HD-Skins fürs music-plugin

  • tomas
    ...bin auch noch an Bord und finde Deine Arbeit an dem Plugin immernoch super! Ist eines meiner wichtigsten und mit den Änderungen wirds noch immer besser...


    Mit dem musicskinmaker.sh bekomme ich eine Fehlermeldung und kein *.mpg:


    /lib/tls/libc.so.6: version `GLIBC_2.4' not found (required by /etc/vdr/plugins/music/musicskinmaker/mpeg2enc)


    Was kann ich da tun?


  • Hi Taipan,


    bei mir läuft das mpeg2enc-binary aus dem Paket auf lenny + sid, scheint bei dir noch ein etch-basierendes System zu sein.


    ich hab allerdings inzwischen auch rausgefunden, wo beim Standard-mpeg2enc der Hund begraben liegt;)


    Hol dir die Sourcen der mjpegtools


    http://sourceforge.net/project…ols-1.9.0.tar.gz/download


    entpacken und dann die ...../mjpegtools-1.9.0/mpeg2enc/encoderparams.cc öffnen.


    Dort fehlt bei 1080i die Angabe für *display_horizontal_size*.


    Du fügst in Zeile 393 *display_horizontal_size = 1920;* ein.


    Der Block sollte dann so aussehen:


    Code
    1. // ATSC 1080i is unusual in that it *requires* display of 1080 lines
    2. // when 1088 are coded
    3. case MPEG_FORMAT_ATSC1080i :
    4. display_horizontal_size = 1920;
    5. display_vertical_size = 1080;
    6. break;


    dann zurück nach ...../mjpegtools-1.9.0 und


    Code
    1. ./configure && make


    Um dein System bzw Paketmanegement zu schonen kein *make install*!!! sondern im Skript musicskinmaker.sh in Zeile 10


    Code
    1. MPEGENCODER=`pwd`/mpeg2enc


    durch


    Code
    1. MPEGENCODER=/Pfad/zu/mjpegtools-1.9.0/mpeg2enc/mpeg2enc


    ersetzen.


    Ich hab das sicherheitshalber bei mir gerade getestet, funzt .


    Wenns nicht klappen sollte, kannst du mir auch die links zu den Hintergründen schicken und ich lass es hier schnell durchlaufen.


    Gruß, tomas

  • Hi,
    das hat schonmal soweit funktioniert, das ein mpg generiert wird und es ist auch nutzbar als theme. Nur damit legt das Script hier nicht den Layer, sprich Deine Listenfelder übers Bild und die Farbtsten fehlen... Ansonsten aber habe ich unseren 'Kleinen' schon als Hintergrund :unsch

  • Zitat

    Original von Taipan
    Nur damit legt das Script hier nicht den Layer, sprich Deine Listenfelder übers Bild


    Schau mal im Verzeichnis in dem das jpg vom Kleenen liegt, da sollte nach Skriptaufruf ein png mit gleichem Namen liegen, ob da der Layer drüberliegt. Ansonsten mal den composite-Befehl von Hand eingeben:



    Code
    1. composite -gravity center /pfad/zum Layer /pfad/zum/.jpg Ausgabedatei.png


    Fehlermeldung?, Ausgabedatei prüfen.


    Zitat

    Original von Taipan


    und die Farbtsten fehlen...


    hast du den Patch eingespielt? Anzahl nachfolgende Tracks steht auf 16?


    Gruß, tomas

  • Ja habe ich eingespielt und das *.png ist auch da. Aber alles ohne den Layer. Auch händisch den Befehl genutzt und danach das gleiche Ergebnis - Bild wurde ohne Fehlermeldung ohne den Layer erstellt...

  • Zitat

    Original von Taipan
    Ja habe ich eingespielt und das *.png ist auch da. Aber alles ohne den Layer. Auch händisch den Befehl genutzt und danach das gleiche Ergebnis - Bild wurde ohne Fehlermeldung ohne den Layer erstellt...


    hmmm, sehr merkwürdig....


    was sagt denn


    Code
    1. identify bildvomkleenen.jpg


    der layer selbst ist ok?


    was meinst du genau mit *es fehlen die Farbtasten*? die *Beschriftung der Tasten* oder die farbigen Rechtecke? die Rechtecke sind Bestandteil des Layers, wenn der fehlt, gibts natürlich auch keine Rechtecke zu sehen.


