[ANNOUNCE] ExtP-NG für VDR-1.7.13/14/15/16

  • Dadurch geht der Support für alle älteren Versionen (<1.7.15) verloren.


    Changelog:


    VDR-1.7.13 V1 03.03.2010
    CMDRECCMDI18N enfernt (zu starke Änderungen notwendig)
    SOURCECAPS entfernt (wurde in den VDR aufgenommen)
    PLUGINPARAM entfernt (wurde in den VDR aufgenommen)
    DOLBYINREC entfernt (wurde in den VDR aufgenommen)
    ATSC entfernt (zu starke Änderungen notwendig)
    LNBSHARE aktualisiert (Danke MarkusE@vdr-portal.de)


    Versionierung geändert (Orientierung an den VDR-Versionen)


    VDR-1.7.13 V2 06.03.2010
    ATSC wieder hinzugefügt und aktualisiert
    TIMERINFO hinzugefügt


    VDR-1.7.14 V1 14.03.2010
    ATSC entfernt (wurde in den VDR aufgenommen)
    DELTIMESHIFTREC entfernt (wurde in den VDR aufgenommen)
    JUMPINGSECONDS erweitert und PINPLUGIN gefixt (Danke Helmut Auer)


    VDR-1.7.14 V2 10.04.2010
    Fehlende Zeilen des LIEMIEXT Patches hinzugefügt (Danke iNOB@vdr-portal.de)
    Tippfehler in der Make.config beseitigt (Danke jm24@vdr-portal.de)
    DVLVIDPREFER repariert (Danke iNOB@vdr-portal.de)
    Einige Fehler im CUTTERQUEUE Patch repariert (Danke Helmut Auer)


    VDR-1.7.14 V3 21.04.2010
    Weitere Fehler im CUTTERQUEUE Patch repariert
    LNBSHARE aktualisiert
    VOLCTRL gefixt (Danke iNOB@vdr-portal.de)


    VDR-1.7.14 V4 21.04.2010
    Flasches F im DVLFRIENDLYNAMES entfernt (Danke JM24@vdr-portal.de)


    VDR-1.7.14 V5 24.04.2010
    Kompilierfehler gefixt (Danke Helmut Auer)
    NoEPG Fehler beseitigt (Danke Helmut Auer)


    VDR-1.7.14 V6 24.05.2010
    Weiteren Patch von Helmut Auer eingefügt
    CUTTERQUEUE wegen Bug entfernt (Das ExtRecMenu-Plugin bietet die gleichenFunktion und mehr)


    VDR-1.7.14 V7 24.05.2010
    Störende Codeleiche entfernt. (Danke Taros666@vdr-portal.de)


    VDR-1.7.15 V1 06.06.2010
    Update auf neue VDR-Version


    VDR-1.7.15 V2 12.06.2010
    Reste von ATSC entfernt
    STATUS_EXTENSION enfernt (XMBC-Streamdev-Methode durch vnsiserver-Methode ersetzt)
    SORTRECORDS entfernt (ExtRecMenu-Plugin bietet die gleiche Funktion und mehr)
    DVLFRIENDLYFNAMES entfernt (VDR bietet eine eigene FAT-Funktion "--vfat"
    Überflüssige Übersetzungen entfernt und damit auch das fi_FI.po Problem gelöst.


    Download wie immer von meiner Website: Siehe Signatur.

  • Hi Copperhead,


    scheinbar geht es mit ATSC-Support doch noch weiter. Hier mal die Information aus der ML



    Gruß,


    Pit

  • Hi Copperhead,


    da ich denke Du bastelst gerade wieder an einen aktuellen Patchset, binde doch auch wieder den Timerinfo-Patch ein.


    Aus der heutigen ML...


    Quote

    Hi!
    The timer-info patch for vdr-1.7.13 is available: http://toms-cafe.de/vdr/downlo…imer-info-0.5-1.7.13.diff


    This patch shows info in the timer menu, if it is possible to record a scheduled event.
    See README.timer-info included in the patch for details, history and contributors.


    Tom


    Danke, das Du den ExtP-NG weiter leben lässt, ist wirklich gut...


