Activy Frontpanel an beliebiges Mainboard kleine FB geht nur teilweise

  • Hallo,


    ich komme hier nicht weiter.


    Mir fehlen immer noch zwei Taste „2“ und „leise“ die ich auch nicht zuweisen kann, da die scankeycodes nicht eindeutig sind.
     
    Des weitern geht beim schnellen schalten mit der kleinen FB immer die Aufnahme an „livesignal wird angehalten“


    Ich bin echt ratlos, liegt das vielleicht am Motherboard?


    Habe zum testen mal ein ATI usb Empfänger dran angeschlossen, da funktioniert alles.
    Auch wenn ich dann die Tastatur nutze funktioniert alles.


    Sobald ich im admin Plugin wieder auf ActivyFB schalte spinnt er wieder.


    Anbei mal die log:


    Grüße
    kaminkehrer

    Dateien

    • syslog.zip

      (89,04 kB, 129 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    VDRMB2 (Wohnzimmer) :
    Gehäuse: Activy 330 FP mit TTL Wandler am Serial
    Intel DH61BE ; Geforce GT630 ; 2x2GB ; CineS2 5.6 ; 128GB SSD ; 1TB HDD
    Harmony 650 ; Samsung UE40C6200
    - Gen2VDR 6.0 -


    VDRMB1 (Schlafzimmer) :
    Gehäuse: Activy 330 FP mit TTL Wandler am Serial
    Zotac ionitx G-E ; 240GB SSD ; CineS2 5.4 ; 2x2 GB RAM
    Harmony 650 ; LG 32LG450
    - Gen2VDR 6.0 -


    VDRMB3 (Test) :
    Gehäuse: Activy 300 FP mit TTL Wandler am Serial
    POV 330-1 ; 240GB SSD ; Mystique SaTiX-S2-PCI ; 2x2 GB RAM
    Harmony 300
    - Gen2VDR 6.0 -


    und weitere ...

  • Hallo,


    am COM1 hängt bereits das Display mit einem TTL-Wandler.


    Ein weiteren COM hat mein Board nicht.


    Ich nutze zur Zeit einen USB-Empfänger mit FB (Medion X10A, das funktioniert.


    Aber ich kann den VDR dann nicht per FB starten.


    Mit der original FB funktioniert der Ein- Ausschalter remote.


    Gruß
    kaminkehrer

    VDRMB2 (Wohnzimmer) :
    Gehäuse: Activy 330 FP mit TTL Wandler am Serial
    Intel DH61BE ; Geforce GT630 ; 2x2GB ; CineS2 5.6 ; 128GB SSD ; 1TB HDD
    Harmony 650 ; Samsung UE40C6200
    - Gen2VDR 6.0 -


    VDRMB1 (Schlafzimmer) :
    Gehäuse: Activy 330 FP mit TTL Wandler am Serial
    Zotac ionitx G-E ; 240GB SSD ; CineS2 5.4 ; 2x2 GB RAM
    Harmony 650 ; LG 32LG450
    - Gen2VDR 6.0 -


    VDRMB3 (Test) :
    Gehäuse: Activy 300 FP mit TTL Wandler am Serial
    POV 330-1 ; 240GB SSD ; Mystique SaTiX-S2-PCI ; 2x2 GB RAM
    Harmony 300
    - Gen2VDR 6.0 -


    und weitere ...

  • ##########################################
    # PC über IR hochfahren
    ##########################################


    1. mit cat Befehl status anschauen und USB Port herausfinden
    cat /proc/acpi/wakeup
    2. USB aktivieren wakeup
    echo “USB0? >> /proc/acpi/wakeup
    3. für autostart in rc.local eintragen
    sudo nano /etc/rc.local
    vor Exit folgendes eintragen echo “USB0? >> /proc/acpi/wakeup


    hilft vieleicht keine Ahnung ?!


    Gruß
    Steffen

    Activy 350 als Streamdev Server mit Dual Sat Gen2VDR 2.0 per Richtfunk 100m auf Activy 300 Streamdev Client -> Auto WOL Script.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Steffenforever ()

  • Hallo Steffenforever,


    hast Du denn Deine FB unter VDR mit allen Tasten am laufen?
    xbmc tust bei mir auch.


    Falls alle Stricke reißen, nehme ich die X10.


    Ich würde aber schon sehr gerne die original FB nutzen.


    Gruß
    kaminkehrer

    VDRMB2 (Wohnzimmer) :
    Gehäuse: Activy 330 FP mit TTL Wandler am Serial
    Intel DH61BE ; Geforce GT630 ; 2x2GB ; CineS2 5.6 ; 128GB SSD ; 1TB HDD
    Harmony 650 ; Samsung UE40C6200
    - Gen2VDR 6.0 -


    VDRMB1 (Schlafzimmer) :
    Gehäuse: Activy 330 FP mit TTL Wandler am Serial
    Zotac ionitx G-E ; 240GB SSD ; CineS2 5.4 ; 2x2 GB RAM
    Harmony 650 ; LG 32LG450
    - Gen2VDR 6.0 -


    VDRMB3 (Test) :
    Gehäuse: Activy 300 FP mit TTL Wandler am Serial
    POV 330-1 ; 240GB SSD ; Mystique SaTiX-S2-PCI ; 2x2 GB RAM
    Harmony 300
    - Gen2VDR 6.0 -


    und weitere ...

