Media-Pointer MP-S2 DVB-S2 Twin Tuner (auch als "Low Profile" )

  • Moin,
    auch wenn es mir peinlich ist, ich bekomme den Linux-Treiber nicht kompiliert. Die Karte ist noch nicht da, aber das System "ansich" aufgesetzt.


    Unter Ubuntu 8.10, kernel 2.6.27-14 kommt nach Anpassung der Makefile auf die Headers:


    dcerouter_1000159:/usr/src/ngene# make
    make -C /lib/modules/2.6.27-14-generic/build SUBDIRS=/usr/src/ngene CONFIG_DVB_NGENE=m CONFIG_DVB_DRXD=m CONFIG_DVB_STB0899=m CONFIG_DVB_DRXH=m CONFIG_DVB_TUNER_MT2060B=m CONFIG_DVB_TUNER_XC3028=m CONFIG_DVB_STV0900=m modules
    make[1]: Betrete Verzeichnis '/usr/src/linux-headers-2.6.27-14-generic'
    CC [M] /usr/src/ngene/drxd_hard.o
    CC [M] /usr/src/ngene/drxd_firm.o
    CC [M] /usr/src/ngene/ngene.o
    In file included from /usr/src/ngene/ngene.h:37,
    from /usr/src/ngene/ngene.c:45:
    include/sound/driver.h:1:2: warning: #warning "This file is deprecated"
    /usr/src/ngene/ngene.c: In Funktion »dec_fw_boot«:
    /usr/src/ngene/ngene.c:2327: Warnung: Zuweisung streicht Qualifizierer von Zeiger-Zieltyp
    /usr/src/ngene/ngene.c:2316: Warnung: Variable »version« wird nicht verwendet
    /usr/src/ngene/ngene.c:2316: Warnung: Variable »err« wird nicht verwendet
    /usr/src/ngene/ngene.c:2315: Warnung: Variable »fw_name« wird nicht verwendet
    /usr/src/ngene/ngene.c: In Funktion »ngene_load_firm«:
    /usr/src/ngene/ngene.c:2912: Warnung: Zuweisung streicht Qualifizierer von Zeiger-Zieltyp
    /usr/src/ngene/ngene.c: In Funktion »ngene_start«:
    /usr/src/ngene/ngene.c:2995: Warnung: Variable »ts5_config« wird nicht verwendet
    /usr/src/ngene/ngene.c: In Funktion »ngene_probe«:
    /usr/src/ngene/ngene.c:3863: Fehler: »adapter_nr« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    /usr/src/ngene/ngene.c:3863: Fehler: (Jeder nicht deklarierte Bezeichner wird nur einmal aufgeführt
    /usr/src/ngene/ngene.c:3863: Fehler: für jede Funktion in der er auftritt.)
    make[2]: *** [/usr/src/ngene/ngene.o] Fehler 1
    make[1]: *** [_module_/usr/src/ngene] Fehler 2
    make[1]: Verlasse Verzeichnis '/usr/src/linux-headers-2.6.27-14-generic'
    make: *** [all] Fehler 2


    ----



    Kann mir da jemand helfen?
    Gruß
    Daniel

  • Das Problem beim compilieren hatte ich auch. Mir ist aufgefallen, dass die verschiedenen Kernel-Versionen nicht immer richtig abgefragt werden. Daher klappt es z.B. auch bei SuSE 11.1 mit 2.6.27 nicht.


    In der Datei ngene.c steht in Zeile 59 das hier:


    DVB_DEFINE_MOD_OPT_ADAPTER_NR(adapter_nr);


    davor ist eine #IF und danach ein #ENDIF ich habe die beiden Zeilen gelöscht, so dass diese Zeile aktiv wird. Danach konnte ich den Treiber compilieren und installieren. Ob das so ok war und ob der Treiber dann wirklich funktioniert, weiss ich aber noch nicht (mangels Karte).


