Bau eines HD-VDR mit yaVDR - Schritt für Schritt

  • Ich hätte gerne eine Lösung die man einfach nachbauen kann und die mit jedem Mainboard läuft. Am besten ohne S3 / S5.


    Die Original Hauppauge FB gefällt mir auch gut, hatte ich lange im Einsatz. Die Harmony gefällt mir noch besser, die steuert bei mir ja auch noch den AV-Receiver, Beamer und Blu-Ray-Player. Für den VDR sind alle Tasten belegt, hatte sogar Tasten für XBMC und 4:3-Letterbox-Umschaltung.


    Mein Hund heisst Siva. Ihre Website : www.partyfotos.de/siva.


    Grüße Bernd

    VDR : POV Atom 330-1 Mainboard, MSI TV@nywhere Satellite II, 2 GB RAM, natürlich mit yaVDR 0.61. Heimkino mit Onkyo AVR, Nubert-Surround-Boxen und JVC Beamer mit 4K und HDR. HD-VDR für Newbies: www.partyfotos.de/vdr

  • Hallo Bernie,


    @Am besten ohne S3 / S5
    immer an?


    @Mein Hund heisst Siva.
    Schöner Name. Shiva wäre es auch.


    Bitte nicht falsch verstehen. Mühe schätze ich. Es gibt nur noch die wenigen, die was machen. Der Rest staubt ab.


    Albert

  • Ohne S3 meine ich ;-)


    Ich schalte meinen VDR immer ganz aus, bis auf die 5V Standby Spannung für den Atric. Ich denke auch dass das einfacher nachzubauen ist da man bei S3 doch so einige Sachen beachten muss (eventuell).


    Mein Hund wurde in der Türkei gefunden und man hat mir erzählt das ein Kangal drinnensteckt. Die werden ausschließlich in der Stadt Sivas gezüchtet. Zum Glück war aber kein Kangal drin, mein Hund ist klein geblieben (23 kg). Der Name ist aber geblieben.


    Grüße Bernd

    VDR : POV Atom 330-1 Mainboard, MSI TV@nywhere Satellite II, 2 GB RAM, natürlich mit yaVDR 0.61. Heimkino mit Onkyo AVR, Nubert-Surround-Boxen und JVC Beamer mit 4K und HDR. HD-VDR für Newbies: www.partyfotos.de/vdr