[gelöst] Diseqc conf channels.conf/Multischalter/2xQuad LNB

  • Moin moin,
    langsam verzweifle ich!


    Das alte LNB hat den Geist aufgegeben und ich habe das zum Anlass genommen und gleich einen besseren Multischalter (PMSE 9/12) und 2 LNB´s zu verbauen.
    Normal ist das ja weniger das Problem, die Ausrichtung der LNB´s ist sauber erfolgt, Astra auf Eingang A und Hotbird auf EIngang B gelegt. (V/H ist richtig gesteckt von beiden LNB´s am Multischalter)


    Diseqc dann konfiguriert und ... tja.. ich bekomme eine Kriese, entweder nimmt er nur Astra und weigert sich stumpf auf Hotbird zu springen oder umgekehrt..... was ist falsch an der Diseqc Conf?


    vdr Version 1.6.0 und alle nötigen Plugins, auch channelscan (incl. SC)


    [code]
    #
    S19.2E 11700 V 9750 t v W15 [E0 10 38 F0] W15 A W15 t
    S19.2E 99999 V 10600 t v W15 [E0 10 38 F1] W15 A W15 T
    S19.2E 11700 H 9750 t V W15 [E0 10 38 F2] W15 A W15 t
    S19.2E 99999 H 10600 t V W15 [E0 10 38 F3] W15 A W15 T
    #
    S13.0E 11700 V 9750 t v W15 [E0 10 38 F4] W15 B W15 t
    S13.0E 99999 V 10600 t v W15 [E0 10 38 F5] W15 B W15 T
    S13.0E 11700 H 9750 t V W15 [E0 10 38 F6] W15 B W15 t
    S13.0E 99999 H 10600 t V W15 [E0 10 38 F7] W15 B W15 T
    #


    ich trickse nun schon seit knapp 3 Tagen daran rum und es will einfach nicht


    Kann mir jemand helfen ?


    lg

    VDR 1: P.o.V. M-ATX ATOM D510, 4GB, 2x 2TB WD EARS, 1x Cine S2 - Duale DVB-S2 HDTV, 1x Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe , 2x TT-budget S2-1600 * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.35.1-1mlc Atom64-H3 Kernel* -Multimedia Kernel-
    VDR 2: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*
    VDR 3: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von Schnulli ()

  • Steht in deiner sources.conf auch "S13.0E" wie in der diseqc.conf, oder steht da noch "S13E"?


    Falls es nicht daran liegen sollte, dann könntest du noch diese diseqc.conf probieren:
    DiSEqC mit Lemon Inverto Quad Monoblock



    Gruß
    tec

  • Hi tec, danke für die Antwort (die 13E und 13.0E Frage beantwortet sich ja allein .. oder?)
    bis auf das ich:
    " S19.2E 11700 V 9750 t v W15 [E0 10 38 F0] W15 [E0 10 38 F0] W15 t "
    anstelle von deiner conf ohne W15 in der Mitte hatte war ich auch schon mal soweit.


    so.... nun steuert er Astra 19.2 und Hotbird 13.0 -FAST- sauber an mit dieser Conf:


    # Input 1 - Astra 19.2E - Multischalter/Switch Input 1
    #
    S19.2E 11700 V 9750 t v W15 [E0 10 38 F0] [E0 10 38 F0] W15 t
    S19.2E 99999 V 10600 t v W15 [E0 10 38 F1] [E0 10 38 F1] W15 T
    S19.2E 11700 H 9750 t V W15 [E0 10 38 F2] [E0 10 38 F2] W15 t
    S19.2E 99999 H 10600 t V W15 [E0 10 38 F3] [E0 10 38 F3] W15 T
    #
    # Input 2 - Hotbird 13.0E - Multischalter/Switch Input 2
    #
    S13.0E 11700 V 9750 t v W15 [E0 10 38 F4] [E0 10 38 F4] W15 t
    S13.0E 99999 V 10600 t v W15 [E0 10 38 F5] [E0 10 38 F5] W15 T
    S13.0E 11700 H 9750 t V W15 [E0 10 38 F6] [E0 10 38 F6] W15 t
    S13.0E 99999 H 10600 t V W15 [E0 10 38 F7] [E0 10 38 F7] W15 T
    #


