Problem mit Fernbedienung

  • Hallo,


    ich habe ein Problem mit der Fernbedienung (Empfänger über die TV-Karte) das sich der zugehörige Port nach dem Neustart ändert, von "/dev/input/event6" auf "/dev/input/event5".
    Was muss ich tun um z.B. immer auf "/dev/input/input6" zugreifen zu können (-P 'remote -i /dev/input/event6').


    MfG


    Jürgen B.

    Meine VDR's:
    Test VDR: UBUNTU 14.04 LTS, Gigabyte GAK8N51GMF, Geforce 8200, 1xWinTV-NOVA-S2-HD, LG M227WD
    Arbeitszimmer: openSuse 13.2 , Asrock K10N78, 2xWinTV NOVA-S2 HD, LG M227WD, VDR, GT430
    Wohnzimmer: UBUNTU 14.04 LTS, KODI 15.1 (SKIN ACE); GT240, 1xWinTV NOVA-S2-HD, SAMSUNG UE40 C5600


    VDR-Fan

  • Guten Morgen,


    am einfachsten ist es, wenn man sich eine udev-Rule erstellt, welche einen Symlink auf das Device erstellt. Ich habe hierzu in /etc/udev/rules.d 10ir.rules mit folgenden Inhalt:
    KERNEL=="event*",SYSFS{vendor}=="0x14f1",SYMLINK+="input/irremote"


    Hierbei wurd beim Anlegen des /dev/input/eventX immer ein Symlink unter /dev/input/irremote auf das richtige eventX erstellt und ich kann so dann lirc immer mit /dev/input/irremote als Device verwenden.


    Du musst allerdings schauen, wo bei Dir genau die udev-Rules liegen und bei der Zeile auch noch den Vendor anpassen.


    Gruß Doc_Hollywood

    Hardware_: ASUS AT5IONT, Jetway BC-100, DD Cine S2 V7A, 60GB SSD, 750GB 2,5" HDD
    Software_: LFS SVN 20141128-systemd, Kernel 4.12.5, Xorg 7.7
    VDR______: 2.3.8
    Plugins__: femon, softhddevice opengl, externalplayer, nordlichtsepg...