    Ich hatte das auch schon an Media Pointer gemeldet. Dort wollte man sich kümmern, gehört habe ich allerdings noch nichts.


    Falk

  • Moin, danke für die Hilfe.
    Klingt verständlich: "2.6.27-14" ist schwer zu interpretieren, wenn nur "2+6+27" in den Funktionen abgefragt werden möchte.
    Das heißt wohl, die Quellen müssten um die ifdef (kernelversion) bereinigt werden.
    Sollte eine seltene Arbeit sein, da m.E. nur Kernel <.19, <.24 oder >.24 abgefragt wird. Wer also nur die neueren verwendet, sollte die ifdefs entsprechend ändern können.
    Ich werde das die Tage mal durchführen. Eilt ja erst, wenn die Karte da ist ;)


    Gruß
    Daniel

  • Das Problem ist wohl nicht so sehr die Subversion (2.6.27-xx), sondern die Tatsache, dass 2.6.27 generell nicht richtig berücksichtigt wird.


    Ich habe leider null Ahnung von Linux-Treiberentwicklung, und meine C-Kenntnisse sind auch etwas "eingerostet".


    Ich habe aber inzwischen einen Hinweis bekommen, dass ich wohl auf dem richtigen Weg bin. Warten wir mal ab, was passiert, wenn die karte im Rechner sitzt.


    Falk

  • Angepasst von Prutscher, sorry.


    Gruß
    Prutscher

    VDR 1 : P4-M 1,8GHZ läuft mit 1,2GHZ im SIS-Board, 256MB RAM, 64MB ATI Radeon-7200, 250G HDD, Nexus 2.2 DVB-S + Nova-SE2 mit Lirc Fernbedinung und Gen2VDR 1.2 bis Update-06
    VDR 2 : Mediaportal 733MHZ, 128MB-S-DRAM, 80Giga HDD Samsung, DVD-Rom, Fusi-DVB-C FF, Terratec Cinergy 1200 wegen Qam256 :(, FB-MD 41169 Code 851, Gen2VDR1.2 bis Update-06
    Arbeitskiste = Athlon 64 3700MHZ , Hauppauge DVB-C 2.1, DVB-S Skystar 2, umgestellt von Vista Premium nach Ubuntu 7.04 mit X-VDR von zulu

    The post was edited 1 time, last by prutscher ().

  • Quote

    Original von prutscher



    Die Karte macht aber auch unter Windows nach erster Euphorie viel Stress, wenn man die Apps. (Vista-MCE, Mediaportal, DVBVIEWER...) mehrmals beendet oder nach langem Standby/Hibernate reagiert die Karte nicht mehr, nur ein Neustart hilft dann. Vielleicht klappt ja die neue Revision besser.


    das Hibernate Problem ist aber nicht speziel auf die Karte zurückzuführen. Kenne diese Problematik auch mit anderen Karten.

  • Hi,


    habe aber geschrieben das es auch passiert wenn man die Programme (unter Windows) mehrmals schließt und wieder startet.


    Gruß
    Prutscher

    VDR 1 : P4-M 1,8GHZ läuft mit 1,2GHZ im SIS-Board, 256MB RAM, 64MB ATI Radeon-7200, 250G HDD, Nexus 2.2 DVB-S + Nova-SE2 mit Lirc Fernbedinung und Gen2VDR 1.2 bis Update-06
    VDR 2 : Mediaportal 733MHZ, 128MB-S-DRAM, 80Giga HDD Samsung, DVD-Rom, Fusi-DVB-C FF, Terratec Cinergy 1200 wegen Qam256 :(, FB-MD 41169 Code 851, Gen2VDR1.2 bis Update-06
    Arbeitskiste = Athlon 64 3700MHZ , Hauppauge DVB-C 2.1, DVB-S Skystar 2, umgestellt von Vista Premium nach Ubuntu 7.04 mit X-VDR von zulu

    The post was edited 1 time, last by prutscher ().

