PVR-Testing Windows Build

  • Hi,


    Quote

    wie Installiere ich den Pvr-addon ? ein addon Verzeichnis scheint es nichtmehr zu geben , könntet ihr die einzelnen Schritte die zur Insatllation nötig sind auflisten .

    Da hätte ich auch interesse dran.


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Quote

    Original von cinfo
    Hi,


    Da hätte ich auch interesse dran.


    Grüße
    cinfo


    Hallo,


    bei mir liegt das VDR-Addon in Folgendem Verzeichnis:
    C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\XBMC\addons\pvr
    Windows 7. XBMC mit der Einstellung, speichern unter Benutzerprofil. Musste soviel ich weiss einige Ordner selber erstellen.

  • Hallo,
    ich habe eine allgemeine Frage zu dem Thema.
    Ich benutze XBMC mit dem VDR-plugin auch unter MacOS X, dort habe ich das installiert: XBMC auf Mac als VDR-Client (OSX-Builds)


    Und unter Mac OS, habe ich 2 verschiedene plugins für XBMC, einmal ein streamdev plugin und einmal ein VSNI plugin.
    Ich benutze hier nur das VSNI plugin und habe das streamdev deaktiviert, da das VSNI plugin alle Aufnahmen und Kanäle richtig abspielt.


    Jetzt wollte ich das streamdev plugin unter Windows auch deaktivieren, allerdings habe ich gesehen, dass das nur ein plugin ist. Ist da das streamdev und VSNI kombiniert? oder wo ist das VSNI plugin, denn ich kann nirgends den port für das vsni plugin einstellen (34890)


    Vielen Dank
    Manuel

  • wohin muss ich das vdr-addon unter windows xp kopieren?

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    BM2LTS im VDR-Portal   http://www.bm2lts.de   http://www.sc-schulze.de

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Empfang: Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Netceiver (2x DVB-s2dual)

    Kopfstation: Virtuelle Maschine mit BM2LTS v3.4.XX

    Clients: NUC8i3BEH2; NUC D54250WYKH2 -> BM2LTS v3.4.XX; FireTV4k mit Kodi u. VNSI-Plugin

    NAS: Aufnahmen u. Plex-Media

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


  • Hi zusammen,


    habe nun diverse PVR testing built hier aus den Beiträgen getestet. Leider fehlte bei allen die Datei XBMC_VDR_vnsi_WIN32.pvr.
    Das vnsi Add-on ist nach meinem aktuellen Stand aber nötig für den yaVDR - unter Linux geht das nähmlich...


    Also geht jemand nen PVR testing built mit laufendem vnsi add.on?


    Grüße
    Magic01

  • hallo,


    hat schon mal jemand probiert das ganze mir Visual C++ 2010 Express zu übersetzen?


    duc

    Board: ASUS AT5IONT-I, 4 GB Ram
    DVB Karte: Tevii S480
    40 GB ssd als boot/systemplatte (2,5" Wechelrahmen, um auf einer anderen Platte ein Testsystem zu installieren)
    3x2TB hdd für /media
    Medion X10 Fernbedienung
    yaVDR 0.5
    Samsung UE46D5700

  • Geht mit Visual C++ 2008 Express wundebar, XBMC wird "gebacken" und funktioniert ganz gut. Leider gibt es für den PVR VNSI Client keine Projektdateien, lässt sich somit nicht bauen. Hab' wie verrückt gesucht, konnte im Web leider nichts finden.

    Gruß, WWOODY
    ...
    vdr1: yaVDR 0.3 - ZOTAC IONITX-F-E, 2GB RAM, Cine S2, Antec MicroFusion/iMON LCD, BD-ROM - Atric IR + Harmony 555 - 50" Samsung Plasma
    vdr2: yaVDR 0.3 - POV ION-330-1, 2GB RAM, 1x TT S2-3600, Atric IR + Harmony 555 - 32" Toshiba LCD
    vdr3: yaVDR 0.3 - FOXCONN nT-330i, 2GB RAM, 1x TT S2-3600, HAMA MCE - 26" LG LCD

  • dass es mit visual c++ 2008 express geht hab ich in diesdem thread schon gelesen, ich wollte wissen, obs mit der 2010er version auch geht. ich hasbe bei ms nur noch die gefunden.

    Board: ASUS AT5IONT-I, 4 GB Ram
    DVB Karte: Tevii S480
    40 GB ssd als boot/systemplatte (2,5" Wechelrahmen, um auf einer anderen Platte ein Testsystem zu installieren)
    3x2TB hdd für /media
    Medion X10 Fernbedienung
    yaVDR 0.5
    Samsung UE46D5700

  • Quote

    Original von duc
    dass es mit visual c++ 2008 express geht hab ich in diesdem thread schon gelesen, ich wollte wissen, obs mit der 2010er version auch geht. ich hasbe bei ms nur noch die gefunden.


    http://www.microsoft.com/expre…io_2008_Express_Downloads

    Gruß, WWOODY
    ...
    vdr1: yaVDR 0.3 - ZOTAC IONITX-F-E, 2GB RAM, Cine S2, Antec MicroFusion/iMON LCD, BD-ROM - Atric IR + Harmony 555 - 50" Samsung Plasma
    vdr2: yaVDR 0.3 - POV ION-330-1, 2GB RAM, 1x TT S2-3600, Atric IR + Harmony 555 - 32" Toshiba LCD
    vdr3: yaVDR 0.3 - FOXCONN nT-330i, 2GB RAM, 1x TT S2-3600, HAMA MCE - 26" LG LCD

  • Ich klink mich mal ein:
    Gibt es denn derzeit eine funktionfähige (oder sogar einigermaßen stabile?) Version mit VDR Support (vnsi oder streamdev)? Falls ja, kann man die auch fertig irgendwo downloaden oder muss man die dann per Hand kompilieren?

