Stromanbieter wechseln

  • Vattenfall will mal wieder mehr Geld haben. Wahrscheinlich ist die Restaurierung von Krümmel teurer als gedacht ....


    Vor zwei Jahren war ich mal zu Nuon gewechselt, aber das war eine Servicewüste. Die haben die Vertragsübernahme einfach nicht hingekriegt und mich dann 3 Monate auf den Mehrkosten für eine Grundversorgung hängen lassen.


    Hat jemand einen Tip für einen günstigen Stromanbieter in Hamburg, der einen halbwegs rudimentär funktionierenden Service hat?

    VDR 1: Silverstone LC20, Cougar A300/R, MSI C847MS-E33, passive Asus GT520, Sundtek MediaTV Digital Home (DVB-C/T), KNC One DVB-C, WD10EACS; Atric-IR-Einschalter. SW: Xubuntu 18.04 per SSD
    VDR 2: ACT-620, Asrock B75 Pro3-M, Celeron G540, passive Asus GT610, Cine CT V6, KNC-One DVB-C, Atric-IR-Einschalter. SW: Xubuntu 18.04 per SSD

  • ich bin vor 3 Jahren zu "E-Wie Einfach" -> Eon (??) gewechselt. War einfach, unkompliziert und einfach top.
    Sind bei uns immer (per VErtrag) min. 1cent unter dem Tarif des Regionalanbieters.


    Anosnsten mal bei http://www.verivox.de vorbeischauen

    :vdr1 VDR User #626:fans
    VDR II: YeongYang A106, Fusi D1522, Celeron 2GHz, Frontend per DVB-s FF, 2xDVB-c, ATRIC-IR, YaVDR 0.3a
    VDR III HDTV: Inter-Tech 2008V mit iMonLCD, Atric, ASRock Extreme3 770 AM3, AMD Sempron 140 1x 2.70GHz AM3, 1,5TB WD15EADS, 2TB WD20EARS, 2x4GB DDR3-1600, NVidia GT520 passiv, 3x DVB-c, YaVDR 0.5 @ Samsung PS-50B550

  • Ich bin Anfang September von Eon zu EnergieGUT gewechselt, hat problemlos funktioniert, Service war keiner nötig.


    Schön finde ich das man Zählerstand, Änderung des Monatlichen Abschlags, etc. ganz einfach per Onlineportal abwickeln kann, von Eon war ich das nicht gewohnt.


    Edit: Übrigens gibt es bei Freundschaftswerbung für beide Parteien eine Gutschrift auf der Jahresendabrechnung. ;)

  • Hallo,


    ich habe das selbe Problem für Hamburg.
    Ich habe mir auch schon oft überlegt zu wechseln, aber ich habe das Problem, das ich 2 Stromzähler habe, da die Wohnung mit Nachtspeicher beheizt wird. Und Nachtspeichertarif hat leider bislang nur Vattenfall. Ich könnte mir natürlich nun 2 Stromverträge ans Bein binden, aber dann zahle ich mehr als jetzt -> damit würde der Wechsel hinfällig :(


    Hat jemand einen Tipp?


    Lieben Gruß,
    Sandy

    Derzeit: YaVDR 0.4
    Hardware: Asus M2NPV-VM, AMD Athlon 64 X2 4600+, 2x512 DDR2, Nvidia G210, 2x Satelco Easywatch Budget, CI, HDD Samsung SJ501, DVD Plextor PX800, Gehäuse/Display Silverstone LC16M

    The post was edited 1 time, last by HH_Maus ().

  • Quote

    Original von Tobias
    Anosnsten mal bei verivox vorbeischauen


    Vorsicht bei denen, die sind:


    1. nicht unabhängig, sondern lassen sich von den Anbietern finanzieren
    2. Hat bei mir vor einiger Zeit die Suche falsche Ergebnisse geliefert. Ich hatte ausdrücklich angegeben nur Anbieter anzuzeigen die ohne Vorauszahlung und ohne eingerechnetem Wechselbonus arbeiten. Im Ergebnis standen prompt Anbieter mit hoher Vorauszahlung und mit eingerechnetem Wechselbonus für das erste Jahr ganz oben.


    Gründliche Überprüfung der angezeigten Ergebnisse ist dort wichtig um nicht in die Sch* zu greifen.

    The post was edited 1 time, last by halbfertiger ().

  • Quote

    Original von Dr. Seltsam
    Vattenfall will mal wieder mehr Geld haben.


