XBMC auf Mac als VDR-Client (OSX-Builds) (Archiv)

  • Moment immer langsam ;-)


    erst muss das ganze mal stabi laufen.


    die installation ist etwas aufwendiger und man muss das acuh beim erstellen berücksichtigen das es für ATV sein soll.


    aber machbar ist das sicher ... Ich weiss nur nicht ob die ATV genug dampf hat.

    Debian server [ AMD Athlon(tm) 64 Processor 3000+ 3*Nova SE2 1* FF muss nachschauen CI + alphacrypt Soft raid5 549G]
    Clients [2 * MVP mit vomp 1 * MacBook Pro VLC streaming 1 * VOMP for windows]

  • Hallo,


    habe das dmg mal installiert, beim Einrichten des Client tritt der Fehler:


    Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten.
    Erweiterung kann nicht ausgeführt werden.


    auf.


    Wenn ich dann die Einstellungen aktiviere, beendet sich XBMC.


    Hat jemand einen Tipp für mich.


    Gruß


    Jörg

    VDR 1.7.9 auf HP D530 USDT FC11 TT-S1600 + streamdev + sshwake

    The post was edited 1 time, last by Megatux ().

  • Genau, den Fehler meinte ich. Einfach mit OK bestätigen, dann liefs bei mir.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Hallo,


    habe es bestimmt 10-15 mal ausprobiert, beim vdr kommen beim konfigurieren des Plugins keine Pakete an, erst wenn ich es aktiviere kommen Pakete am vdr an, aber dann beendet sich XBMC.


    Jörg

  • Hmm, komisch, gibts nicht irgendwo ein Logfile von XBMC? Eventuell mal am VDR geschaut, was im Log steht?

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Quote

    Original von Megatux
    habe es bestimmt 10-15 mal ausprobiert, beim vdr kommen beim konfigurieren des Plugins keine Pakete an, erst wenn ich es aktiviere kommen Pakete am vdr an, aber dann beendet sich XBMC.


    Welche Version von vdr-plugin-streamdev-server verwendest Du?
    Hast Du am VDR-Rechner Verbindungen zu streamdev erlaubt?

  • Hallo hepi,


    streamdev plugin ist frisch aus der svn,
    im Logfile ist nichts zu sehen,
    beim telnet vom Mac auf den VDR bekomme ich auf Port 2004 einen connect.
    Playlist download geht auch, streamen per Playlist und VLC auf dem ist auch OK.


    Gruß


    Jörg

  • Hm, dann lösch XBMC nochmal inklusive dem Ordner /Users/<username>/Library/Application Support/XBMC (mach vorher nen Backup, falls Du irgendwelche Einstellungen schon gemacht hast) und versuch nochmal das DMG zu installieren. Vielleicht hilft es.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • xmbc ist schon ne geile sache :-)


    Leider ist der streamdev Server auf meinem Easyvdr Wirt nicht aktuell genug...


    Der Rest läuft auf anhieb.


    Munter bleiben, Rossi

  • Hallo TheChief,


    habe ich gerade mal gemacht, dann nur den Skin auf PM3 und neustart vom XBMC, sobald ich versuche das Plugin im XBMC zu aktivieren beendet sich die Anwendung.
    Werde jetzt mal das XBMC auf einem Windows System testen, leider habe ich nur ÜbDSL, das kann dauern mit dem herunterladen.


    Gruß


    Jörg

    VDR 1.7.9 auf HP D530 USDT FC11 TT-S1600 + streamdev + sshwake

    The post was edited 1 time, last by Megatux ().

  • Quote

    Original von Megatux
    Werde jetzt mal das XBMC auf einem Windows System testen,


    Achte darauf, dass Du einen Windows-Build von XBMC-PVR-Testing nimmst, sonst hat XBMC keine TV-Unterstützung. Windows-Builds zum Download sind relativ rar, soweit ich weiß.

  • Da weiss ich momentan nich weiter, hm. Welches OSX hast Du denn? Bei mir läufts auf 10.6, aber auf 10.5 und 10.4 sollte es auch laufen.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Quote

    Original von Megatux
    Danke für den Tipp, das ganze noch einmal.


    Viel Glück, ich wüsste nicht, wo ich aktuelle Builds für Windows runterladen kann, lies mal den Thread hier im Forum über Windows-Builds. Da ist die Situation eigentlich genauso wie auf dem Mac.

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank nochmal an theChief für den Port. Bei mir funktionierts beim Fernsehen wunderbar (Schneeleopard durchgepatcht). Habe lediglich die IP-Adresse für den VDR anpassen müssen. Eine Fehlermeldung kam auch nicht.


    Eine Sache ist mir aufgefallen, die aber wahrscheinlich nichts mit dem Macport sondern allgemein mit dem unified PVR zu tun hat. Wenn ich eine Aufnahme anschauen möchte, startet immer eine andere als die Ausgewählte.


    Viele Grüße, Jens.

    Pundit-S, 2GHz Celeron, 512 MB, Technotrend C2300 FF (DVB-C), Hauppauge Nova-T Stick/20 dB aktive Antenne mit VDR 1.7.10 vom vdr-team und dabei TheChiefs XBMC-Kompilat

  • Interesaant, das funktioniert bei mir eigentlich recht gut, sowohl über TV=>Aufnahmen als auch über Videos=>TV Aufnahmen.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Hallo,



    Live TV scheint auch ohne Plugin zu funktionieren:


    Unter Videos --> Add Source:


    vtp://<IP des VDR>:2004


    neue Source anlegen.


    Schon geht Live TV, HD muss ich noch testen.


    Edit: HD über Lan geht auch


    Gruß


    Obi

    VDR 1.7.9 auf HP D530 USDT FC11 TT-S1600 + streamdev + sshwake

    The post was edited 1 time, last by Megatux ().

  • Hmm, kay... ;)


    Bei mir ist das rekonstruierbar bei allen Aufnahmen. Anscheinend wird die Ausgabe vom svdrp falsch geparst oder er liefert schon die falschen Informationen.


    Ich schau mir die Sache mal genauer an. Gibts denn einen, der das selbe Problem hat?


    Gruß, Jens.

    Pundit-S, 2GHz Celeron, 512 MB, Technotrend C2300 FF (DVB-C), Hauppauge Nova-T Stick/20 dB aktive Antenne mit VDR 1.7.10 vom vdr-team und dabei TheChiefs XBMC-Kompilat