    Gruß,


    Pit

  • Hab noch gar nicht angefangen, werde das aber gleich morgen früh tun. (Stressiger Schultag)


    Ich bin nicht unbedingt der Freund vom Timerinfo-Patch. Der hat nämlich ein richtig großes Manko. Er behandelt SDTV und HDTV gleich. So habe ich das jedenfalls aus dem Source gelesen. Wenn dir das wirklich soo wichtig ist, kommt der eben auch mit rein.


    Ebenfalls möchte ich den tpid-Patch aufnehmen. Scheint neuerdings vom Burn-Plugin benötigt. Da muss ich aber erst rausfinden, was genau der macht.

  • Quote

    Original von Copperhead
    Ebenfalls möchte ich den tpid-Patch aufnehmen. Scheint neuerdings vom Burn-Plugin benötigt. Da muss ich aber erst rausfinden, was genau der macht.


    Der Patch kommt vom teletext-Subtitle-Plugin und ist für das Anzeigen/Aufzeichnen der Videotext-Untertitel. Nimm dann aber gleich den neuen Patch, der beim ttxtsubtitle-Plgin 0.2.0 dabei ist (vdr-1.7.12-ttxtsubs.patch), den wird auch das nächste Burn-Plugin benutzen und keine eigenen (Zusatz-)Patch mehr haben. Übrigens kann man burn auch ohne Videotext-Untertitel Support kompilieren ...

  • Quote

    Original von Copperhead
    V2 ist raus.


    Getestet, könnten aber Probleme mit Timerinfo in Verbindung mit dem WAREAGLEICON-Patch auftreten.


    Also bei compilieren keine Probleme! Was sonst könnte passieren?

    Registrierter VDR-User #1275


    HW neu: Asrock B75 Pro3 - Pentium G620T - SKYDVB S952
    SW neu: YaVDR mit 3.16.3er Kernel ...

  • Entweder ich bin zu blöd, oder die Konfiguration für das Jumpingseconds-Patch ist weg! Er springt jetzt nämlich mit 1 u. 3 immer 20 Sek. und ich hwollte das auf 10 Sek. stellen, aber wo...


    Grade nochmal geguckt, in der setup.conf steht 10 Sek drn, kann es sein, das der Jump 2x ausgeführt wird?

    Registrierter VDR-User #1275


    HW neu: Asrock B75 Pro3 - Pentium G620T - SKYDVB S952
    SW neu: YaVDR mit 3.16.3er Kernel ...

    The post was edited 1 time, last by Toxic-Tonic ().

  • Deine Überlegung ist falsch. Jumpingseconds ändert die länge von der gelb/grün Sprungweite


    Dank SurfaceCleanerZ weiß ich warum das Windows-Problem auftritt. Firefox verbiegt die Zeilenumbrüche. Die nächsten Versionen kommen dann verpackt in eine .tar.bz2

  • Ah, ok, und wo änder ich dann die 1-3-Sprungweite? Wie gesagt, in der setup.conf steht 10 Sek....

    Registrierter VDR-User #1275


    HW neu: Asrock B75 Pro3 - Pentium G620T - SKYDVB S952
    SW neu: YaVDR mit 3.16.3er Kernel ...

    The post was edited 1 time, last by Toxic-Tonic ().

  • ...
    JumpPlay = 0
    JumpSeconds = 60
    JumpSecondsRepeat = 300
    JumpSecondsSlow = 10
    ...

    Registrierter VDR-User #1275


    HW neu: Asrock B75 Pro3 - Pentium G620T - SKYDVB S952
    SW neu: YaVDR mit 3.16.3er Kernel ...

    The post was edited 2 times, last by Toxic-Tonic ().

  • Quote

    Original von Toxic-Tonic
    Ah, ok, und wo änder ich dann die 1-3-Sprungweite? ....



    diese Sprungweite ist fest auf 20sec gesetzt und lässt sich nur direkt im Patch bzw in der gepatchten menu.c ändern


    menu.c 6108-6112 dann

    Code
    1. #ifdef USE_LIEMIEXT
    2. case k1|k_Repeat:
    3. case k1: SkipSeconds(-10); break;
    4. case k3|k_Repeat:
    5. case k3: SkipSeconds( 10); break;


    Gruß
    Tomas