    Was mich jetzt aber wieder madig macht ist, das er z.B. Tele 5 und andere stumpf verweigert... langsam beiße ich in die Tischplatte ^^
    Naja.. zumindest bin ich "einen" Schritt weiter und er steuert beide Sat´s an ^^
    Olles Luder jenes welches.. tztztz.... Wundert mich eigentlich das es in der Wiki so wenige Conf Beispiele dazu gibt ^^
    Immer dies Gefrickel.. mei mei mei Augenzwinkern
    Und wegen dem habe ich nun "Das kleine Arschloch " verpasst.. *grummel*


    Ach tec... zu Deiner Planung "Nvidia ION"..... nööö.... ohne Nvidia, wir haben einige Asrock a330 im Betrieb mit 1x Sat PCI und bis zu 3 Sat USB Boxen und seit kurzen das P.o.V. Intel Atom D510 mit 2x PCI, 1x MiniPCIx und 1x PCIx16... das Teil rockt!!! klare Kaufempfehlung!! Wie sagt man immer so schön... ein BURNER ;) Das es mittlerweile auch MiniPCIx DVB-S2 Karten gibt ist dir ja bekannt... oder?? also... mit dem P.o.V. Board bis zu 8x Sat Tuner/Eingänge möglich ;)


    Der Nvidia Chip bringt dir auf einem vdr Server nüscht ;) Ich habe es getestet, der Mehrpreis lohnt nicht die Bohne ;)

    VDR 1: P.o.V. M-ATX ATOM D510, 4GB, 2x 2TB WD EARS, 1x Cine S2 - Duale DVB-S2 HDTV, 1x Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe , 2x TT-budget S2-1600 * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.35.1-1mlc Atom64-H3 Kernel* -Multimedia Kernel-
    VDR 2: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*
    VDR 3: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 Mal editiert, zuletzt von Schnulli ()

  • Zitat

    Original von Schnulli
    Ach tec... zu Deiner Planung "Nvidia ION"..... nööö.... ohne Nvidia, wir haben einige Asrock a330 im Betrieb mit 1x Sat PCI und bis zu 3 Sat USB Boxen und seit kurzen das P.o.V. Intel Atom D510 mit 2x PCI, 1x MiniPCIx und 1x PCIx16... das Teil rockt!!! klare Kaufempfehlung!! Wie sagt man immer so schön... ein BURNER ;) Das es mittlerweile auch MiniPCIx DVB-S2 Karten gibt ist dir ja bekannt... oder?? also... mit dem P.o.V. Board bis zu 8x Sat Tuner/Eingänge möglich ;)


    Der Nvidia Chip bringt dir auf einem vdr Server nüscht ;) Ich habe es getestet, der Mehrpreis lohnt nicht die Bohne ;)


    Wo steht denn bitte in meiner Sig, dass der Server nen Nvidia Chip hat?
    Ich setzte xen ein und da sind die Atom-Boards für die Tonne. Ich brauche auch mehr als zwei PCI Slots und die IRQ Verteilung ist bei XEN auch ein wichtiges Thema. 3x Gigabti-Lan davon 2 mit Intel Chipsätzen + 2x ISDN PCI + 2x DVB-S2, das ist mit nem Atom-Board nicht machbar und schon garnicht in Verbindung mit XEN.
    Das VDR System ist auf dieser Maschine nur eines von vielen ;)


    Die Clients benötigen dann selbstverständlih nen Nvidia chip, zwecks VDPAU.
    Ein potenter Client fürs Wohnzimmer (bereits im Aufbau) und zwei kleine Clients für weitere Räume sollen es dann werden.


    VDR1 aus der Sig. wird ausgemustert, VDR2 wird für andere Zwecke missbraucht (Desktop/Rechenknecht) und VDR3 steht bei den Eltern wo er auch bleiben wird.


