Fernbedienung USB-Dongle Cinergy

  • Hi Jungs,


    ich gehe davon aus, dass die meisten von Euch nicht die Fernbedienung der Karten nutzen, also lirc wohl eher...


    ich würde ganz gerne die USB-Dongle mit Fernbedienung der Terratec Cinergy nutzen. Wo muss ich da ansetzen? oder ist das so gar nicht vorgesehen?


    VG
    Andreas

    VDR1: LinVDR mit Asus P4p800 mit 3GHz (Stromfresser!) - Nexus-S und Nova - Fernbedienung von Hauppauge - HDD 500GB
    VDR2: yaVDR mit Asus M3N78-EM mit AMD x245 (noch, dann 4850e)- Terratec Cinergy DVB-S2 HD - Technisat Skystar 2 - TESTPHASE!!!

  • Quote

    Original von morpheus
    ich würde ganz gerne die USB-Dongle mit Fernbedienung der Terratec Cinergy nutzen. Wo muss ich da ansetzen?


    Du musst als erstes hier im Forum oder über Google suchen, ob es andere Leute gibt, die dieselbe Fernbedienung nutzen / nutzen wollen, am besten unter Debian oder Ubuntu. Unter yaVDR ist Ubuntu drunter.


    Gruß
    hepi

  • Quote

    Original von morpheus
    ich würde ganz gerne die USB-Dongle mit Fernbedienung der Terratec Cinergy nutzen. Wo muss ich da ansetzen? oder ist das so gar nicht vorgesehen?


    Zuerst mal ist es interessant wie sie sich denn meldet. Was sagt den lsusb auf der Konsole.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Was USB IR-Empfänger betrifft hat HTPC-Schrauber eine interessante Abhandlung geschrieben. Wirklich empfehlenswert. ;-)

    Backend (zurzeit nicht mehr in Betrieb): yaVDR diskless - Asus M4N78 PRO - Nvidia GeForce 8300 onboard - AMD Athlon II X2 240 - Ram 4GB - 2x Terratec Cinergy C PCI HD

    yaVDR 0.4 Zotac MAG HD-ND01 ATOM 330 ION Mini PC - TT S2-3600 - LG 32LH3000

    ***************************************************************************

    "Es gibt Tage an denen verliert man, und es gibt Tage an denen gewinnen die anderen."

  • ich hab im ersten Thread gelesen, da wo die funktionierenden Karten erwähnt werden, dass die Cinergy S2 HD funzt und zwar mit Fernbedienung. jetzt frag ich mich wo man evtl. was ändern kann/muss


    ode rich hab was missverstanden :)
    (wäre nicht das erste mal, lol)

    VDR1: LinVDR mit Asus P4p800 mit 3GHz (Stromfresser!) - Nexus-S und Nova - Fernbedienung von Hauppauge - HDD 500GB
    VDR2: yaVDR mit Asus M3N78-EM mit AMD x245 (noch, dann 4850e)- Terratec Cinergy DVB-S2 HD - Technisat Skystar 2 - TESTPHASE!!!

  • nochmal hochschieb...


    im ersten Thread steht:


    Bisher als funktionierend gemeldet wurden: * Hauppauge Nova-HD-S2 (+ Firmware v1.26.90.0) * MSI tv@nywhere satellite ii dvb-s2 pci (wird com Nutzer ohne CI + FB benutzt) * Mystique Satix S2 * Technisat SkyStar HD2 * TerraTec Cinergy S2 PCI HD incl Fernbedienung (syslog: "VP-1041 PCI DSS/DVB-S/DV -S2 device") * Tevii S460 (+ lesen: Teviis460 ??) * Tevii S470 (+ Firmware dvb-fe-ds3000.fw) * TT-Budget S2-1600 PCI * TT-Budget S2 3200 * Twinhan VisionPlus DVB * Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB (452e) (USB) (Fernbedienung ungetestet)


    was muss ich tun?
    oder hab ich wiedermal eine Anleitung übersehen?


    VG

    VDR1: LinVDR mit Asus P4p800 mit 3GHz (Stromfresser!) - Nexus-S und Nova - Fernbedienung von Hauppauge - HDD 500GB
    VDR2: yaVDR mit Asus M3N78-EM mit AMD x245 (noch, dann 4850e)- Terratec Cinergy DVB-S2 HD - Technisat Skystar 2 - TESTPHASE!!!

    The post was edited 1 time, last by morpheus ().

  • mißverstanden weiß ich nicht (meldung war von mir), aber bei mir läuft der Fernbedienungssensor der Karte, eine mit einem 2,5mm-Klinkenstecker angeschlossene IR-Diode, wie wohl bei den meisten Empfängerkarten.
    USB ist da eigentlich nix...


    Das Device meldet sich unter /dev/input/eventX und kann mit dem remote-Plugin genutzt werden, wenn man /etc/udev/rules.d/10-dvb-remote.rules anpaßt:

    Code
    1. KERNELS=="input*", ATTRS{name}=="Mantis VP-1041 IR Receiver", SYMLINK+="input/ir"


    Vorausgesetzt, in /etc/vdr/plugins/plugin.remote.conf steht auch noch

    Code
    1. -i /dev/input/ir


    Ich strebe eigentlich aber an, Lirc mit dem /dev/input/eventX-treiber zu nutzen, denn XBMC geht so natürlich nicht ist ja nur das Remote-Plugin vom VDR. Da konfiguriere ich aber noch... ich laß an dieser Stelle von mir hören.


    Gruß, Bernd

    Prod1: yaVDR 0.4; hush mini-itx-Gehäuse mit POV/ION330-1,technisat skystar usb 2
    Prod2: yaVDR 0.3; Silverstone ML02B-MXR; ZOTAC ION-F;
    Prod3: ZenDEB SMT7020

  • is ja lustig, das erklärt natürlich so manches :)
    bei mir war nur der USB-Dongle dabei....

    VDR1: LinVDR mit Asus P4p800 mit 3GHz (Stromfresser!) - Nexus-S und Nova - Fernbedienung von Hauppauge - HDD 500GB
    VDR2: yaVDR mit Asus M3N78-EM mit AMD x245 (noch, dann 4850e)- Terratec Cinergy DVB-S2 HD - Technisat Skystar 2 - TESTPHASE!!!

  • Hi Bernd,


    hab das leider mit Deiner Anleitung nicht hinbekommen, ich erläutere das im anderen Thread genauer.

    VDR1: LinVDR mit Asus P4p800 mit 3GHz (Stromfresser!) - Nexus-S und Nova - Fernbedienung von Hauppauge - HDD 500GB
    VDR2: yaVDR mit Asus M3N78-EM mit AMD x245 (noch, dann 4850e)- Terratec Cinergy DVB-S2 HD - Technisat Skystar 2 - TESTPHASE!!!