TerraTec Cinergy S2 wird mit mantis Treibern

  • Wie gewünscht:


    Vorhin im irc diskutiert, die TerraTec Cinergy S2 wird mit den mantis Treibern erkannt und installiert, somit kein HD möglich. (Installiert aber mit 2. Installoption, also s2-pilngpling)
    Wie kann man von mantis auf die s2-p.. wechseln? Auf einem laufendem System?


    Syslog hier: http://pastebin.com/m5fd819aa

    Ubuntu 9.04 32bit, TerraTec Cinergy S2 PCI HD CI, vdr 1.7.8 (x64 4000+, 3GB, 250GB) per HDMI auf LT-42DV8BG, 9400gt mit VDPAU 190.x Nvidia

    The post was edited 1 time, last by eddo ().

  • Danke!


    Erstmal was Grundsätzliches: Mein Verständnis, wie die DVB-Treiber im Linux-Kernel organisiert sind, ist wie folgt:


    Sämtliche DVB-Treiber stecken als Kernel-Module im "Bereich" Video 4 Linux (V4L). Der Quellcode von V4L kann von begnadeten Entwicklern "gebrancht" (=kopiert) werden, um Treiber-Support für neue Hardware einzubauen. Einer dieser begnadeten Menschen ist Igor M. Liplianin, ein anderer Manu Abraham (mantis).


    Wenn man die Liplianin-Treiber einspielt, ersetzt man komplett alle Kernelmodule, die der Standard-Kernel im Bereich V4L mitbringt, mit den Versionen von Liplianin. Und in den V4L-Branch von Liplianin sind mantis-Änderungen reingemergt worden, [EDIT: Das folgende ist falsch] wobei mantis einfach nur heißt, dass es Änderungen von Manu Abrahams Branch sind [/EDIT].


    Für jeden Chipsatz ist im V4L-"Paket" denke ich nur ein Treiber da, mir ist nicht bekannt, das man die Wahl hat.


    Das heißt: Wenn s2-liplianin installiert ist, kriegt man die zu den Chipsätzen der Karte passenden Kernelmodule und fertig. Man hat keine Auswahl, sondern kann nur s2-liplianin wieder deinstallieren.


    Da das Thema kompliziert ist, und ich nicht alle Treiber-Repositories genaui kenne, warte ich gespannt darauf, was die anderen Experten dazu zu sagen haben.


    Gruß
    hepi

  • Huhu, man hat ja bei der Installation zwei Möglichkeiten: die erste, weiß nicht mehr wie die heißt. Und die 2. mit s2-liplianin, da weiß ich, das meine Karte damit läuft. Die Installation habe ich ausgewählt. Laut logs wird aber trotzdem der mantis Treiber gewählt. Deshalb geht HD nicht. Die Frage wäre, kann man im laufenden Betrieb zwischen den beiden Treibern wexeln?

    Ubuntu 9.04 32bit, TerraTec Cinergy S2 PCI HD CI, vdr 1.7.8 (x64 4000+, 3GB, 250GB) per HDMI auf LT-42DV8BG, 9400gt mit VDPAU 190.x Nvidia

  • Auch mal Huhu :D


    Bei mir läuft die Karte mit den s2-liplianin Treibern ...... und auch HD geht/ging damit bei schon immer , nur das SCH .... CI will nicht richtig.
    Und die Mantis habe ich zufällig heute auch probiert (hatte gehofft das CI geht hier eventuell) ..... ausser das hier absolut garkein CI erkannt wurde war es wie mit den liplianin-Treibern.
    Ich benutze zwar Debian(2.6.30erBackportsKernel) und das e-tobi vdr-ng repo, aber das ist ja glaube egal.


    Thomas

    HW 1
    Case: Pegasus "PT 760"
    Mainboard: Intel "DP67BGB3"
    PSU: Seasonic 400W Fanless
    Tuner: Mystique SatiX S2


    HW 2
    Case: Silverstone "LC16MR"
    Mainboard: ASRock "P45DE"
    PSU: Corsair 520W
    Tuner: TechnoTrend 3650 USB+CI Box (läuft nicht rund)

    The post was edited 2 times, last by thomas-f ().

