wenn man aus der Console wieder raus will kommt nur ein x..

  • Hi,
    bezugnehmend auf den Thread:


    gelöst: nur 3 Kanäle vorhanden


    möcht ich nochmal nachhaken weil wenn ich in die Console gehen und dann F9 + strg+alt nutze um zurückzukommen kommt nur ein schwarzes X
    nur ein neustart des VDR bringt mich dann weiter

    VDR1: LinVDR mit Asus P4p800 mit 3GHz (Stromfresser!) - Nexus-S und Nova - Fernbedienung von Hauppauge - HDD 500GB
    VDR2: yaVDR mit Asus M3N78-EM mit AMD x245 (noch, dann 4850e)- Terratec Cinergy DVB-S2 HD - Technisat Skystar 2 - TESTPHASE!!!

  • schon mal mit
    ctrl + alt +F3
    ctrl + alt +F4
    ctrl + alt +F5
    ctrl + alt +F6
    ctrl + alt +F7
    ctrl + alt +F8
    versucht? Übrigens von der shell aus reicht auch alt+F* :angryfire

    Backend (zurzeit nicht mehr in Betrieb): yaVDR diskless - Asus M4N78 PRO - Nvidia GeForce 8300 onboard - AMD Athlon II X2 240 - Ram 4GB - 2x Terratec Cinergy C PCI HD

    yaVDR 0.4 Zotac MAG HD-ND01 ATOM 330 ION Mini PC - TT S2-3600 - LG 32LH3000

    ***************************************************************************

    "Es gibt Tage an denen verliert man, und es gibt Tage an denen gewinnen die anderen."

  • Das habe ich auch. Sowohl xine als auch libxine sind dann weg. Aber das ist wohl eher ein Prob der beiden Apps. XBMC ist dann noch da.


    V_R

    VDR1: POV ION 330 mit Media-Pointer MP-S2 auf yaVDR 0.3.1 - enermay 370 Watt - 80GB SSD + 500GB HD - CoolerMaster ATX-620 - VGA2Scart + HDMI
    VDR2: Zotak ZBOX ID40 auf yaVDR unstable - Sundtek DVB-S2 + remote Sundtek - 60GB SSD - HDMI
    VDR3
    : Zotak ZBOX ID40 auf yaVDR unstable - remote Sundtek - 500GB HD - DVI
    Atom 2700 mit 13W, Ubuntu PP, 60GB SDD + 240GB SSD, 2x Sundtek DVB-S2

  • ja hab ich!!!
    sonst würd ich ja ned so doof fragen!

    VDR1: LinVDR mit Asus P4p800 mit 3GHz (Stromfresser!) - Nexus-S und Nova - Fernbedienung von Hauppauge - HDD 500GB
    VDR2: yaVDR mit Asus M3N78-EM mit AMD x245 (noch, dann 4850e)- Terratec Cinergy DVB-S2 HD - Technisat Skystar 2 - TESTPHASE!!!

  • morpheus


    Ja, du hast recht. Zum jetzigen Zeitpunkt ist das tatsächlich so. Aber die Frage sei erlaubt: Warum wechselst du überhaupt die Konsolen? yaVDR ist nun wirklich kein Ersatz für ein Desktop-System.


    Erinnert mich ein wenig an den hier:

    Quote

    Patient: "Herr Doktor, immer wenn ich hier drauf drücke, tut's weh"
    Arzt: "Na, dann hören Sie doch auf zu drücken!"


    Nix für ungut
    Holger

  • :)
    stimmt scho, ich erwähn das nur weil es mir auffällt und ich ab und an schon am System mal eben was mach weil ich keine Lust hab den Laptop zu starten, aber ansonsten kanns egal sein, stimmt scho


    hätt mich halt interessiert


    cu

    VDR1: LinVDR mit Asus P4p800 mit 3GHz (Stromfresser!) - Nexus-S und Nova - Fernbedienung von Hauppauge - HDD 500GB
    VDR2: yaVDR mit Asus M3N78-EM mit AMD x245 (noch, dann 4850e)- Terratec Cinergy DVB-S2 HD - Technisat Skystar 2 - TESTPHASE!!!

