[ANNOUNCE] LIVE TV auf IPAD oder IPOD (Touch/Phone)

  • Hallo Gemeinde


    als Besitzer eines IPAD´s und I-Phones war ich seit einiger Zeit auf der Suche nach einer Möglichkeit Aufnahmen bzw LIVE-TV auf den beiden Geräten abzuspielen.


    DEMO-VIDEO: http://www.youtube.com/watch?v=FTLIqbJ_h-k


    Die Wiedergabe von Aufnahmen funktioniert perfekt mittels AIR-VIDEO (WIN/MAC Server) und Freigabe des Aufnahme-Verzeichnisses mittels Samba. Live TV war bisher nicht möglich.


    Das ganze funktioniert auf: IPAD IPOD und IPHONE (alle Versionen, bei denen das Air-Video App läuft.


    Ich habe hier folgende Geräte getestet:


    - Ipad 64GB ohne UMTS (via WLAN)
    - Iphone 3GS (via Wlan mit max Qualität - mit UTMS läuft ruckelfrei jedoch entsprechend schlechteres Bild)
    - IPOD (8GB Version mit WLAN) - max Qualität (danke an Markus für die Leihgabe)


    Für die UMTS Streaming nutze ich einen PPTP VPN Tunnel den man auf dem IPHONE vor Start der Air-Video Applikation aufbauen aufbauen muss.



    Zudem kann man das ganze auch mittels UMTS live unterwegs streamen - jedoch natürlich mit deutlich verminderter Bildqualität.




    Durch Zufall bin ich heute auf einen Beitrag in einem Dreambox Forum gestoßen - habe das ganze mittels AIR-Video Patch und diversen Anpassungen auch auf dem VDR lauffähig bekommen - SOGAR in perfekter Qualität - Evtl interessiert es den einen oder anderen:


    Voraussetzungen:



    Vorgehensweise:


    Ich setze voraus, dass AirVideo auf dem Server und IPAD(IPOD/PHONE) installiert ist und funktioniert.


    Den Patch installieren: http://www.i-have-a-dreambox.com/wbb2/thread.php?threadid=127338&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=1


    Alle beschriebenen Änderungen (wie im Dreambox Forum beschreiben) durchführen und die Channels.conf in das Air-Video Verzeichnis kopieren.


    Nun entsprechend diesem Muster diese Datei anpassen:



    Erklärung:


    Die 1. Zeile eines Eintrags benennt die "Dummy xxx.MP4 Datei" im entsprechenden LIVETV Verzeichnis
    Die 2. Zeile benötigt der VDR nicht (nur die Dreambox)
    Die 3. Zeile gibt die Streaming-Adresse des VDR-STREAMDEV an - entsprechend dem gewollten Sender - hier muss man natürlich ein wenig Handarbeit leisten, da die beiliegenden Dateien für die Dreambox sind.


    Fertig !


    Ich habe ein kurzes Video hochgeladen, wo man die Funktionalität sehr gut sehen kann


    URL: http://www.youtube.com/watch?v=FTLIqbJ_h-k


    Viel Spaß damit und Grüße aus Bayern.


    GTRDRIVER



    NACHTRAG VOM 28.06.2010:


    Das was beim Abspielen von Aufnahmen ganz hervorragend funktioniert: Das Recodieren für niedrige Datenraten - um z.B.: via UMTS zu schauen scheint im LIVE-Modus Probleme zu machen. Er Versucht zwar offenbar den Stream zu recodieren - jedoch definitiv nicht in der angegebenen Bitrate - Aufzeichnungen laufen hier via UMTS jedenfalls rucklerfrei - bei LIVE TV ruckelt es ab und dann beträchtlich... - wie gesagt - nur bei schwacher Anbindung.
    Ich habe eben einen Test mittels einer 1,5MBit Standleitung gemacht hier läuft das tadellos.

  • Finde solche Projekte richtig gut. Wenn man seine Videosammlung und sein TV Programm mit an den ausländischen Strand nehmen kann, dann würd eman auch kein Konzert mehr verpassen ;-)


    Meinst Du, man kann sowas auch ohne win/Mac Software für Android machen (nur theoretisch)?
    ich habe kein Smartphone, würde mir kein Apple kaufen.