  • Ich denke so richtig steigt da niemand duch welcher Zustand welches hg hat. Um hepi ein wenig zu verbessern: mantis ist ein bestimmter Chipsatz um den sich Manu Abraham gekümmert hatte. Ansonszn stimmts.


    Im Prinzip machen ur 2 Sachen Sinn: Entweder liplianin oder v4l-dvb hg - ich glaube die anderen sind nicht mehr weiter aktiv.

  • Moin,


    bei mir läuft die SkyStar HD2 mit den s2-liplianin aus der yaVDR.
    Und Skystar HD2 = Cinergy S2 (Quelle:http://www.vdr-wiki.de/wiki/in…/DVB-S2_Budget-PCI-Karten)
    Da würd ich mal folgern, daß nicht die Treiber das Problem sind?!


    Gruß
    brombeerwilli

    -----------------------------------------------------
    WZ:M3N78-EM, BE-2350, GF9500, 2 GB DDR2-800, 250GBSATA, SkyStar HD2, easyVDR0.8 / yaVDR0.3
    server: Asrock K7S8X,XP2000+,512MB,2xSS2.6d, easyVDR06.10
    TESTSYSTEM:MSI945GCM478, P4-3,2GHZ,GF8400, 2 GB DDR2-800, 250GBSATA, SkyStar2, yaVDR0.3

  • Das es mit den s2-liplianin geht, weiß ich. Die Frage ist halt, wie ich dem Ding sage, er soll nicht mantis nehmen. ;)

    Ubuntu 9.04 32bit, TerraTec Cinergy S2 PCI HD CI, vdr 1.7.8 (x64 4000+, 3GB, 250GB) per HDMI auf LT-42DV8BG, 9400gt mit VDPAU 190.x Nvidia

  • yavdr hat das einzigartige Feature, dass Du die V4L-Treiber aus dem liplianin-Repository nicht selbst zu kompilieren brauchst. Es gibt überhaupt keinen Grund, die selbst zu kompilieren. Damit machst Du nur Dein System unsauber. Du musst einfach nur das Paket dvb-s2api-liplianin-dkms installieren. Fertig.

  • Auch bei den Liplianin Treibern wird die Karte als Mantis Chip erkannt/benannt.

    TV: Philips 40PFL5605H/12 HTPC: yaVDR 0.5 - Zotac ZBOX HD-ID11 - TT Connect S2-3600 USB - 1GB DDR2 - 500GB Scorpio Blue - X10 Remote - signature last update: 2013-08-13

  • Ja sorry, das sollte nicht anmaßend klingen, wollte nur noch mal den Fakt in einen bündigen Satz bringen, damit es alle verstehen. :lol2

    TV: Philips 40PFL5605H/12 HTPC: yaVDR 0.5 - Zotac ZBOX HD-ID11 - TT Connect S2-3600 USB - 1GB DDR2 - 500GB Scorpio Blue - X10 Remote - signature last update: 2013-08-13

  • Quote

    Original von psyone
    Auch bei den Liplianin Treibern wird die Karte als Mantis Chip erkannt/benannt.


    Danke für diese prägnante, kurze und einleuchtende Erklärung.


    Ich ging davon aus, das http://jusst.de/hg/mantis/ ebent mantis und sich
    http://mercurial.intuxication.org/hg/s2-liplianin irgendwie anders meldet.


    Das beide als device mantis ausspucken, war mir nicht bewusst bzw. den Posts weiter oben nicht unbedingt zu entnehmen. Zumindest für mich nicht.


    Und da die Karte mit beiden Treibern funktioniert:
    http://www.easyvdr-forum.de/forum/index.php?topic=8047.0


    .. aber nur mit s2-liplianin HD macht, möchte ich lediglich herausfinden, welcher denn nun aktiv ist. Denn bei HD (s2) bekomme ich "no signal".

    Ubuntu 9.04 32bit, TerraTec Cinergy S2 PCI HD CI, vdr 1.7.8 (x64 4000+, 3GB, 250GB) per HDMI auf LT-42DV8BG, 9400gt mit VDPAU 190.x Nvidia