    Wie du siehts hat alles schon seinen Sinn und Zweck ;)

  • *hüstel*


    Dann.. war/ist deine Sig einfach zu missverständlich (für mich) ;)


    Naja.... PCI Slots hin und her...... wenn ich nicht gerade auf dem vdr umrechnen will, dann reicht ein Atomi auch mit AU völlig aus..... wenn man sich dann an die Bestimmungen und Nutzungsbedingungen der Provider hält *g* Außerdem ist es mir einfach zu teuer geworden dem Stromanbieter ständig sinnlos Geld in den Rachen zu werfen.
    Mehr "helle Kanäle" = mehr nötige Rechenleistung, über einen Atomi D510 sind 4 Kanäle(aktive Klienten) machbar, mehr wird dann schwierig. Wenn es dann in Richtung OScam geht... ja..... da ist dann doch mehr Rechenleistung nötig. Das kann ich allerdings nicht wirklich beurteilen da mir die nötige Erfahrung fehlt mit OS-Cam, (auch bei AU) leider.... hat hier jemand Erfahrungen damit? Nachhilfe erwünscht ;)


    Die Atom D510 mit 1x PCIx DBV-S2 Dual Tuner und 1x MiniPCIx DVB-S2 Dual Tuner laufen sehr gut zusammen +2x PCI-DVB-S2= 6 Tuner ;) 
    Allerdings ohne "SC" das ist hier "noch" im idle Modus ;)


    Als Klient Lösung, damit es sauber läuft, würde ich entweder:
    - Asus a330 -ION (Nvidia 9400M) mit 4GB RAM
    oder, gleich etwas mehr Rechenleistung, 1,83GHz, das aktuelle:
    - Asus D525 Board auch mit der Nvidia 9400M und 4GB RAM
    empfehlen.
    Zotac Boards mögen sich auch gut anhören, im Test sind die aber deutlich langsamer, komischwerweise, ausserdem sind die mir pers. zu teuer
    Man sollte aber wirklich nicht meinen und erwarten das *Win-Dings* auf Atom gut läuft, Linux schon.
    Out of the Box Lösungen sind Ubuntu 10.4 LTS, Mandriva 2010.1 und wer etwas feines will, Gentoo.


    Tec, wenn es um´s Thema Intel Atom geht, keine Hemmungen zu fragen, wir sind seit knapp 2 Jahren damit beschäftig und hatten so ziemlich jedes Board und Konfiguration in Betrieb.


    So, zurück zum Thema.. Diseqc


    die beste Konfiguration um Astra 19.2 und Hotbird 13.0 an einem Multischalter (9/12 , 2x Quad L/H Band LNB) zu betreiben erscheint mir imo diese: (bringt hier zumindest die besten Ergebnisse)


    # Diseqc Sequenz für Astra 19.2E und Hotbird 13.0E am Multischalter 2x Quad LNB Low/High Band
    #Multischalter Eingang A
    S13.0E 11700 V 9750 t v W15 [E0 10 38 F0] W15 A W15 t
    S13.0E 99999 V 10600 t v W15 [E0 10 38 F1] W15 A W15 T
    S13.0E 11700 H 9750 t V W15 [E0 10 38 F2] W15 A W15 t
    S13.0E 99999 H 10600 t V W15 [E0 10 38 F3] W15 A W15 T
    #Multischalter Eingang B
    S19.2E 11700 V 9750 t v W15 [E0 10 38 F4] W15 B W15 t
    S19.2E 99999 V 10600 t v W15 [E0 10 38 F5] W15 B W15 T
    S19.2E 11700 H 9750 t V W15 [E0 10 38 F6] W15 B W15 t
    S19.2E 99999 H 10600 t V W15 [E0 10 38 F7] W15 B W15 T


    Kunstruktive Kritik und Ideen erwünscht, das ist ja nur eine Konfiguration ;)

    VDR 1: P.o.V. M-ATX ATOM D510, 4GB, 2x 2TB WD EARS, 1x Cine S2 - Duale DVB-S2 HDTV, 1x Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe , 2x TT-budget S2-1600 * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.35.1-1mlc Atom64-H3 Kernel* -Multimedia Kernel-
    VDR 2: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*
    VDR 3: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Schnulli ()