PANIC: watchdog timer expired - Alle 10 Minuten

  • Hallo Forum,


    Ich habe auf meinem Linux Rechner jetzt auch mal einen VDR aufgesetzt.


    Danke der Suche hier konnte ich viele Probleme selbst lösen.


    Allerdings habe ich noch ein paar offene Punkte zu denen ich nichts finde.


    Kurze Zusammenfassung:


    Mein VDR stürzt alle 10 Minuten ab:



    und mit ein paar Fehlermeldung verstehe ich noch nicht ob die wichtig sind oder nicht:


    Code
    1. Nov 4 11:11:58 alix vdr: [26526] ERROR: /dev/lircd: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    2. Nov 4 11:11:58 alix vdr: [26526] ERROR: remote control LIRC not ready!
    3. Nov 4 11:11:58 alix vdr: [26526] ERROR: no OSD provider available - using dummy OSD!


    Ich brauche eigentlich keine Fernbedienung ==> Kann ich dem VDR sagen er soll keine lirc Sachen suchen.
    Das mit dem OSD ist klar, kann ich den Fehler unterdrücken?


    Als DVB Empfänger nutze ich eine DVB-T Stick: Elgato EyeTV DTT



    Folgenden Kernel setze ich ein:

    Code
    1. alix:/var/log# uname -a
    2. Linux alix 2.6.31-5.slh.2-sidux-686 #1 SMP PREEMPT Sun Oct 25 20:40:53 UTC 2009 i586 GNU/Linux


    Zur Hardware:


    Das ganzen läuft auf einem Alix Board ( AMD LX 800 CPU + 256 MB RAM Onboard )


    Woran könnte der 10 minütliche PANIC liegen? Komischerweise, wenn ich etwas aufnehme dann gibts keine PANICs.


    Ach ja und noch was:


    Gestern Abend wollte ich was aufnehmen, hatte dann aber folgende Fehler im Log, und die Video Datei 0 Byte groß :-( :

    Code
    1. Nov 3 21:15:25 alix vdr: [27491] ERROR (dvbdevice.c,668): Kein passendes Gerät gefunden
    2. Nov 3 21:15:25 alix vdr: [27491] ERROR: can't set PID 511 on device 1
    3. Nov 3 21:26:32 alix vdr: [28611] ERROR: video data stream broken


    Falls das was hilft, folgende Version von VDR hab ich installiert:


    Code
    1. alix:/var/log# vdr --version
    2. vdr (1.6.0-2/1.6.0) - The Video Disk Recorder
    3. streamdev-server (0.5.0-pre) - VDR Streaming Server
    4. nordlichtsepg (0.8a) - Extended EPG
    5. quickepgsearch (0.0.1) - Quick search for broadcasts
    6. conflictcheckonly (0.0.1) - Direct access to epgsearch's conflict check menu
    7. epgsearch (0.9.24) - search the EPG for repeats and more
    8. live (0.2.0) - Live Interactive VDR Environment
    9. epgsearchonly (0.0.1) - Direct access to epgsearch's search menu


    Wenn der VDR nicht gerade mal wegen eines PANICs neu anläuft stehen immer folgende Sachen im Log:



    Danke für eure Hilfe

  • Moin!


    Ich tippe mal auf sehr schlechten Empfang Deiner Karte...
    Evtl. auch eine nicht passende channels.conf - die solltest Du evtl. mal überarbeiten...

    - VDR-Server: yavdr 0.5 * DELL PowerEdge T20 Server PC Xeon E3-1225v3 8GB RAM * DigitalDevices Cine S2 Rev. 5.5 + V6.5
    - VDR-Reserve: yavdr 0.5 * GA-MA785GMT-UD2H mit AMD AD235EHDGQ * 2GB (KVR1333D3N9K2) * DigitalDevices Cine S2 Rev. 5.5 & DuoFlex S2 Erweiterung
    - VDR-Wohnzimmer: yavdr 0.5 * Xtreamer Ultra 2 Deluxe * 4GB Ram * 32GB SSD * GeForce 520M

  • Hallo,


    danke für die Antwort,


    als bei der channels.conf hatte ich zuerst mal selbst eine erstellt und dann folgende vom vdr-wiki runtergeladen:


    channels.conf Nbg


    Nach dem Neustart vom vdr bekam ich ganz viele Meldungen das sich irgendwelche IDs geänder haben.


    Nachdem vdr dann mit der channels.conf fertig war sieht die Datei wie folgt aus:



    Danach lief VDR für 3 Stunden stabil und dann wieder mal ein PANIC :schiel.

  • Hallo,


    gerade sollte der vdr etwas aufnehmen, ich bekomme aber folgende Meldung:


    Code
    1. Nov 4 16:38:56 alix vdr: [14648] ERROR (dvbdevice.c,668): Kein passendes Gerät gefunden
    2. Nov 4 16:38:56 alix vdr: [14648] ERROR: can't set PID 767 on device 1
    3. Nov 4 16:38:56 alix vdr: [14648] buffer stats: 0 (0%) used
    4. Nov 4 16:39:10 alix vdr: [15987] EPGSearch: timer conflict check started
    5. Nov 4 16:39:10 alix vdr: [15987] EPGSearch: timer conflict check finished
    6. Nov 4 16:39:50 alix vdr: [14648] PANIC: watchdog timer expired - exiting!


    und dmesg spuckt komische Sachen aus:


  • Hallo,


    als ich habe jetzt mal den Kernel upgedated, die USB Kabel und das Antennekabel getauscht, den Stick direkt an den USB Port gehängt.


    Immer das gleiche.


    Der Stick läuft nach dem reboot eine Stunde, dann kommt wieder alle 10 Minuten der PANIC.


    :schiel


    Setzt vielleicht sonst noch jemand den Stick ein und hat die gleichen Probleme?


    mfg


    Zoolander

  • Ich setze das selbe Board (schön sparsam und kein Geräusch) mit einem selbstgetrickten Debian-Kernel ein und bekomme auch immer wieder mal


    Code
    1. frontend 0 timed out while tuning to channel ...


    Diese Mitteilungen schreiben dann den syslog voll und Aufnehmen geht dann nicht mehr. Die letzten 3 - 4 Monate ist der vdr durchgelaufen und jetzt muss ich (wieder) den Syslog fast alle 2 Tage kontrollieren. Wenn die Meldung kommt hilft bei mir nur ein kompletter reboot.


    Hatte mich hier schon mal vor 1 Jahr umgesehen nach Abhilfe, gab aber keine. Vielleicht weiß jetzt jemand Rat?

    vdr 1.7.x auf/von Debian Wheezy mit Kernel 3.14.6, Alix.1c Board mit AMD Geode 500 MHz, PCTV 461e, Steuerung über Live-Plugin
    vdr 2.2.0 auf Raspbian GNU/Linux 7.6 mit Kernel 3.18.5+, Raspi B+, PCTV 461e, Plugins: dynamite, epgsearch, live

  • Quote

    Original von zoolander
    Setzt vielleicht sonst noch jemand den Stick ein und hat die gleichen Probleme?

    Schau mal da:
    USB Probleme mit EHCI_HCD
    Da geht es um den gleichen Treiber.

    Gruss
    SHF