    Ich bin anfang des Jahres zu denen gewechselt da sie damals die günstigsten waren, und hab bislang auch noch keine Infos erhalten das der Tarif sich erhöht, habe glaube aber auch 1 Jahr Preisgarantie wenn ich mich richtig errinnere, mal abwarten.
    Hab nun letzten monat erst den gasanbieter gewechsel beauftragt, soll am 1.12.09 stattfinden mal sehn wie der neue so ist.

  • Quote

    Originally posted by tioan
    ch bin anfang des Jahres zu denen gewechselt da sie damals die günstigsten waren, und hab bislang auch noch keine Infos erhalten das der Tarif sich erhöht, habe glaube aber auch 1 Jahr Preisgarantie wenn ich mich richtig errinnere, mal abwarten.


    korrekt, bin auch zu vattenfall gewechselt, ein jahr preisgarantie, ich denke mit ablaufen dieser garantie werden sie gleich erhöhen, also wieder wechseln.

  • geh jetzt zu den Stadtwerken Flensburg.. 100% Strom aus Wasserkraft aber im jahresverbrauch dann günstiger als die neuen Preise bei Berloin Easy...

    Now There's A lesson To Learn,
    Respect's not Given,
    It's Earned.
    --
    System : Gehäuse: techsoloTC-380 // HW: Atom 330 @ ASUS AT3IONT-I Deluxe, 4GB RAM, 2TB Samsung F4 EcoGreen HD204UI, TT6400 // SW: MLD 5.4 stable // Octopus NET S2 Max // Client: NVidia ShieldTV // LNB: DurSAT UK124

  • Quote

    Original von NemoN


    korrekt, bin auch zu vattenfall gewechselt, ein jahr preisgarantie, ich denke mit ablaufen dieser garantie werden sie gleich erhöhen, also wieder wechseln.


    Hatte ich eh vor waren wegen den 50 € Einmal Bonus halt der günstigste, aber bei strom/gas kann man ja schön springen ist ja nciht wie telefon/dsl wo es ausfallzeiten gibt.


  • Es gibt halt eine Deutsche Strom börse in Leipzig dort kauft jeder anbieter halt die leistung die erbraucht ein, ein öko anbieter kauft dann halt von öko erzeugern, so ist halt die leistung die du aus dem gesamt netz brauchst als öko strom eingespeist worden, nur erhälst nicht du den sonder ihrgendjemand da der strom eu weit gemixt wird.

  • Quote

    Original von henfri
    Hallo,


    was hat das mit Strom 100% aus XYZ auf sich?


    Ist das nicht Augenwischerei?


    Ja und nein. Natürlich kommen rein physikalisch betrachtet, die Elektronen immer aus der nächstgelegenen Stromquelle. Wenn aber zusätzlicher Strom aus regenerativer Erzeugung bestellt wird und ins Netz eingespeist wird, fließt entsprechend auch das Geld an diesen Lieferanten. Der Kohle-/Atomstromerzeuger verkauft und produziert dann entsprechend weniger von seinem Strom.


    Etwas anders sieht es aus, wenn ein Anbieter seinen sowieso in alten, abgeschriebenen Wasserkraftwerken produzierten Strom werbewirksam als Naturstrom deklariert an Privatkunden verkauft. Der Rest aber unvermindert an Industriekunden geht, die eben vorher auch einen kompletten Strommix aus Wasser/Kohle/Atom bekamen. Es wurde also nur umdeklariert um den Kunden zu ...


    Quote

    Original von henfriMüsste man nicht dennoch das hier im Verteilerkasten anbringen:
    http://www.nucleostop.de/


    Hübsche Idee, wüsste gerne auf welcher Basis das funktioniert.

    yavdr 0.5 mit XBMC Frodo 12.2 auf: JCP MI-101, ASUS AT3N7A-I, WD10EADS, HL GSA-H31N, Hauppauge HVR-4000, Mushkin 2 x 1024 MB, über HDMI an TV: Panasonic TX-37LZD85F

  • Hallo,
    jeder bekommt was er will ?(


    Bin nicht sicher ob die auch nach HH liefern:
    http://www.stadtwerke-wolfhagen.de


    Allgemein mag man die Stadtwerke empfehlen, da in Wolfhagen arbeiten zumindest noch echte Menschen mit realen Mailadressen und Telefonen,
    wenn es was zu klären gab, ging das also immer sehr fix und kompetent.


    Was kein Vorwurf an all die armen Menschen in Call- und Servicecentern sein soll, nur gegen Ihre Arbeitgeber und Methoden ;-)


    Gruß Ulf

    Antec Fusion Black, M3N78-VM, Athlon 4850e, 2xDVB-c in PCI, Gen2VDR

    The post was edited 1 time, last by ULF ().