  • heinzelrumpel


    Sorry, war nicht Böse gemeint und Danke für deine Hilfe! :lovevdr


    Prutscher

    VDR 1 : P4-M 1,8GHZ läuft mit 1,2GHZ im SIS-Board, 256MB RAM, 64MB ATI Radeon-7200, 250G HDD, Nexus 2.2 DVB-S + Nova-SE2 mit Lirc Fernbedinung und Gen2VDR 1.2 bis Update-06
    VDR 2 : Mediaportal 733MHZ, 128MB-S-DRAM, 80Giga HDD Samsung, DVD-Rom, Fusi-DVB-C FF, Terratec Cinergy 1200 wegen Qam256 :(, FB-MD 41169 Code 851, Gen2VDR1.2 bis Update-06
    Arbeitskiste = Athlon 64 3700MHZ , Hauppauge DVB-C 2.1, DVB-S Skystar 2, umgestellt von Vista Premium nach Ubuntu 7.04 mit X-VDR von zulu

  • prutscher : Vergiss nicht, nach dem "make" auch noch ein "make install" hinterherzuschieben. Das muss zangsläufig mit einer Meldung ähnlich "depmod -a ..." abschließen, sonst wird der Kernel nicht über die neuen Module infomiert.


    Ich habe die Karte noch nicht, bin aber weiterhin gut gelaunt gespannt. Ärgerlich nur, dass man für vernünftige HD-Tests erst mal mit CS-Software arbeiten muss... :/
    Ein CI wäre ja sooooo schööön....
    Weiß jemand, ob ein USB-CI unter Linux mit dieser Karte funktioniert? Terratec hat doch eins.
    Gruß
    Daniel

  • Hi,


    danke für deinen Tip, aber das mit "make install" ist klar, ich habe eher Probleme mit der Subdirs, ich finde nicht die Stelle im makefile wo ich die Headers und die Subdirs angeben muss. Make Install kopiert die Treiber nach \lib\...\extra ?


    Prutscher

    VDR 1 : P4-M 1,8GHZ läuft mit 1,2GHZ im SIS-Board, 256MB RAM, 64MB ATI Radeon-7200, 250G HDD, Nexus 2.2 DVB-S + Nova-SE2 mit Lirc Fernbedinung und Gen2VDR 1.2 bis Update-06
    VDR 2 : Mediaportal 733MHZ, 128MB-S-DRAM, 80Giga HDD Samsung, DVD-Rom, Fusi-DVB-C FF, Terratec Cinergy 1200 wegen Qam256 :(, FB-MD 41169 Code 851, Gen2VDR1.2 bis Update-06
    Arbeitskiste = Athlon 64 3700MHZ , Hauppauge DVB-C 2.1, DVB-S Skystar 2, umgestellt von Vista Premium nach Ubuntu 7.04 mit X-VDR von zulu

    The post was edited 1 time, last by prutscher ().

  • Ich habe mal weiter probiert (noch ohne Karte). Ich kann die Module übersetzen und installieren. Sie werden auch bei mir in "/lib/modules/.../extra" installiert. Nach einem depmod -a findet modprobe die Module auch wohl, mag sie aber nicht laden:


    Ausgabe von modprobe:
    FATAL: Error inserting dvb_ngene (/lib/modules/2.6.27.21-0.1-default/extra/dvb-ngene.ko): Unknown symbol in module, or unknown parameter (see dmesg)


