Lirc Kommandos werden versetzt ausgeführt

  • Hallo Zusammen,


    ich nutze nun seit Beginn meines EasyVDR Lebens Lirc, als FB die Hauppauge Nova HD S2 FB (ich glaube PVR350 ist das) und das Atric Modul als Lirc Empfänger. Den Empfanger der Karte habe ich nicht angeschlossen.


    In bisher allen EasyVDR Versionen kommt es sproadisch zu einem seltsamen und schlecht reproduzierbaren Effekt.


    Ich kann meist ne ganze Zeit Zappen und Fernseh gucken bis das folgende passiert:


    Ich drücke z.B. auf der FB die "Menu" Taste und der VDR führt den vorhergehenden Befehl aus. Drücke ich nun z.B. "Volume Up" wird das VDR OSD Menü angezeigt. Möchte ich nun aus dem VDR Menü mit "Back" wieder raus wird die Lautstärke erhöht ... usw usw. Dieses Spiel beendet nur ein Stop / Start VDR.


    IRW liefert mir zu dem jeweiligen Tastendruck immer den jeweils vorhergehenden Befehl.


    Kennt jemand das Problem? Oder kann es jemand nachvollziehen?


    Mir scheint, als würde die Lirc-Empfangs-Queue nicht richtig abgearbeitet?! Aktuell verwende ich die 0.7.14 Version des EasyVDR - ich konnte diesen Effekt aber bei allen vorhergenden Versionen ebenfalls beobachten.


    Gruß


    Kent

    VDR: yaVDR 0.4
    Mainboard: ASUS M3N78-VM | SAT: Hauppauge Nova HD S2 | DVB-T: WinTV USB DVB-T Dongle | CPU: Athlon64 X2 6000+ G2 | Speicher: 2GB RAM | Atric "EIN"-Schalter | Medion Digitainer Gehäuse

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von kent01 ()

  • Hallo kent01,


    ich habe seit kurzem fast das gleiche Problem, nur das die aktion nicht
    versetzt kommt, sondern einfach gar nicht funktioniert.
    mit irw zeigt z.b. "1" an, jedoch am VDR kommt das Kommando gar
    nicht, genauso wie die Rote Taste "RED", alle anderen Tasten funktionieren
    jedoch ohne Probleme.


    Hast du schon eine Lösung für dein Problem?


    Meine EasyVDR: 0.6.10 HD


    gruß
    Andreas

    VDR-Server&Client: OpenSUSE 10.3 x64| 19" Case - Asus P5B Deluxe Wifi - QuadCore 2.4GHz - 8GB RAM - 1x 120GB - 2x 320GB - 1x DVB-S FF - 1x DVB-S Nova | VMWareServer2.0 | VDR 1.4.7
    VDR2: Easyvdr 0.6 | Dell Latitude 300MHz + Dockingstation + DVB-S FF

  • Hallo nochmal,


    konnte mein Problem lösen, in der Datein remote.conf
    im VDR verzeichnis waren für o.g. TASTEN eine
    falsche, oder gar keine Zuordnung vorhanden.


    Beispiel:
    LIRC.Up UP
    LIRC.Down DOWN
    LIRC.Menu MENU
    LIRC.Ok OK
    LIRC.Back --
    LIRC.Left LEFT
    LIRC.Right RIGHT
    LIRC.Red RED
    LIRC.Green GREEN
    LIRC.Yellow YELLOW
    LIRC.Blue BLUE
    LIRC.1 1
    LIRC.2 2
    LIRC.3 3
    LIRC.4 4
    LIRC.5 5
    LIRC.6 6
    LIRC.7 7
    LIRC.8 8
    LIRC.9 9
    LIRC.0 0


    usw.


    Viele Grüße


    Andreas

    VDR-Server&Client: OpenSUSE 10.3 x64| 19" Case - Asus P5B Deluxe Wifi - QuadCore 2.4GHz - 8GB RAM - 1x 120GB - 2x 320GB - 1x DVB-S FF - 1x DVB-S Nova | VMWareServer2.0 | VDR 1.4.7
    VDR2: Easyvdr 0.6 | Dell Latitude 300MHz + Dockingstation + DVB-S FF

  • hallo,


    das von "kent01" geschilderte problem kann ich in der art auch nachvollziehen - hatte ich schon erstmals mit vdr-1.7.0 beobachtet. sporadisch (gefühlt alle 2 wochen einmal) kommt's auch mit vdr-1.7.12 vor. eine "schematik" im verschieben der tastenfunktionen konnte ich nicht feststellen ... nur als anmerkung.


    gruß, ciax