Neuaufbau meines VDRs

  • Hi,


    ich habe nun schon seit einiger Zeit einen VDR und war bisher immer damit zufrieden. Leider habe ich nach dem letzten Update auf Gen2VDR V2 einige Probleme und würde den Computer daher gerne neu aufsetzen.


    Ich habe in meinem PC zwei DVB-C Karten, eine FF von Technotrend und eine Budget.
    An der Budget hängt das CAM mit einem Alphacrypt, denn man will ja auch ein wenig die privaten Sender schauen.


    Folgendes Problem, welches sich mir stellt. Ich bin leider technisch nicht wirklich fit. Durch die Tatsache, dass ich zum Empfang eigentlich nur noch die Budget Karte nutzen kann (Grundverschlüsselung) würde ich gerne wie hier schon mal im Forum beschrieben (http://www.vdrportal.de/board/thread.php?threadid=74185&hilight=QAM256+Poti) zumindest den Empfang der öffentlich rechtlichen Sender hinbekommen. Die laufen ja inzwischen auch auf QAM256.


    Das OS ist mir inzwischen schon fast egal, wobei ich mit Gen2VDR eigentlich immer ganz gut gefahren bin.


    Meine Frage wäre nun, ob mir jemand gerade bei dem genannten QAM256 Problem helfen könnte, vielleicht ja sogar jemand aus dem Rhein-Main Gebiet, den ich mit dem VDR mal besuchen könnte ;-)


    Wäre euch wirklich dankbar, wenn sich jemand erbarmen würde.


    viele Grüße


    Netdeus

  • m.E. ist das Drehen an irgendwelchen Teilen, deren Funktion bis heute nicht ganz klar ist, purer Voodoo. Die 2300 Kabelkarte ist vom Design und den Treibern her einfach nicht so toll. Selbst wenn Du die ÖR damit reinkriegst, bleibt immer noch das Bandbreitenprobem, denn einen fullts-mod kannst Du bei der Karte m.E. nicht machen.


    Wenn Du noch eine freien PCI-Steckplatz hast, würde ich mir eher eine zweite Budget holen. Die TT 1501C ist gut, man braucht aber aktuelle Treiber.


    Wenn gen2vdr den entsprechenden patch hat, kannst Du den Tuner der FF-Karte dann ganz ausklammern.

    ACT-620, Asrock B75 Pro3-M, Intel Core i3-3240, 4 GB DDR3 RAM 1600 MHz, passive Geforce GT1030 von MSI, Sandisk 2TB SSD, 2xWinTV DualHD, Atric-IR-Einschalter. SW: Xubuntu 20.04 auf 64GB Sandisk SSD.

  • eine zweite Budget würde nichts bringen, da ich die meisten Programme ja eh nur mit dem Alphacrypt sehen kann. Da ich aber die FF so oder so habe für den TV- Out wäre es doch schön, wenn wenigstens die ÖR funktionieren würden. Sehr gut ist die sicher nicht, sehe ich ein.