Posts by kc_captain

    Noch ein Paar weitere Probleme in Zusammenhang mit dem Bigpatch:


    Ohne Bigpatch läuft der Livebuffer schon ziemlich gut. Abgesehen von gelegentlichen Bildhängern und einem daraus resultierendem Bild-/Tonversatz. Mit Bigpatch habe ich folgende Probleme Festgestellt:



    Das Umschalten dauert ziemlich lange. Ohne BP meist unter 1 sec. mit BP zwischen 2 und 4 sec.


    Die Stoptaste zum Beenden des Replay-Modus vom Livebuffer funktioniert bei mir nicht. Bei Stop spingt die Wiedergabe immer an den Anfang des Livebuffers. Genau so die blaue Taste im Menü. Das OSD erweckt aber den Anschein das man im Live-Modus wäre. Erst durch umschalten gelangt man wieder an die Liveposition.


    Wenn man die Stoptaste zwei mal hintereinander drückt, dann schaltet VDR einen Kanal höher



    Das habe ich alles jeweis mit und ohne BP getestet. Die genannten Phänomene treten mit dem BP auf.


    Vieleicht liegt das ja noch an der Livebuffer Version 0.0.8 im BP. Werde mal auf BP mit Livebuffer 0.0.9 warten und dann noch mal testen.


    Grüsse
    kc_captain

    Hallo Frank99,


    Da der Bigpatch nun auch mit VDR 1.3.30 und Text2Skin ohne Abstürze läuft (danke noch mal für Deine Hilfe) hab ich den Livebuffer intensiv getestet.


    Ohne Bigpatch läuft der Livebuffer schon ziemlich gut. mit Bigpatch habe ich folgende Probleme Festgestellt:


    • Das Umschalten dauert ziemlich lange. Ohne BP meist unter 1 sec. mit BP zwischen 2 und 4 sec.
    • Die Stoptaste zum Beenden des Replay-Modus vom Livebuffer funktioniert bei mir nicht. Bei Stop sppingt die Wiedergabe immer an den Anfang de Livebuffers. Genau so die blaue Taste im Menü. Das OSD erweckt aber den Anschein das man im Live-Modus wäre. Erst durch umschalten gelangt man wieder an die Liveposition.
    • Wenn man die Stoptaste zwei mal hintereinander drückt, dann schaltet VDR einen Kanal höher


    Das habe ich alles jeweis mit und ohne BP getestet. Die genannten Phänomene treten mit dem BP auf.


    Vieleicht liegt das ja noch an der Livebuffer Version 0.0.8 im BP. Werde mal auf BP mit Livebuffer 0.0.9 warten und dann noch mal testen.


    Grüsse
    kc_captain

    Vielen Dank für die neue Version.
    Werde ich dann mal intensiv Testen.


    Quote

    Man kann nun einstellen, ob man will, dass der/die letzten LiveBuffer beibehalten werden (und auch weiter aufgezeichnet werden).


    Könnte man die weitergehende Aufzeichnung der beibehaltenen Livebuffer ggf. deaktivierbar machen? (Dabei werden die beibehaltenen Livebuffer nur nicht weiter aufgezeichnet. Nach dem Zurückschalten wird am Ende des beibehaltenen Livebuffers weiter aufgenommen.)
    Vor allem für Leute mit nur einer Karte mach diese Alternative evtl. mehr Sinn. Falls ich sonst auf einen anderen Transponder schalte ist der beibehaltene Livebuffer ja sonst trotzdem weg.
    Weiterhin kann es sicher auch Gerformaneprobleme geben wenn 2 Aufnahmen starten und im Hintergrund noch N Livebuffer aufzeichnen.



    Wie verhält sich das mit der "index.vdr" vom Livebuffer. Diese Datei scheint immer grösser zu werden. Auch wenn die eigentliche Livebufferdatei (001.vdr) bei der eingestellten Grösse bleibt.
    Falls man sein Lifebuffer auf eine Ramdisk legt oder der Festplattenplatz knapp wird und man so wie ich, den VDR als Server rund um die Uhr laufen lässt, ist irgend wann mal die Festplatte vollgelaufen.
    Oder liege ich hier falsch?


    kc_captain

    Quote

    Kurz zum Einsatzgebiet: Natürlich VDR, Router, Mail und Webserver. Zudem möchte ich die Kiste noch als Client fürs surfen und programmieren nutzen - per langem Monitor-Kabel ins Arbeits/Schlafzimmer. Er ersetzt damit gleichzeitig meinen alten PC.


    Mach das doch anders rum:
    Rechner im Arbeitszummer und langes Video/Audio- und Fernbedinungsempfängerkabel zim Fernseher ins Wohnzimmer.


    Läuft bei mir schon fast ein Jahr so. Kleiner Nachteil: Kein Display im Wohnzimmer. Dafür aber absolute Ruhe.

    Bisher steuere bzw. programmiere ich meinen VDR und meine Aufnahmen lediglich per vdradmin. Allerdings dann meistens von Unterwegs (Internet per Handy und GRPS)


    Streaming habe ich bisher noch nicht gemacht will ich aber demnächst mal angehen.


    reibuehl
    Kannst Du mal posten wie man in das Streamdev Plugin einen externen Re-Encoder als Filter einbindet.


    Ansonsten habe ich auf meiner Speicherkarte ein Paar Filme mit guter Qualität. 1:30 Std. bei etwa 90 MB als Divx.


