Vuvuzela-Filter?

  • Nachdem Sky jetzt angeblich auch einen Vuvuzela-Filter hat: welcher der Audio-Kanäle hat den denn auf Sky Sport HD? Der DD2.0 oder DD5.1 oder wurde eine zusätzliche Audio-PID eingeführt?


    Entweder ich hab was auf den Ohren oder da ist kein großer Unterschied zwischen den beiden DD Spuren...

  • Moin,


    ich habe da auch keinen Unterschied feststellen können. Eventuell bin ich aber auch schon zu alt und höre zu schlecht, um den Unterschied feststellen zu können ;)


    Regards
    Globber

    Gen2VDR (V5.3 Update 6)


    - Scaleo Evi - 2x DD Cine S2 v6.5 und v5.4 - 4GB RAM
    - Reycom REC100-S2
    - OctopusNet/SAT>IP

  • Wenn ich das richtig verstehe funktoniert das ganze doch nur mit PCM Sound und nicht mit 5.1 PassThrough, oder ?

    Powered by Point of View ION330 und Mystique SaTiX-S2 Dual
    Geguckt wird auf einem 52PFL5605H/12 per HDMI mit Atmolight Quattro
    Audio optisch per Yamaha RX-V459 auf einem Teufel Concept P
    Non-TV content über XBMC und boblight
    Remote Harmony 525 durch Atric-IR
    Remote und Streaming mit Motorola XOOM und AndroVDR sowie Daroon Player
    Streaming auf ZBOX ID-81 und Desktop per streamdev
    All based on selfbuild OpenenELEC master


    Nebenbei noch ein par andere VDRs

  • pinky : Wenn DU die Alsa/JAck Filter meinst: ja, man kann aber in der Xine config definieren, dass per A52 selbst DD dekodiert wird und dann liegt das ganze ja in PCM vor...



    sparkie , Beitrag bekannt, aber da der VDR die audio-pids nicht mit den "offiziellen" Sky-Beschreibungen (Tonoption1 und Tonoption2) darstellt wunder ich mich halt, welcher der gefilterte ist.
    Alleine schon durch den Unterschied DD2.0 und DD5.1 klingt beides unterschiedlich, aber ob dabei die Vuvzulelas bei dem einen oder anderen kanal deutlich abgeschwächt waren konnte ich eben nicht identifizieren...

  • Zitat

    Original von Razorblade
    pinky : Wenn DU die Alsa/JAck Filter meinst: ja, man kann aber in der Xine config definieren, dass per A52 selbst DD dekodiert wird und dann liegt das ganze ja in PCM vor...


    Schon klar. Wie kommen die 5 einzelnen PCM Spuren dann wieder zusammen und per Toslink in meinen DD-Receiver ?
    Ich will ja nicht auf 5.1 Sound verzichten.

    Powered by Point of View ION330 und Mystique SaTiX-S2 Dual
    Geguckt wird auf einem 52PFL5605H/12 per HDMI mit Atmolight Quattro
    Audio optisch per Yamaha RX-V459 auf einem Teufel Concept P
    Non-TV content über XBMC und boblight
    Remote Harmony 525 durch Atric-IR
    Remote und Streaming mit Motorola XOOM und AndroVDR sowie Daroon Player
    Streaming auf ZBOX ID-81 und Desktop per streamdev
    All based on selfbuild OpenenELEC master


    Nebenbei noch ein par andere VDRs

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von pinky666 ()

  • per Toslink geht das leider nicht, aber HDMI zB kann auch PCM 5.1 übertragen


    Edit: Bei Sky Sport HD scheint der DD5.1 Kanal mit Vuvu-Filter zu sein, beim Spiel Argentinien-Südkorea ist der Unterschied zu dem DD2.0 Kanal doch sehr deutlich. Vielleicht waren gestern Abend (Südafrika, wen wundert's) einfach *zu* viele Vuvu's für den Filter in "Betrieb" ;-)

  • Wer Sorge hat, dass er Fußball ohne Getröte nach dieser WM nicht mehr als solchen wahrnehmen kann, dem wird unter folgender URL geholfen. Hier kann man Alles "nachvertonen" heise.de

    VDR1: P5b-DE, E8400, 5TB Seagate Platten, squeezevdr/xbmc Frodo 2*Cinergy-1200, TT S2-3200,G210 MultiSeat für LG-32LD420+Desktop
    VDR2: AMD 5050e, Asus m3n78-pro, 2.5'' HDD, YAVDR-0.4, PT-AX100E+26'' BilligGlotze
    Server: Seagate Dockstar mit 2.5'' HDDs für Web/Mail/File/Print/Lirc/Musik 24/7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Hemingway ()