  • Hallo,


    am COM1 hängt bereits das Display mit einem TTL-Wandler.


    Ein weiteren COM hat mein Board nicht.


    Wie soll ich das denn machen?


    Gruß
    kaminkehrer

    VDRMB2 (Wohnzimmer) :
    Gehäuse: Activy 330 FP mit TTL Wandler am Serial
    Intel DH61BE ; Geforce GT630 ; 2x2GB ; CineS2 5.6 ; 128GB SSD ; 1TB HDD
    Harmony 650 ; Samsung UE40C6200
    - Gen2VDR 6.0 -


    VDRMB1 (Schlafzimmer) :
    Gehäuse: Activy 330 FP mit TTL Wandler am Serial
    Zotac ionitx G-E ; 240GB SSD ; CineS2 5.4 ; 2x2 GB RAM
    Harmony 650 ; LG 32LG450
    - Gen2VDR 6.0 -


    VDRMB3 (Test) :
    Gehäuse: Activy 300 FP mit TTL Wandler am Serial
    POV 330-1 ; 240GB SSD ; Mystique SaTiX-S2-PCI ; 2x2 GB RAM
    Harmony 300
    - Gen2VDR 6.0 -


    und weitere ...

  • Hallo,


    mein Kabel ist auch geschirmt, dass ist es nicht.


    Wie gesagt ich habe unter xbmc keinerlei Probleme.


    Nur unter VDR kommt es zu automatisierten starten von Aufnahmen.


    Nutze ich meine USB X10 habe ich das nicht.


    Somit liegt es an der Kombination kleine activy FB und PS2 Kabel.


    Steffenforever : tust es bei Dir im VDR????


    Gruß
    kaminkeherer

    VDRMB2 (Wohnzimmer) :
    Gehäuse: Activy 330 FP mit TTL Wandler am Serial
    Intel DH61BE ; Geforce GT630 ; 2x2GB ; CineS2 5.6 ; 128GB SSD ; 1TB HDD
    Harmony 650 ; Samsung UE40C6200
    - Gen2VDR 6.0 -


    VDRMB1 (Schlafzimmer) :
    Gehäuse: Activy 330 FP mit TTL Wandler am Serial
    Zotac ionitx G-E ; 240GB SSD ; CineS2 5.4 ; 2x2 GB RAM
    Harmony 650 ; LG 32LG450
    - Gen2VDR 6.0 -


    VDRMB3 (Test) :
    Gehäuse: Activy 300 FP mit TTL Wandler am Serial
    POV 330-1 ; 240GB SSD ; Mystique SaTiX-S2-PCI ; 2x2 GB RAM
    Harmony 300
    - Gen2VDR 6.0 -


    und weitere ...

  • habe bisher nur XBMC genutzt und den VDR nie wirklich Standalone was sich demnächst ändern wird wenn ich den yaVDR mal ausprobiere. XBMC ist leider noch viel zu Buggy und schmiert mir laufend ab naja ist halt ne Beta aber trotz allem gut gemacht.


    Gruß
    Steffen

    Activy 350 als Streamdev Server mit Dual Sat Gen2VDR 2.0 per Richtfunk 100m auf Activy 300 Streamdev Client -> Auto WOL Script.

  • Gerne, aber wo ist hier?

    VDRMB2 (Wohnzimmer) :
    Gehäuse: Activy 330 FP mit TTL Wandler am Serial
    Intel DH61BE ; Geforce GT630 ; 2x2GB ; CineS2 5.6 ; 128GB SSD ; 1TB HDD
    Harmony 650 ; Samsung UE40C6200
    - Gen2VDR 6.0 -


    VDRMB1 (Schlafzimmer) :
    Gehäuse: Activy 330 FP mit TTL Wandler am Serial
    Zotac ionitx G-E ; 240GB SSD ; CineS2 5.4 ; 2x2 GB RAM
    Harmony 650 ; LG 32LG450
    - Gen2VDR 6.0 -


    VDRMB3 (Test) :
    Gehäuse: Activy 300 FP mit TTL Wandler am Serial
    POV 330-1 ; 240GB SSD ; Mystique SaTiX-S2-PCI ; 2x2 GB RAM
    Harmony 300
    - Gen2VDR 6.0 -


    und weitere ...

  • Guter Ansatz! Allerdings wird man das lircrc-Plugin nicht brauchen. VDR kann selber mit Lirc umgehen. Die Fernbedienung wird dann wie sonst auch üblich über das VDR-OSD angelernt.


    Entscheidend ist inputlirc, welches wohl direkt von angegebenen eventX-Devices liest.


    Scheint mir sogar einfacher wie die sonst üblichen Activy-Verrenkungen ;)


    Nachtrag: http://wiki.ubuntuusers.de/Lirc#Verwenden-von-inputlirc