    Wenn du willst, kannst du mir das Bild von eurem Sprössling mal schicken. Ohne Fehlermeldung bzw das Bild kann ich nicht nachvollziehen, was da schief läuft.......

  • Da habe ich mich wohl mal wieder falsch ausgedrückt :schiel! Natürlich fehlen die Farbfelder des Layers. War mir aber klar das die mit dem widelayer.png als feste Bereiche drübergelegt werden sollen. Das Layer-Bild ist auch absolut ok...


    identify gibt:
    Timo.jpg JPEG 1920x1088 DirectClass 1.3mb 0.210u 0:02


    Es ist aber kein Beinbruch wenns nicht geht, die anderen Hintergründe sind ja schonmal ein Hammer... Wäre nur ein Gimmick dazu.

  • Zitat

    Original von Taipan
    Da habe ich mich wohl mal wieder falsch ausgedrückt :schiel! Natürlich fehlen die Farbfelder des Layers.


    ...das war eher ein Missverständnis meinerseits, ist mir dann auch erst später gekommen, wie du das meinst;)



    Zitat

    Original von Taipan
    Es ist aber kein Beinbruch wenns nicht geht,


    Das muss gehen, aufgeben gilt schon aus Prinzip zumindest für mich nicht ;)


    Ich hab den composite-Befehl gerade mal auf einem alten Lappi mit etch getestet. Mit lenny und sid funktionierts hier ja.


    Gleiches Spiel wie bei dir, bei etch wird der Layer auch bei mir nicht drübergelegt. Ich schau mir das später mal genauer an, vielleicht krieg ich ja raus, was da beim etch-composite schief läuft bzw ob da der Befehl anders aussehen muss.


    Dass dein Ursprungsbild 1088 in der Höhe hat, hat auf jeden Fall keinen Einfluss, da gibt mpeg2enc dafür schonmal keine Warnung aus;)


    Code
    1. ++ WARN: [lt-mpeg2enc] ATSC 1080i requires 1920x1088 input images!


    Gruß, tomas

  • Zitat

    Original von tomas


    [...]vielleicht krieg ich ja raus, was da beim etch-composite schief läuft bzw ob da der Befehl anders aussehen muss.


    ok, so funktionierts hier auch unter etch:


    Code
    1. composite -compose src-over widelayer.png blabla.jpg output.png


    Gruß, tomas

  • Das wars!
    Hut ab... Läuft perfekt und die Zeile habe ich in Deinem Originalscript ersetzt:


    composite -compose src-over $LAYER $i $PICNAME;


    Das müßte dann für alle easyvdr-Nutzer gelten, wegen etch.
    Danke für Deine Mühen!

  • Taipan : na also :)


    @all: ich habe die themefiles für die fertigen Skins etwas korrigiert:


    artistfield-Koordinaten waren in der Höhe zu dicht aufeinander, wodurch die Schrift teilweise überdeckt wurde


    das Feld für total* war zu groß und zu weit links, wodurch das Ende der Progressbar überdeckt wurde bzw die letzen Sekunden nicht mehr angezeigt wurden


    Weite für Trackliste vergrößert.
    ....


    Das Skript habe ich auch etwas nachgebessert.


    Download (4skins_011209.tgz) bei Bedarf im ersten Post.


    Gruß, tomas

  • Sodele,


    jetzt gibts noch nen *amp-turntable-skin*






    Themefile und mpeg:


    http://rapidshare.com/files/315634774/amp-turntable.tgz


    ...und dann warten wir mal ab, was uns True-Color-Osd und die neue Music-Plugin-Version in der Zukunft so alles bringen.... ;)


    Gruß, tomas

  • Hi Zusammen,


    nach der erfolgreichen Installation des music Plugins, bin ich noch am Kaempfen, was die Symbole angeht. Habe mir "VDRMusicSymbols.ttf" runtergeladen und kann es auch im VDR "setup"->"plugins"->"music"->"fonts"->"symbols"->"TrueTypeFont"->"set" auswaehlen. Leider trotzdem noch kein Erfolg. Selbst die Aenderung der Schriftart/groesse der anderen Eintraege werden nicht uebernommen. Nur wenn ich die Schriftart im OSD aendere, werden die Aenderungen auch im Plugin uebernommen. Muss ich dem Plugin evlt. sagen, dass die Aenderungen, welche ich im VDR setup vornehme, uebernommen werden und nicht die in den VDR OSD einstellungen?