    Ausgabe von dmesg:
    Jun 17 12:09:38 vdr kernel: dvb_ngene: disagrees about version of symbol dvb_dmxdev_init
    Jun 17 12:09:38 vdr kernel: dvb_ngene: Unknown symbol dvb_dmxdev_init
    Jun 17 12:09:38 vdr kernel: dvb_ngene: disagrees about version of symbol dvb_register_adapter
    Jun 17 12:09:38 vdr kernel: dvb_ngene: Unknown symbol dvb_register_adapter
    Jun 17 12:09:38 vdr kernel: dvb_ngene: disagrees about version of symbol dvb_unregister_device
    Jun 17 12:09:38 vdr kernel: dvb_ngene: Unknown symbol dvb_unregister_device
    Jun 17 12:09:38 vdr kernel: dvb_ngene: disagrees about version of symbol dvb_dmxdev_release
    Jun 17 12:09:38 vdr kernel: dvb_ngene: Unknown symbol dvb_dmxdev_release
    Jun 17 12:09:38 vdr kernel: dvb_ngene: disagrees about version of symbol dvb_unregister_frontend
    Jun 17 12:09:38 vdr kernel: dvb_ngene: Unknown symbol dvb_unregister_frontend
    Jun 17 12:09:38 vdr kernel: dvb_ngene: disagrees about version of symbol dvb_register_device
    Jun 17 12:09:38 vdr kernel: dvb_ngene: Unknown symbol dvb_register_device
    Jun 17 12:09:38 vdr kernel: dvb_ngene: disagrees about version of symbol stb0899_attach
    Jun 17 12:09:38 vdr kernel: dvb_ngene: Unknown symbol stb0899_attach
    Jun 17 12:09:38 vdr kernel: dvb_ngene: disagrees about version of symbol dvb_register_frontend
    Jun 17 12:09:38 vdr kernel: dvb_ngene: Unknown symbol dvb_register_frontend
    Jun 17 12:09:38 vdr kernel: dvb_ngene: disagrees about version of symbol dvb_unregister_adapter
    Jun 17 12:09:38 vdr kernel: dvb_ngene: Unknown symbol dvb_unregister_adapter


    Scheinbar gibt es eine Kollision mit einer anderen Version eines Moduls, dass schon vorher installiert war. Ich nutze die S2-liplianin Treiber.


    ???
    Falk

  • Für mich klingt das, als ob Du die Kernel-Quellen mit den beiden Treiberpaketen nicht syncron hast.


    System läuft auf 2.6.27.21, liplianin auf diesen Quellen compiliert und den ngene auch? Ich vermute da eine Subv-differenz.
    Evtl. neuere/andere Quellen/Headers installiert?


    Die Übersetzung mit final-2.6.30 klappt ohne Modifikationen, wenngleich mit etlichen Fehlermeldungen. Bin dann mal gespannt, obs klappt wenn die Karte drin ist.


    Vor allem, ob die Karte auch in eine virtuelle Umgebung übergeben werden kann und die Treiber *dort* funktionieren ;)
    Bisheriger Versuch mit ner Skystar HD2 war mäßig erfolgreich...


    DM

  • Moin, moin,


    hier die neuesten Infos von den MCE-Kollegen:



    Ein Dank an Norbert für die Infos.
    Er war auch so nett und hat mir die aktuellen Fotos geschickt :)



    Gruß

  • Jo, nett. Danke für die Info.
    Hat zufällig schon mal jemand erfolgreich diese Karte mit z.B. einem USB-CI betrieben? z.B. das von Terratec?
    Gruß
    Daniel

  • Moin,
    ich habe gestern oder vorgestern eine Mail der Firma bekommen, dass die Slotbleche nächste Woche kommen und die Lieferung nächste Woche an mich raus gehen soll.


    Bisher haben sich die Mitarbeiter der Firma sehr ordentlich verhalten und sind auch von sich aus. auf den Kunden zugegangen, um den Lieferstatus zu konkretisieren (und das, obwohl ich schon bezahlt hab' ;)).


    Von daher habe ich große Hoffnung, dass es auch so weiter geht. Schließlich dürfte der Firma klar sein, dass der Markt der "Bastler und Probierer" im HTPC-Bereich für einen guten Absatz einer TV Karte nicht ganz unwesentlich ist.


    Mal abgesehen davon, dass sich hier auch eine Menge Freaks tummeln, die bei Treiberproblemen mehr als nützlich sein dürften.