    Server: MB-D510-MATX, 1GB RAM, DVBSKy S952 Dual, System: 8GB CF mit yavdr 0.5, Daten: 2x 1,5 TB Samsung HD154UI
    Client: SMT 7020s mit zen2mms 1.1 auf 80 GB Platte an Philips 32" LCD
    HD VDR 1: Asus M3N78-EM in Slimgehäuse, Athlon LE 1600, 2 GB RAM, 80GB HD, yavdr 0.5 an Samsung LE32A430
    HD VDR 2: ECS H55H-I in Slimgehäuse, i3 540, 4GB RAM, ATI 5570,
    512MB USB Stick mit OpenELEC PVR, 320 GB HD für sonstiges an Philips PFL 32-8404h


    The post was edited 2 times, last by kerberos187 ().

  • Quote

    Original von kerberos187
    Ich klink mich mal ein:
    Gibt es denn derzeit eine funktionfähige (oder sogar einigermaßen stabile?) Version mit VDR Support (vnsi oder streamdev)? Falls ja, kann man die auch fertig irgendwo downloaden oder muss man die dann per Hand kompilieren?


    Ich klink mich auch mal ein. Das hier hat wwoody gestern netterweise in diesem Thread geschrieben:

    Quote

    Original von wwoody
    Leider gibt es für den PVR VNSI Client keine Projektdateien, lässt sich somit nicht bauen. Hab' wie verrückt gesucht, konnte im Web leider nichts finden.

    Worauf deuten Begriffe wie "leider" oder "wie verrückt gesucht" hin?


    Gruß
    hepi

  • Ich bezog mich ergänzend auf streamdev, nicht nur auf vnsi.
    Zusätzlich schrieb ich in der Frage, ob es eine Version gibt, d.h., das muss nicht die aktuelle sein!


    Immer diese Möchtegernschlaumeier...

    Server: MB-D510-MATX, 1GB RAM, DVBSKy S952 Dual, System: 8GB CF mit yavdr 0.5, Daten: 2x 1,5 TB Samsung HD154UI
    Client: SMT 7020s mit zen2mms 1.1 auf 80 GB Platte an Philips 32" LCD
    HD VDR 1: Asus M3N78-EM in Slimgehäuse, Athlon LE 1600, 2 GB RAM, 80GB HD, yavdr 0.5 an Samsung LE32A430
    HD VDR 2: ECS H55H-I in Slimgehäuse, i3 540, 4GB RAM, ATI 5570,
    512MB USB Stick mit OpenELEC PVR, 320 GB HD für sonstiges an Philips PFL 32-8404h


  • Hi,


    ich habe diesen Branch (Dharma-pvr) mal unter Windows gebaut. Geht soweit auch alles gut beim bauen und installieren. Wenn ich TV aktiviert habe und danach den Streamdev Client konfiguriere und aktiviere stürtzt XBMC ab.


    Kann das jemand bestätigen oder läuft das bei jemanden?


    mfg trans

  • Hallo,



    Kann ich bestätigen.


    Das Streamdev AddOn wird zwar gebaut, ist aber unbrauchbar, das VNSI AddOn wird gar nicht gebaut.
    Dieser Branch ist imho nur Mediaportal tauglich, der Rest ist Luxus.


    Kind regards

    VDR-Server: Ubuntu 16.04 mit TVH
    als SAT>IP, PLEX Media, und Asterisk Server - ASRock J1900M, DD Cine S2 V6.5 + 3 * DuoFlex S2, 8GB Ram, 8x6 TB HDDs + 8x6 TB Backup Server alle 24 Stunden via rsync, kein Raid
    VDR Clients: yaVDR 0.6.0, ASRock Q1900B, 2GB Ram, 16 GB USB-Stick, Zotac GeForce GT 730, keine Lüfter - alles mit Heatpipes gegen Starngkühlkörper

    The post was edited 1 time, last by SED9 ().

  • so, ich habs mal versucht mit visual studio express 2010 zu bauen, hat nicht geklappt.

    Board: ASUS AT5IONT-I, 4 GB Ram
    DVB Karte: Tevii S480
    40 GB ssd als boot/systemplatte (2,5" Wechelrahmen, um auf einer anderen Platte ein Testsystem zu installieren)
    3x2TB hdd für /media
    Medion X10 Fernbedienung
    yaVDR 0.5
    Samsung UE46D5700

  • Hallo,
    schade das es hier nicht weiter geht.
    Ich habe heute XBMC unter WIN7 mit Live TV zum rennen bekommen.
    Leider funktioniert das unter WindowsXP bei mir nicht.


    Was ich auch schade finde, das das ganze nicht mit der Neuen XBMC Version rennt, da fehlen die entsprechenden Einträge im Skin.
    So muß man die ältere Version nehmen und kann dann keine Add-ons nachinstallieren.


    Gibt es Hoffnung das noch jemand weiterentwickelt?
    Ich hab leier nicht genug Ahnung davon.


    Gruß
    Wolke