    Also thumbs up, für so ein cooles Projekt.

  • Guten Morgen


    Den Air-Video Server für Lnux gibts hier (zumindest die Anleitung zur Installation):


    http://wiki.birth-online.de/kn…one/airvideo-server-linux


    Das Problem hier ist sicher, dass es sich hier nicht um eine offizielle Version des Herstellers, sondern einen Port der MAC Variante handelt - hatte das anfangs auch mal aufgesetzt und hat auch funktioniert.
    Es gab zu dieser Zeit aber sehr häufige Updates von Server und Client so war mir das damals zu stressig - evtl werde ich wieder auf die Linux-Variante umschwenken - mal sehen....


    Das Wirklich interessante am Air Video server ist, dass "das Ding" wirklich ALLES als Videoeingangsmaterial akzeptiert, das ich zu Testzwecken so gefunden habe - da muss nicht mal die "Dateienung" stimmen (siehe VDR- Files....



    Zur Frage von cyril:


    Das hier zielt sicher direkt auf Apple Produkte ab, da der AirVideo Server halt nur afu IOS >3.x läuft.


    Jedoch sollte ich auch erwähnen, dass für mich das Iphone/Ipod nicht wirklich ein "TRAUM-Endgerät" darstellt - ich meine - wer will schon Mäusekine schauen...


    Das Ipad ist ein wirklich genialer Streaming-Client:


    Super Display - Ruckelfreie Wiedergabe, bei voll aufgedrehter Helligkeit auch draußen noch gut zu sehen - vernünftige Lautsprecher und vor allem eines - Die Akkulaufzeit.


    Hatte das gestern dann gleich mal im Produktiveinsatz für die beiden WM Spiele und noch einen Film danach im Garten - was soll ich sagen - 6 Stunden Dauerstreaming ist schon beeindruckend - das muss Apple erst mal einer nachmachen :-)


    ES gibt auch negatives:


    IOS 3x kann kein Multitasking - somit muss man - um Emails zu prüfen oder mal kurz was im Web nachzuschauen die Wiedergabe des Streams beenden - hier gäbe es sicher elegantere Wege - das soll sich aber mit OS4 ändern - laut Aussage des Herstellers wird Air Video das Multitasking von OS4 unterstützen. Sollte das noch dauern, werde ich wohl doch nen Jailbreak machen und den Backgrounder installieren - dann funktioniert das schon jetzt....


    Grüße


    GTR


    CU
    GTR

  • wieso nehmt ihr nicht istreamdev oder ivdr?


    geht doch super .. dafür eben kostenlos :-D


  • Danke, aber das hat sich mittlerweile schon erledigt, geht nun bei mir auf Gentoo auch. ;)


    Das Problem war, dass ein Client via VLC am streamdev-Server angemeldet war.

  • Hallo zusammen


    Ich habe heute mal aus lauter interessen ein airvideo Server auf Ubuntu 10.04 installiert


    Day System ist ein alter Dell Dimension 4600 P4


    leider bricht der Stream nach ca 10 -20 sec ab.
    Zu Testzwecken habe ich ein kleiner 50MB AVI Datei verwendet.


    Kann das Problem am lahmen PC sein oder was kann ich noch versuchen? An den Einstellungen vom IPhone APP habe ich schon viel rumgefumelt aber ohne grösseren Erfolg.


    Wichtig: Sobald ich Audio deaktiviere läuft der Film stabiler


    Kennt jemand das Problem?


    Fehlser sieht irgend wie so aus:

    Aktuelles System yaVDR64 0.5.0a, Hauppauge WinTV NOVA-HD-S2, Mainboard ASUS P5N7A-VM, Bios 512MB eingestellt, 2 GB Ram, CPU Intel 7200
    Neu: ASUS Nvidia GeForce GT610 Silent 2GD3 und Hauppauge 5500 mit yaVDR 0.6.0 funktioniert noch nicht (kein Bild)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von mwfv ()

  • @ mwfv,
    was hast Du denn für eine CPU?


