde und dort auch VDR und XBMC installiere. Da KVM im Upstream Kernel ist, sollte es auch bei Systemupdates keine Probleme geben. In einem KVM-Guest will ich dann ein Debian Lenny mit OpenVZ Unterstützung laufen lassen. Sollte der Rechner mal abrauchen, dann habe ich noch eine Kiste, auf der ich ein Lenny mit OpenVZ unterstützung laufen lassen kann und eine andere, die als VDR einspringt.


    Auf diese Weise brauche ich mir keine Gedanken um PCI Passthrough machen, da der VDR direkt auf dem Host läuft. Vielleicht ist das ja auch für Dich ein Ansatz.

    Wo seid Ihr denn nach dem Fass noch gelandet? Ich war nach 35 Min daheim. War wieder prima. Bin jetzt doch ans Grübeln gekommen, ob ich nicht doch eine reine VDR Distro nehmen sollte.

    Es gibt doch extra Spannungswandler zur Versorgung von externen Geräten. Findet man teilweise unter dem Begriff "PC-Stromversorgungskarte". Habe jetzt aber nur eine abgelaufene eBay-Auktion und eine nicht mehr lieferbare Karte bei Amazon gefunden. Die Platine lässt sich sicher vom PCI-Slotblech trennen und bei Deinem eigenen anbringen.


    PC-Stromversorgungskarte bei eBay
    PC-Stromversorgungskarte bei Amazon


    Vielleicht ist das aber auch zu einfach ... ;)

    Zitat

    Original von vdr-box
    wer bringt eigentlich eine sat schüssel mit?


    Zitat

    Original von joachim-h
    Wie weiter oben schon gesagt, wenn mbruehl kommen kann, bringt er sicher seine Sat-Antenne mit. Sonst leiht er sie vielleicht arghgra oder mir.

    Ich war letztens auch auf der Suche nach einem Micro-ATX Gehäuse. Habe mich zwar im Endeffekt für ein SilverStone GD05 entschieden, aber das LC-01 von MS Tech hatte auch mein Interesse geweckt. Über Amazon bieten das mehrere Händler für ca. 30 Euro + Versand an und ein 400W Netzteil steckt auch drin. Vielleicht ist es ja was für Dich. Leider konnte ich keine Reviews oder Erfahrungsberichte finden.

    Habe gerade mal auf die Liste der wahrscheinlich präsentierten Hardware geguckt und irgendwie gibt es da ein paar Dinge, die ohne Bildschirm und/oder Satellitenempfang wohl nicht so gut gezeigt werden können. Wir sollten vorher vielleicht klären, ob auch die beiden Sachen verfügbar sind. Ich könnte zur größten Not vielleicht den LCD-Fernseher aus dem Schlafzimmer mitbringen, aber bisher hatte ich geplant mit Bus und Bahn zu kommen. Falls also jemand mit dem Auto kommt und einen Bildschirm mitbringen kann, dann wäre mir das lieber. Mit Satellitenempfang kann ich nicht dienen. Höchstens USB DVB-T-Empfänger und einen Mini-Antenne.


    Gruß
    Carsten

    Zitat

    Original von joachim-h
    Leider hat er auf PN und E-Mail bisher nicht reagiert. :)


    Ging mir beim Zusammentrommeln der Leute für das letzte VUMBO leider genauso. Vielleicht ruhen seine VDR-Aktivitäten ja.

    Also bei mir sieht es gut aus, aber das habe ich letztes Mal auch gedacht. Diesmal kollidiert der Termin aber nicht mit dem Kegeln ...


    Die Namensänderung würde ich dann mal als ersten Tagesordnungpunkt sehen ...