Suche Programmumschalter

  • Hallo!


    Mein VDR-Server (Ubuntu 8.10) wird u.a von einem Client (Ubuntu 8.04/Ubuntu9.04) über vdr-sxfe bedient.
    Soweit klappt eigentlich alles zufriedenstellend,


    Was mir derzeit noch fehlt, wäre eine Möglichkeit zwischen den beiden zuletzt gewähltenen Kanälen hin und her zu zappen.


    Beispiel: Kanal 10 läuft und ich schalte auf 14 um. Um dann nicht 4 Kanäle runterzuzappen, oder 10 einzugeben um auf 10 zu kommen, wäre eine einzige Tastenfunktion, die zwischen den beiden letzten Kanälen umschaltet, recht bequem.


    Mein Satreciever am Fernseh hat so eine Funktion.


    Gibt es sowas auch für vdr bzw vdr.sxfe?

  • Beim VDR: Taste "0" schaltet zwischen den letzten beiden Kanälen hin und her.

    VDR-Sever: ct-VDR 6 und vdrdevel 1.7.0, AthlonXP1600+,256MB RAM, 1.7TB HDD, DVB-S Technotrend 1.6
    VDR-Client:VDR-1.4.4,Sarge, VIA EP ML-6000EA Mini-ITX Motherboard 677MHz, 512MB RAM, 1050GB HDD, DVB-S Technotrend 1.6; Kernel 2.6.16-ct-1
    NFS-File-Server; openSuse10.2: Atholon 3400+, 1GB RAM, 4.0TB HD, :P
    Server: SuSE9.3, Kernel 2.6.11.4-21-7

  • Soweit ich weiss kann der vdr das auch,
    müsste nur eine Taste dafür belegt werden.
    Mangels freier Tasten hab ich mir das jedoch noch nicht näher angeschaut.
    Gabs da nich auch ne Bild in Bild Funktion für das "vorherige" Programm.


    Edit: Taste 0 - die sollte es auch bei mir geben...

  • Darf ich Dir http://www.vdr-wiki.de/wiki/in…ernbedienung_.2F_Tastatur ans Herz legen? ;)


    Quote

    Die Taste 0 schaltet im normalen Betrieb (außerhalb der Menüs) zwischen dem aktuellen und dem zuletzt gewähltem Kanal um. Der zuletzt gewählte Kanal muss wenigsten 3 Sekunden (siehe noch Einstellungen/Sonstiges/Mindestzeit für Kanalhistorie) angezeigt werden, um als letzter Kanal gespeichert zu bleiben.

  • Oh!
    Jetzt hab ich schon seit Jahren VDR laufen und weiß das nicht?
    Dann mal vielen Dank für den Tipp. Das war, was ich schon lange vermisst habe.