xbmc: angelegte Quellen wieder entfernen?

  • Hi,
    ich stell mcih gerade dumm an.
    ich möchte angelegte quellen bei Videos oder Music wieder entfernen. Nur wie mach ich das??
    Habe schon in der Lircmap.xml den Tag <delete>...</delete> hinzugefüg aber trotzdem bekomm ich die einträge nicht weg.


    GRuss

    :vdr1 VDR User #626:fans 
    VDR II: YeongYang A106, Fusi D1522, Celeron 2GHz, Frontend per DVB-s FF, 2xDVB-c, ATRIC-IR, YaVDR 0.3a
    VDR III HDTV: Inter-Tech 2008V mit iMonLCD, Atric, ASRock Extreme3 770 AM3, AMD Sempron 140 1x 2.70GHz AM3, 1,5TB WD15EADS, 2TB WD20EARS, 2x4GB DDR3-1600, NVidia GT520 passiv, 3x DVB-c, YaVDR 0.5 @ Samsung PS-50B550

  • Sollten eigentlich irgendwo in den Usersettings in ~/.xbmc/ zu finden sein. Da könntest Du die Einträge manuell entfernen. Sofern vorhanden könntest Du ja mal mit MC in den dateien suchen, weiß grad nicht genau, wo sich die Einstellungen befinden.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Hallo,


    ich habe in der Lircmap.xml folgenden Eintrag hinzugefügt:

    Code
    1. <title>Blue</title>

    vergleichbar mit dem Kontextmenü der Maus.
    Hier kann ich löschen, andere defaiult-Scraper pro Verzeichnis hinzufügen usw. Bei einem laufenden Film bekommt man so auch gleich noch Infos über den verwendeten Dekoder, Auflösung und cpu-Last.


    Auch nett ist:

    Code
    1. <display>Green</display>

    zum Umschalten von Windowed auf Fullscreen im TV-Betrieb. endspricht Tastatur:TAB


    Grüße

    VDR1: P5b-DE, E8400, 5TB Seagate Platten, squeezevdr/xbmc Frodo 2*Cinergy-1200, TT S2-3200,G210 MultiSeat für LG-32LD420+Desktop
    VDR2: AMD 5050e, Asus m3n78-pro, 2.5'' HDD, YAVDR-0.4, PT-AX100E+26'' BilligGlotze
    Server: Seagate Dockstar mit 2.5'' HDDs für Web/Mail/File/Print/Lirc/Musik 24/7

  • Mir sind 2 Wege bekannt.


    1. Mit der Taste auf der remote die bei dir einen rechtsklick auf der Maus entspricht und dann "Quelle entfernen". Das ganze klappt aber natürlich nur wenn du nicht im "Datenbankmodus" bist.


    2. direkt in sources.xml im .xbmc/userdata in deinen home folder.

    HW1: Tyan S2915|2x AMD Opteron 2216 HE|pcie 8400GS|TeVii S470 |LSI 8888ELP|SAS Expander|15x2TB mit mhddfs|32" SONY 32EX705
    HW2: Zotac ION|Tevii S650|Samsung 60GB 2,5"|HDMI an 52" Toshiba
    SW 1-2: Xubuntu 10.4, VDR 1.7.14, xine-vdpau, xbmc

  • den key <ContextMenu> bringt das menü das auch die rechte maustaste öffnet. ist recht praktisch.
    normal ist auf dem keyboard die taste c dafür reserviert wenn ich mich nicht täusche


    joe

  • hmm, wenn ich

    Code
    1. <ContextMenu>RightClick</ContextMenu>

    in die Lircmap.xml eintrage, dann passier eigenlich nix wenn ich die Taste drücke im Verzeichnismenü. "irw" meldet aber den Tastendruck

    :vdr1 VDR User #626:fans 
    VDR II: YeongYang A106, Fusi D1522, Celeron 2GHz, Frontend per DVB-s FF, 2xDVB-c, ATRIC-IR, YaVDR 0.3a
    VDR III HDTV: Inter-Tech 2008V mit iMonLCD, Atric, ASRock Extreme3 770 AM3, AMD Sempron 140 1x 2.70GHz AM3, 1,5TB WD15EADS, 2TB WD20EARS, 2x4GB DDR3-1600, NVidia GT520 passiv, 3x DVB-c, YaVDR 0.5 @ Samsung PS-50B550

  • Bei mir sieht das so aus:


    Keymap.xml

    Code
    1. <title>ContextMenu</title>


    Lircmap.xml

    Code
    1. <title>TASTEINDEINERLIRCD</title>

    HW1: Tyan S2915|2x AMD Opteron 2216 HE|pcie 8400GS|TeVii S470 |LSI 8888ELP|SAS Expander|15x2TB mit mhddfs|32" SONY 32EX705
    HW2: Zotac ION|Tevii S650|Samsung 60GB 2,5"|HDMI an 52" Toshiba
    SW 1-2: Xubuntu 10.4, VDR 1.7.14, xine-vdpau, xbmc

  • achso, jetzt hab ichs geschnallt..... es ist der tag <title>


    edit: das wars... jetzt bekomm ich es wieder weg :)

    :vdr1 VDR User #626:fans 
    VDR II: YeongYang A106, Fusi D1522, Celeron 2GHz, Frontend per DVB-s FF, 2xDVB-c, ATRIC-IR, YaVDR 0.3a
    VDR III HDTV: Inter-Tech 2008V mit iMonLCD, Atric, ASRock Extreme3 770 AM3, AMD Sempron 140 1x 2.70GHz AM3, 1,5TB WD15EADS, 2TB WD20EARS, 2x4GB DDR3-1600, NVidia GT520 passiv, 3x DVB-c, YaVDR 0.5 @ Samsung PS-50B550

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tobias ()