  • Ich sehe hier auch definitiv ein Problem. Sollte nämlich mal ein Frontend abschmieren, kann man mal eben auf eine Konsole schalten und das Programm beenden. Wenn man jedoch nicht wieder zurück auf X schalten kann, ist das natürlich ärgerlich.


    Hat denn keiner eine Idee, woran es liegen könnte??? Ich vermute ja schon fast, dass der Nvidia-Treiber schuld daran ist, da das Problem bei mir unter EasyVDR, yaVDR und Ubuntu pur auftritt.

  • Quote

    Original von HolgerR
    morpheus


    Ja, du hast recht. Zum jetzigen Zeitpunkt ist das tatsächlich so. Aber die Frage sei erlaubt: Warum wechselst du überhaupt die Konsolen? yaVDR ist nun wirklich kein Ersatz für ein Desktop-System.


    Holger


    Vielleicht weil man etwas auf der Konsole erledigen möchte, was anders nicht machbar ist?


    Oder findest du das Webfrontend komfortabel genug alle anstehenden Konfigurationsarbeiten auszuführen?


    Warum seit ihr immer gleich beleidigt, wenn Mängel aufzeigt werden?


    MfG
    wino

    MSI H55M-E33 |Intel Core i3 530| 4 GB RAM | TT DVB-S2 6400 | Ubuntu 12.04 | Kernel-3.5.0-28 | VDR-2.2.0 | v4l-dvb| eigene Distri.
    ProLaint: Ubuntu Server 12.04.5 auf HP ProLiant ML330 G6, Xeon E5506 2.13-GHz, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 4x WD Red WD30EFRX 3TB in HP P410 Raid6, Zotac GT730 1GB

  • Quote

    Original von Topsy Kratt
    Ich sehe hier auch definitiv ein Problem. Sollte nämlich mal ein Frontend abschmieren, kann man mal eben auf eine Konsole schalten und das Programm beenden. Wenn man jedoch nicht wieder zurück auf X schalten kann, ist das natürlich ärgerlich.


    Hat denn keiner eine Idee, woran es liegen könnte??? Ich vermute ja schon fast, dass der Nvidia-Treiber schuld daran ist, da das Problem bei mir unter EasyVDR, yaVDR und Ubuntu pur auftritt.


    Moin,


    zu dem Problem des Konsolenwechsels gibts bei Nvidia selbst schon mehrere Bugreports.


    Die Gelehrten (= Entwickler von Nvidia) streiten sich aber noch wo das genau herkommt, ob vom X-Server, Kernel oder eben vom Nvidia-Treiber.


    Ein Lösungsansatz ist halt im Moment einen Terminal im X-Server aufzumachen, => externalplayer, den X-Server selbst mit der Anwendung zu starten/restarten oder eben via Putty oder dergleichen die Konsole zu bedienen.


    Gruß
    Wolfgang

  • Quote

    Original von wino
    Warum seit ihr immer gleich beleidigt, wenn Mängel aufzeigt werden?


    Hey.. piano! Ich war/bin überhaupt nicht beleidigt. Zumal es sich um kein yaVDR-Problem handelt. ;) Ich sehe es nur nach wie vor nicht als *echtes* Problem an. Wenn man genug Zeit und Muße hat, nebenbei etwas auf der Konsole zu erledigen, dann reicht die Zeit doch wohl auch noch für einen Neustart.


