[ANNOUNCE] yaVDR 0.1: Die neue VDR-Distribution auf Ubuntu-Basis

  • Wir möchten Euch heute ein PreRelease der neuen VDR-Distribution yaVDR vorstellen. yaVDR basiert auf Ubuntu 9.10 sowie Paketen aus unseren Launchpad-PPA-Repositories, die unter https://launchpad.net/~the-vdr-team zu finden sind. yaVDR ist keine Distribution für alle Einsatzzwecke und jede Hardware. Auch wenn wir aktiv nichts tun um den Einsatz anderer Hardware zu verhindern, wird man nur mit einer VDPAU-geeigneten NVIDIA Grafikkarte/Onboard-Grafik optimale Ergebnisse bekommen.


    Für die Entwicklung von yaVDR haben wir uns folgende Ziele gesetzt:


    • HDTV-Wiedergabe
    • schneller Boot
    • weitgehend automatische Konfiguration
    • Konfiguration über Webfrontend
    • XBMC als Frontend für die Medienwiedergabe und als alternatives VDR-Frontend
    • S3-Support
    • zeitgemäßes Erscheinungsbild (PearlHD-Skin)


    yaVDR umfasst nur eine begrenzte Vorauswahl von Plugins. Das ist Teil des Konzepts. Der Umfang der vorinstallierten Plugins wird sich auch zukünftig nicht wesentlich ändern. Wir behalten uns aber vor, jederzeit Komponenten gegen besser geeignete auszuwechseln. Wir werden dabei Sorge tragen, dass der Wechsel so unauffällig wie möglich stattfinden wird. Wem dieses Konzept nicht gefällt, der ist vielleicht bei einer der anderen Distributionen besser aufgehoben. Selbstverständlich könnt ihr eure yaVDR Installation nachträglich individuell um weitere Plugins aus unserem PPA erweitern.


    yaVDR ist noch in einem sehr frühen Stadium. Da wir das Gefühl haben, dass es dem einen oder anderen nützlich sein könnte, wollen wir es dennoch schon zur Verfügung stellen. Es gibt noch genug offene Baustellen für uns. Von daher sind wir an allgemeinen Fehlermeldungen weniger interessiert. Sehr guten Bugreports mit Lösungen, so sie ins Konzept passen, stehen wir aber aufgeschlossen gegenüber.


    In sofern gilt: Helft uns indem Ihr euch selbst helft ! ;)


    Bei Diskussionen über zukünftige Erweiterungen, oder Änderungen der Ausrichtung von yaVDR, sind wir aber schnell zugeknöpft. yaVDR ist keine Übung in Basis-Demokratie, solche Entscheidungen werden nur im yaVDR-Team getroffen.


    Anders formuliert: Wir machen das in unserer Freizeit zu unserem Vergnügen. Wir begrüssen es, wenn es für euch auch nützlich ist. Es muss in erster Linie aber nützlich für uns sein und unseren Ansprüchen genügen. Also: Wer die Arbeit damit hat, darf auch bestimmen.


    Aber einen Versuch uns von der Notwendigkeit eurer Wünsche zu überzeugen ist es vielleicht wert. ;)


    Hinweise zur Installation


    Die Installations-CD ist ein remastertes Ubuntu Alternate ISO. Die Installation verläuft selbsterklärend. Am Anfang habt Ihr die Wahl zwischen yaVDR mit oder ohne dvb-s2api-liplianin. DVB-C-Benutzer wählen am besten ohne. Diese Entscheidung kann aber später jederzeit wieder revidiert werden. Aktuell ist während der Installation ein Internet-Anschluss zwingend erforderlich, kurzfristig werden wir das nicht ändern können.


    Der erste Boot nach der Installation dauert lange, damit die folgenden Boots schneller sind. Bitte habt etwas Geduld.


    Nach dem ersten Boot empfiehlt es sich das Webfrontend zur Konfiguration aufzusuchen. Am schönsten ist das mit einem separaten Computer. Wer den nicht hat, oder die IP-Adresse des yaVDR-Computers nicht kennt, der kann den eingebauten Browser benutzen. Dazu im OSD-Menü Applikationen->Internet auswählen. Da Anfangs die Fernbedienung noch nicht eingerichtet ist und der Browser auch nicht auf die Fernbedienung reagieren würde, empfiehlt sich dafür die Benutzung von Tastatur und Maus. Mit Hilfe des Browsers könnt Ihr die Fernbedienung konfigurieren und die IP-Adresse herausbekommen.


    Support


    Wer Fragen zu yaVDR hat, oder nur sagen möchte wie toll er yaVDR findet, kann das jetzt im yaVDR-Forum machen.


    Euer yaVDR-Team (gda, glotze44, hepi, HolgerR, hotzenplotz5, steffen_b).


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

    The post was edited 5 times, last by hepi ().