[SOLVED] GeForce 8 8400GS PCI 512MB: PC rebootet statt sich auszuschalten.

  • Moin,


    ich habe mir zwei PCI-Grafikkarten von PNY gekauft. -> GeForce 8 8400GS PCI 512MB.


    Problem:
    Die Rechner schalten sich seit Einbau der Karten beim Herunterfahren nicht mehr aus, sondern starten direkt neu. Betroffen: Ein alter HP Vectra VL 400 und ein Compaq Evo D510. Da beide Karten und beide Rechner gleichermassen betroffen sind, scheint das ganze System zu haben.


    Weiß jemand Rat?


    Gruß
    Holger


    PS: Sämtliche Wakeup-Funktionen im Bios sind bereits aus. Ohne die eingebauten Karten besteht das Problem nicht. Das ganze passiert unter Ubuntu Jaunty und Ubuntu Karmic gleichermassen. Ebenso bei Verwendung der Jaunty Live-CD.

  • Hi,


    das Problem hatte ich auch, mir war der Zusammenhang mit der Grafikkarte aber nicht klar.


    Ich hab es gelöst, indem ich im BIOS das wakeup über PCI abgeschaltet habe.


    MfG,


    jsffm


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • Update: Beim Evo war ich nur zu dusselig, die Einstellung zu finden :(


    PME für PCI abgestellt und die Büchse geht endlich wieder aus. Beim Vectra habe ich es immer noch nicht hinbekommen. Die Bios-Einstellungen dort beziehen sich aber auch alle auf APM. Die Fehlersuche beim Vectra lasse ich jetzt aber auch sein, das war eh' nur 'nen Testgerät.


    Gruß
    Holger