OT : Frage zu Zeiteinblendung mit Framegrabber

  • Hallo leutz,


    ich hab da mal 'ne Frage an die Cracks hier im Forum.
    Gibt es eine Möglichkeit unter Transcode oder Mencoder die System(Uhr-)zeit in den aufgenommenen Stream einblenden zu lassen.
    Ich hab mir mal die Man Pages durchgelesen, bin aber auf nix passendes gestoßen.
    Hintergrund ist folgender. Ich hab für meine Fa. mal eine DVI2USB Gerät der von Epiphan in Betrieb genommen, nur brauchen wir bei den Aufnahmen auch die Uhrzeit. Das Gerät wird über v4l angesprochen und Verhält sich ähnlich wie ne TV Karte oder USB Kamera.


    Mal sehen wer eine Idee hat ;-)

  • Hallo,


    sorry, dass ich deinen uralten Thread hier wieder raushole und noch nichtmal eine Lösung, sondern nur eine Frage habe:


    Du schreibst, dass der DVI2USB sich wie eine TV-Karte verhält. Verstehe ich das richtig, dass ich so ein Teil als Input-Device für VDR verwenden kann? Wie habt ihr das Signal aufgenommen - VDR oder "einfachere" Lösungen?


    Grüße und Danke,
    Elian

    Server: FSC Scenic i815 - P3-866, 250 GB Samsung und gepanschtes LinVDR 0.7 mit VDR 1.3.37 und XXV-Resten :-0
    Client: FSC Activy 300 mit Mahlzeit 4.0ß2
    Client2: IBM NetVista P3-866...