    Das "Problem" wird schon irgendwann behoben werden. Z. B. von Nvidia. ;)


    Gruß
    Holger

  • Hey Holgery,


    muss ich dir ein wenig widersprechen. Stell dir vor du nimmst grade etwas auf, und kuckst mal schnell was auf dem xbmc...
    da nn sgat der Lan nicht verfügbar, du wunderst dich und willst schnell mal 2 pings abschicken.... wo machst du das?


    schaltest du erst den PC ein, oder nimmst die tastatur in die hand, machst schnell mal eben ne console auf und ole ole..
    ja und wenn du jetzt nimmer zurück kannst musst du neu starten, heisst die Aufnahme ist imArsch...
    aus diesem Grund sehe ich das schon nciht ganz unwichtig, aber sicherlich nicht Prio 1


    ind iesem Sinne, hau rein.ihr macht einen echt guten job!

    VDR1: LinVDR mit Asus P4p800 mit 3GHz (Stromfresser!) - Nexus-S und Nova - Fernbedienung von Hauppauge - HDD 500GB
    VDR2: yaVDR mit Asus M3N78-EM mit AMD x245 (noch, dann 4850e)- Terratec Cinergy DVB-S2 HD - Technisat Skystar 2 - TESTPHASE!!!

  • Quote

    Original von morpheus
    Hey Holgery,


    muss ich dir ein wenig widersprechen. Stell dir vor du nimmst grade etwas auf, und kuckst mal schnell was auf dem xbmc...
    da nn sgat der Lan nicht verfügbar, du wunderst dich und willst schnell mal 2 pings abschicken.... wo machst du das?


    Ich *wußte*, dass das Argument mit der laufenden Aufnahmen kommt. :D Nun gut, das Problem als solches ist beim Hersteller (=Nvidia) ja deutlich besser aufgehoben als bei uns.


    Vorschlag zur Güte:
    Da ja wohl doch der eine oder andere ein Interesse an der Konsole hat, werfe ich im yaVDR-Team mal folgenden Vorschlag in die Runde: Wir haben XBMC und den Firefox als Externalplayer im Portfolio. Man *könnte* da jetzt auch ein Terminal mit anbieten. Das wäre dann auch etwas ansehnlicher als die Konsole. Wäre das ein Vorschlag in die richtige Richtung?


    Gruß
    Holger


    PS: Aber ohne jegliche Garantie, dass das auch kommt! Eventuell hauen mir meine Kollegen das um die Ohren. Und wer den Announce-Thread gelesen hat, der weiß wie das bei uns mit Wünschen zu Erweiterungen gehandhabt wird. ;)

  • Hätte auch den wunderbaren Vorteil, dass es auch mit vga2scart geht. Die Console will nicht mit PAL -Auflösung.


    V_R

    VDR1: POV ION 330 mit Media-Pointer MP-S2 auf yaVDR 0.3.1 - enermay 370 Watt - 80GB SSD + 500GB HD - CoolerMaster ATX-620 - VGA2Scart + HDMI
    VDR2: Zotak ZBOX ID40 auf yaVDR unstable - Sundtek DVB-S2 + remote Sundtek - 60GB SSD - HDMI
    VDR3
    : Zotak ZBOX ID40 auf yaVDR unstable - remote Sundtek - 500GB HD - DVI
    Atom 2700 mit 13W, Ubuntu PP, 60GB SDD + 240GB SSD, 2x Sundtek DVB-S2

  • Quote

    Original von HolgerR
    Wenn man genug Zeit und Muße hat, nebenbei etwas auf der Konsole zu erledigen, dann reicht die Zeit doch wohl auch noch für einen Neustart.


    Gruß
    Holger


    ?????


    MfG
    wino

    MSI H55M-E33 |Intel Core i3 530| 4 GB RAM | TT DVB-S2 6400 | Ubuntu 12.04 | Kernel-3.5.0-28 | VDR-2.2.0 | v4l-dvb| eigene Distri.
    ProLaint: Ubuntu Server 12.04.5 auf HP ProLiant ML330 G6, Xeon E5506 2.13-GHz, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 4x WD Red WD30EFRX 3TB in HP P410 Raid6, Zotac GT730 1GB