Kein Ton, ich dreh noch durch :(

  • Hallo,
    seit nunmehr 11 Stunden sitze ich an der Installation von yaVDR und dreh langsam aber sicher am Rad!
    Habe einen neuen vdr mit Mainboard XFX 9300 Geforce, Intel E8400, 4 GB RAM aufgesetzt und yaVDR-Standard darauf installiert. DVB-Karte ist die allseits "beliebte" TwinTuner von MediaPoint.
    - 1.Installationsversuch:
    System installiert, DVB-Treiber kompiliert, asound.conf mit "pcm.!default hdmi:NVidia" angelegt --> Ton über HDMI, Bild ruckelt wie Hund, Pollin X10 FB spinnt nur rum und läßt sich nicht anlernen
    - 2. Installationsversuch
    System installiert, DVB-Treiber kompiliert, asound.conf mit "pcm.!default hdmi:NVidia" angelegt --> kein Ton, Bild ruckelt wie Hund, Pollin X10 FB läßt sich teilweise anlernen
    - 3. Installationsversuch
    System installiert, DVB-Treiber kompiliert, asound.conf mit "pcm.!default hdmi:NVidia" angelegt --> kein Ton, egel welche Tips ich auch im Forum finde/anwende, Bild läuft plötzlich ruckelfrei, Pollin X10 FB läßt sich problemlos anlernen


    Selbstverständlich jedes mal bei Neuinstallation Platte formatiert, apt-get update/upgrade laufen lassen (jedes mal Fehler bei yavdr-util "er findet lircd.conf nicht, läuft aber durch)
    Wirklich keinen millionsten Millimeter vom Installationsablauf abgewichen und jedesmalein anderes Ergebnis.
    Ich könnte mich ja an das Ergebnis des 3. Versuchs gewöhnen, aber ich bräuchte halt ein wenig Ton - Lippenlesen ist recht mühsam.


    Anbei die Ausgaben von:


    aplay -L


    aplay -I

    Code
    1. **** Liste von PLAYBACK Geräten ****
    2. Karte 0: NVidia [HDA NVidia], Gerät 0: ALC1200 Analog [ALC1200 Analog]
    3. Untergeordnete Geräte: 1/1
    4. Untergeordnetes Gerät '0: subdevice #0
    5. Karte 0: NVidia [HDA NVidia], Gerät 1: ALC1200 Digital [ALC1200 Digital]
    6. Untergeordnete Geräte: 1/1
    7. Untergeordnetes Gerät '0: subdevice #0
    8. Karte 0: NVidia [HDA NVidia], Gerät 3: NVIDIA HDMI [NVIDIA HDMI]
    9. Untergeordnete Geräte: 0/1
    10. Untergeordnetes Gerät '0: subdevice #0


    Habt Erbarmen und gebt mir ein wenig Hoffnung/Erleuchtung/Hilfe, wie ich das Sch..... zum Klingen bringe. Hat ja bereits einmal funktioniert.


    gruß
    michael

    Asrock 1900 ITX, DD Octopus Net S2 V2, 8 GB RAM, yavdr 0.6.1, 1 TB WD Red 2.5", Origen M10