    Regards
    Globber


    BTW Der Rest meiner Hardware ist mittlerweile beschafft und wartet auf den Start. Es fehlt nur noch die MediaPointer

    Gen2VDR (V5.3 Update 6)


    - Scaleo Evi - 2x DD Cine S2 v6.5 und v5.4 - 4GB RAM
    - Reycom REC100-S2
    - OctopusNet/SAT>IP

    The post was edited 2 times, last by globber ().

  • Quote

    Originally posted by globber
    Mal abgesehen davon, dass sich hier auch eine Menge Freaks tummeln, die bei Treiberproblemen mehr als nützlich sein dürften.


    Regards
    Globber


    BTW Der Rest meiner Hardware ist mittlerweile beschafft und wartet auf den Start. Es fehlt nur noch die MediaPointer


    Bzgl. STV0900/STB6100-Treiber habe ich auch nicht mehr viel gemacht, da der offiziell von ST abgesegnete von Manu Abraham ins Kernel kommt. Inzwischen sind sogar schon zwei verschiedene im git-Kernel ...
    D.h. der ngene-Treiber wird an einen der beiden angepasst.
    Im ngene-Treiber ist noch viel Ballast von anderen Micronas-Projekten enthalten, die es ja nicht mehr geben wird (Dekoder-Karte,etc.). Es gibt glaube ich im Verkauf nur noch die Dual-DVB-T von Terratec und eine ATSC-Karte. D.h., man könnte da auch noch einiges aufräumen.

  • Hat irgendjemand eine Lösung für die Treiber - Problematik?


    Ich habe jetzt zwar die Karte, aber leider keinen funktionierenden Treiber. Mein Problem ist folgendes:


    Wenn ich die Header meines Linux - Kernels nutze, kann ich den ngene Treiber zwar compilieren, kann ihn aber nicht laden, weil er offensichtlich mit anderen Teilen des aktullen v4l-dvb - Pakets nicht zusammenspielt (Siehe Fehlermeldungen, die ich weiter oben gepostet hatte)


    Nutze ich die Header des aktuellen v4l-dvb - Zweigs, kann ich die Treiber nicht mehr kompilieren, folgende Fehlermeldung:


    In file included from /usr/src/rmmvdr/ngene/drxd_hard.c:34:
    /usr/src/rmmvdr/dvb/linux/drivers/media/dvb/dvb-core/dvb_frontend.h:305: warning: 'struct dtv_property' declared inside parameter list
    /usr/src/rmmvdr/dvb/linux/drivers/media/dvb/dvb-core/dvb_frontend.h:305: warning: its scope is only this definition or declaration, which is probably not what you want
    /usr/src/rmmvdr/dvb/linux/drivers/media/dvb/dvb-core/dvb_frontend.h:306: warning: 'struct dtv_property' declared inside parameter list
    /usr/src/rmmvdr/dvb/linux/drivers/media/dvb/dvb-core/dvb_frontend.h:340: error: expected specifier-qualifier-list before 'fe_pilot_t'
    make[4]: *** [/usr/src/rmmvdr/ngene/drxd_hard.o] Fehler 1
    make[3]: *** [_module_/usr/src/rmmvdr/ngene] Fehler 2
    make[2]: *** [sub-make] Fehler 2
    make[1]: *** [all] Fehler 2
    make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.27.21-0.1-obj/x86_64/default'
    make: *** [all] Fehler 2



    Wer kann helfen?

  • Quote

    Original von spitzb
    Ich habe jetzt zwar die Karte, aber leider keinen funktionierenden Treiber. Mein Problem ist folgendes:


    Hi,
    hast Du die LowProfile Variante? Meine ist nämlich leider noch nicht angekommen. :(
    Wann kam sie denn?


    Regards
    Globber

    Gen2VDR (V5.3 Update 6)


    - Scaleo Evi - 2x DD Cine S2 v6.5 und v5.4 - 4GB RAM
    - Reycom REC100-S2
    - OctopusNet/SAT>IP