    EDIT:
    gesehen --> Day System ist ein alter Dell Dimension 4600 P4


    Das kannste damit vergessen!
    Der AirVideoServer braucht min. einen DualCore. (--> Steht btw. auch in der ReadMe)

  • Alles klaar, dann habe ich das doch irgendwo gelesen, war mir aber nicht mehr sicher.


    Trozdem noch eine Frage: Gibt es eine Streaming Applikation die auch VIDEO_TS Ordner spielen kann? Das kann weder IStreamdev noch AirVideo.


    Danke noch für die schnelle Antwort :-)

    Aktuelles System yaVDR64 0.5.0a, Hauppauge WinTV NOVA-HD-S2, Mainboard ASUS P5N7A-VM, Bios 512MB eingestellt, 2 GB Ram, CPU Intel 7200
    Neu: ASUS Nvidia GeForce GT610 Silent 2GD3 und Hauppauge 5500 mit yaVDR 0.6.0 funktioniert noch nicht (kein Bild)

  • Axel : coole sache. lange nix mehr von dir gehoert/gelesen :) werde das gleich mal testen.
    servus izeman

    produktiv: intel dh67bl, sat>ip, octopusnet, 16gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing, cir lirc
    testing: zotac ion-f itx, 1x tt s2-3600 usb, 8gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing
    tv: lg 60pk-550 full-hd amp: yamaha rx-v367

  • Da mein VDR für's Live-recodieren zu schwach ist, würde ich gerne die ursprünglich gezeigte Variante umsetzen: Airvideo-Server läuft auf dem Mac.


    Das funktioniert hervorragend, wenn ich im AirvideoServer mein via SMB eingebundenes Aufnahmenverzeichnis vom VDR auswähle. Ich habe aber keine Ahnung, wie ich das mit einem Livestream machen kann. Wie man im Youtube-Video oben sieht, gibt es ja diese Möglichkeit. Kann mir einer sagen, wie ich dem Airvideo-Server die VDR-Streams unterjubeln kann?


    Merci,
    Steffen

    YAVDR 0.5 auf AsRock H61M/U3S3, Hauppauge WinTV Nova-HD-S2, Nova SD, Gainward G210, Celeron G530, 2GB, 2TB EcoGreen, Atric im Digitainer mit Thermaltake-Netzteil und Logitech Harmony.

  • super, klasse Idee und läuft auf meinem Ipad auf anhieb gut im heimischen WLAN. (UMTS noch nicht getestet)


    HD Sender laufen aber gar nicht, was aber auch nicht notwendig ist, weil ja sowieso stark heruntergerechnet werden müsste. Hier heisst es warten auf die nächste Generation des Ipads...


    Mit dem Backgrounder, den es bei Cydia gibt (jailbreak notwendig) kann man auch easy zwischendurch mal Mails lesen oder sonstwas machen auf dem Ipad und dann wieder zurück in die Air Video App wechseln und weiter TV schauen. Einfach vorher pausieren, dann gibt es beim fortsetzen keinerlei Verzögerung..

    gewechselt zu TVHeadend / XBMC
    1. YaVDR 0.3: Scaleo EVi mit 2x DVB-S2 Tevii 470 (s2-liplianin), X10 FB, MSI GF GT210 (HDMI Stereo)
    2. YaVDR 0.3: Zotac HD-ID11 2x DVB-S2 TT S2-3600, Hama MCE FB, HDMI Stereo, STR, WoUSB/LAN, Airvideo A4
    3. YaVDR 0.3: Antec Micro 350,Asrock N68C-S UCC,Asus EN210 512DDR3,Mystique-Satix-S2
    DVB-S2 (28.5/23.5/19.2/13.0) channels.conf PM an mich

  • Hallo Leute:


    nach einiger Bastele nun die gute Nachricht: Läuft auch hervorragen unter Linux.


    Ich bin wie hier beschrieben vorgegangen


    http://www.i-have-a-dreambox.com/wbb2/thread.php?threadid=127338&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=1
    und
    http://wiki.birth-online.de/kn…one/airvideo-server-linux


    Muss man ein wenig basteln da einige recht selten benutze Pakete benutzt werden - aber läuft perfekt !


    CU