    Danke und Gruss

  • Zitat

    Original von ziemerlin
    Hi Zusammen,


    nach der erfolgreichen Installation des music Plugins, bin ich noch am Kaempfen, was die Symbole angeht. Habe mir "VDRMusicSymbols.ttf" runtergeladen und kann es auch im VDR "setup"->"plugins"->"music"->"fonts"->"symbols"->"TrueTypeFont"->"set" auswaehlen. Leider trotzdem noch kein Erfolg. Selbst die Aenderung der Schriftart/groesse der anderen Eintraege werden nicht uebernommen. Nur wenn ich die Schriftart im OSD aendere, werden die Aenderungen auch im Plugin uebernommen. Muss ich dem Plugin evlt. sagen, dass die Aenderungen, welche ich im VDR setup vornehme, uebernommen werden und nicht die in den VDR OSD einstellungen?


    Danke und Gruss


    Hallo,


    bevor ich jetzt evtl unnötigerweise erkläre, was du vielleicht falsch machst...es gibt ne neuere Version des music-plugins, bei dem das wieder anders konfiguriert wird:


    music(HD)-0.9.0-testing (Duke-Nukem-Edition)


    dafür gibts jetzt auch nen SD-Skin (Seite 2), falls du keine HD-Auflösung ausgeben kannst.


    ...oder hast du ganz bewusst die ältere Version installiert?


    Gruß
    Tomas

  • Hallo,


    ein kleines update für anthra-Fans, incl Anpassungen für music-0.9.3-testing


    Ein Beispielskin *Orange* als Anhang





    und Zubehör zum Erzeugen eigener Skins:


    http://rapidshare.com/files/40…hra-musicskin-creator.tgz


    Damit anstatt der Symbole für Shuffle, Loop etc anthra-like Text angezeigt werden kann, muss music-0.9.3-testing gepatcht werden.


    Der dazu benötigte music-symtext4anthra.diff liegt den Archiven bei.



    Vorgehensweise zum Erzeugen eigener Skins:


    Hintergrundbilder für Skins in einem Verzeichnis sammeln, evtl in *jpg umwandeln und auf eine Größe von 1920x1080 bringen.


    anthra-musicskin-creator.tgz entpacken und aus dem Verzeichnis anthra-musicskin-creator heraus


    Code
    1. ./anthra-musicskin-creator.sh /pfad/zum/jpg-Verzeichnis


    aufrufen.


    Das Skript benötigt composite (imagemagick), png2yuv (mjpegtools) und mpeg2enc (mjpegtools).


    weil zumindest mpeg2enc von debian diesen Fehler auswerfen:


    Code
    1. **ERROR: [mpeg2enc] display_horizontal_size must be in range 0...16383


    liegt dem Archiv ein gepatchtes mpeg2enc zum Rendern der mpegs bei.


    Wer mpeg2enc lieber selbst patchen und kompilieren will, liest bitte hier hier nach.


    Fertige theme-files und mpegs liegen nach Durchlaufen des Skripts im Verzeichnis mit den Ausgangsbildern und müssen in das <PLUGINCONFIGDIR>/music/themes kopiert werden.


    Wer im anthra-musicskin-creator.sh in Zeile 4 das THEMEDIR entsprechend setzt kann sich das Kopieren ersparen.


    Viel Spaß


    Tomas

  • Granatenmäßiges Aussehen! Wieder mal Daumen hoch...
    Wäre es möglich das Theme auch in FS 1920x1080 zu machen? Würde hier besser zusammenpassen... :schiel

  • Hallo Tomas,


    grad erst gesehen, dass Du schon wieder fertig bist... ;-)


    War ja schon vorher begeistert.


    Werd´s so schnell wie möglich testen.


    Gruß


    Oliver

    1. VDR ASUS AT5IONT-I mit Openelec 5.0 - Backend - VDR2.03. etobi auf Fileserver, an 50Zoll FullHD Plasma und HD-Ready Beamer


    2. VDR ASUS AM1I-A, Kabini 2,05GHz, 4GB RAM, 60GB SSD , Openelec 5.0 an 32Zoll FullHD

  • nabend zusammen,


    das theme sieht echt super aus !


    Aber mal ne dumme Frage, wo stellt man denn die themes um beim music plugin ? steh irgendwie aufn schlauch :hilfe


    EDIT: hat sich erledigt ..... :lol2