  • Quote

    Original von sindbad6
    Hübsche Idee, wüsste gerne auf welcher Basis das funktioniert.


    Auf der Basis "Verstehen Sie Spaß?!" Lustig vor allem, wenn man links auf "Stimmen" klickt. Man beachte den letzten Beitrag ganz unten. Der Author der Website scheint nen echter Spaßvogel zu sein.

  • Quote

    Original von Marcus 2208


    Auf der Basis "Verstehen Sie Spaß?!" Lustig vor allem, wenn man links auf "Stimmen" klickt. Man beachte den letzten Beitrag ganz unten. Der Author der Website scheint nen echter Spaßvogel zu sein.


    ich finde das hier gut:


    Quote

    Im Lieferumfang sind enthalten:.
    ...
    Die Broschüre: “Mein Leben ohne Atomstrom” in deutscher Sprache
    Bei Lieferung bis 30. 2. 2009: Je ein NucleoSTOP-Aufnähsticker und Autoaufkleber, und ein NucleoSTOP-Teletubbie für die Kleinen sowie einen NucleoSTOP Klingelton für Ihr Mobiltelefon


    :lachen1

    VDR 1: Silverstone LC20, Cougar A300/R, MSI C847MS-E33, passive Asus GT520, Sundtek MediaTV Digital Home (DVB-C/T), KNC One DVB-C, WD10EACS; Atric-IR-Einschalter. SW: Xubuntu 18.04 per SSD
    VDR 2: ACT-620, Asrock B75 Pro3-M, Celeron G540, passive Asus GT610, Cine CT V6, KNC-One DVB-C, Atric-IR-Einschalter. SW: Xubuntu 18.04 per SSD

  • Hallo,


    Quote

    Original von sindbad6
    Wenn aber zusätzlicher Strom aus regenerativer Erzeugung bestellt wird und ins Netz eingespeist wird, fließt entsprechend auch das Geld an diesen Lieferanten. Der Kohle-/Atomstromerzeuger verkauft und produziert dann entsprechend weniger von seinem Strom.


    Falsch:
    Es wird so viel Strom aus regenerativen Quellen erzeugt wie geht. PUNKT.
    Dafür sorgt die Einspeisevergütung.
    Wenn ich zu einem Ökostromanbieter wechsel, dann scheint dadurch die Sonne nicht länger/bläst der Wind nicht stärker.
    Bauer Lemke wird dadurch auch nicht seinen Stall mit Solarzellen eindecken. Denn der bekommt seine Einspeisevergütung unabhängig von der Nachfrage, denn der Strom muss ja abgenommen werden.
    (Das ist nicht wertend gemeint hinsichtlich der Einspeisevergütung).


    Mir ist weiterhin unklar, wo genau ich gutes tue, wenn ich zu einem Ökostromanbieter wechsel.
    Ich denke, wenn ich Ökostrom nehme, bekommen alle anderen halt ein bisschen weniger Ökostrom (außer denen, die auch einen Ökostromtarif haben).
    Oder übersehe ich was?


    Ich denke, die Mehrkosten investiere ich lieber in energiesparende Geräte o.ä. und tue so der Umwelt wirklich gutes.


    Gruß,
    Hendrik


  • OK, ich gebs zu du hast recht.


    Quote

    Original von henfriMir ist weiterhin unklar, wo genau ich gutes tue, wenn ich zu einem Ökostromanbieter wechsel.
    Ich denke, wenn ich Ökostrom nehme, bekommen alle anderen halt ein bisschen weniger Ökostrom (außer denen, die auch einen Ökostromtarif haben).
    Oder übersehe ich was?


    Ich fühl mich trotzdem irgendwie wohler, wenn ich den Strom von jemandem beziehe, der glaubwürdig gegen Atomstrom Stellung bezieht. Auch wenn dies vielleicht irreal ist und ich den Ökostrom doppelt bezahle.


    Gruß sindbad6


    PS: Beziehe den Strom von Lichtblick und bin mit dem Service bisher rundum zufrieden. Kein Problem mit der Umstellung oder bei der Kündigung eines Zweitwohnsitzes. Auch da gibt es ein Kundenwerbeprogramm. Das ist aber nicht der Grund warum ich das hier erwähne. Ehrlich! 8)

    yavdr 0.5 mit XBMC Frodo 12.2 auf: JCP MI-101, ASUS AT3N7A-I, WD10EADS, HL GSA-H31N, Hauppauge HVR-4000, Mushkin 2 x 1024 MB, über HDMI an TV: Panasonic TX-37LZD85F