    Die Qualität hängt natürlich am Schluss von den Einstellungen ab, die beim Re-Encoden gemacht werden. Ich denke da sollte dann ein normaler Mpeg1-Stream ausreichen. Zumindest meine Testfilme hier in Mpeg1 sehen auf dem Loox sehr gut aus.


    Es gibt auch einige Projekte die sich mit Linux auf PPC Beschäftigen. Erfolgreiche Versuche kenne ich nur in Zusammenhang mit Compaq PPC's.


    480x640. Ja natürlich. Die PPC's sind ja in der Regel hochformatig.
    Der TCPMP (früher mal BetaPlayer) dreht das Bild automatisch.
    Das kann man sicher auch bei anderen Playern so einstellen.

    Hi Holy,


    Ich habe einen PocketLoox 720.
    Der kann Videos abspielen hat Wlan 640x480 Pixel Display, und das aller wichtigste der Akku hält ziemlich lange. Vom Hersteller angegeben bis zu 12 Std. Ich habe das auf immerhin 8 Std. Dauerbetrieb geschafft.


    Um LifeTV zu schauen kommst du wohl nicht um eine Transkodierung rum.


    VoIP Funktioniert Prima. Habe ich schon benutz. Ich habe dazu SJphone im Einsatz. Skype gibts übrigens auch für PPC
    kc_captain

    Quote

    Das beibehalten des letzten LiveBuffers ist ein bischen problematisch.


    Könnte man den Livebuffer nicht fortlaufend weiterschreiben. (wie bei VDRMediaClient)
    Also nach dem Umschalten nicht löschen sondern einfach an den vorhergehenden anhängen. Falls man dann ausversehen umschaltet, schaltet man wieder zurück und hat im schlimmsten Fall ein Stück vom anderen Sender dazwischen.

    Quote

    Da ich aber, wie oben geschrieben, einige Probleme mit Vanilla 1.3.29 habe, werde ich momentan keine weiteren Updates für diese Version erstellen, zumindest nicht bis die gröbsten Probleme behebbar sind.


    Das ganze halte ich im Moment auch so.
    Deshalb wär ich auch an einem Diff von 'vdr-1.3.28-bigpatch-test2_with_LiveBuffer.diff.bz2 0.0.4' auf 'vdr-1.3.28-bigpatch-test2_with_LiveBuffer.diff.bz2 0.0.8' interessirt.

    Quote

    Ich glaub ich möchte niemels den ganzen Livebuffe zu einer Sofortaufnahme zufügen - es wäre doch ein zu großer Zufall wenn das passen würde.


    Besser wäre - weiß nicht mehr genau wer es vorgeschlagen hatte (glaube thomas83 selber?) - wenn die Aufnahme immer sofort startet, und zwar abhängig von meiner Position. Im Livebild wie gewohnt. Im Livebuffer einfach zur gewünschten Stelle "spulen" und dort die Sofortaufnahme starten. Einfach und übersichtlich!


    Das kann man doch mit der Variante von carlaron kombinieren. Oder das ganze halt einstellbar machen. Dann kann das jeder selbst bestimmern.

    Hab einen kleinen Bug in dem Skript maverickplugin.sh gefunden.
    Wenn man Bilder mit Leerzeichen im Dateinamen oder Pfad hat können die nicht angezeigt werden.


    einfach die Zeile 79 von

    Quote

    RES=`echo $( identify "$INFILE" | cut -d " " -f 3 )` # checked with imagemagick 6.0.6,


    in

    Quote

    RES=`echo $( identify -format "%wx%h" "$INFILE" )` # checked with imagemagick 6.2.3,


    ändern.

    Klasse. Danke für den Tip.
    So brauche ich das nicht nochmal zu machen.
    Brauch für jedes Bild bei mir wirklich nur so um die 50% der Zeit wie das Originalscript.


    Die Schnelligkeit von Imagemagic schein auch von der Version abzuhängen. Bei mir läuft die Version 6.2.3

    Hallo,


    findet Ihr die Konvertierung und Anzeige vom Image Plugin, vor allem von hoch aufgelösten Bildern z.b. direkt aus der Digitalkamera, auch etwas langsam?
    Bei mir dauert das bei 5 MPixel-Bildern etwa 8-10 Sec.


    Ich habe mir das Script imageplugin.sh mal angeschaut. Da wird die Konvertierung mit anytopnm gemacht. Ich habe dann mal ein paar Versuche mit ImageMagic gemacht und habe eine Verkürzung der Konvertierzeit auf etwas unter 50% geschafft. Bei mir hat dann ein 5 MPixel-Bild nur noch 3-4 Sec. gebraucht. Jetzt überlege ich das Script imageplugin.sh auf Imagemagic um zu stricken. Oder hat jemand so was schon mal gemacht? bzw. gibt es noch andere Tricks die Konvertierung schneller zu bekommen?


    kc_captain

    Quote

    kc_captain
    Gab es vielleicht noch eine Ausgabe auf der Konsole?
    Wenn nicht erstelle bitte mal ein Backtrace.


    An die Konsole hatte ich noch gar nicht gedacht. Gute Idee.


    Quote

    cPluginTtxtsubs::StopTtxt
    /usr/local/src/VDR/bin/runvdr: line 55: 16319 Speicherzugriffsfehler $CMDLINE "$VDRPRG $VDROPT $USRDEV $PLUGINS"
    restarting /usr/local/bin/vdr ...


    Wie funktioniert das mit dem Backtrace?