[patches] xine-lib-1.2+xineliboutput+xine-plugin verbesserter vdr support

  • Soweit klar - offen war mich nur, warum xineliboutput wieder gepatcht werden muss. Einfach nur Anwenden und glücklich sein, wäre zu einfach ;)


    Marcus

    My VDRs:

  • Quote

    Original von dad401
    Soweit klar - offen war mich nur, warum xineliboutput wieder gepatcht werden muss. Einfach nur Anwenden und glücklich sein, wäre zu einfach ;)


    Marcus


    Anscheinend ist noch nicht alles in die cvs gewandert, was der Patch halt ergänzt.


    Genauso wie die Geschichte mit dem patch für die xine-lib-1.2.


    Ist aber nur eine Frage der Zeit bis das auch passt.


    Gruß
    Wolfgang

  • Moin,


    hier ein backtrace vom vdr-sxfe crash beim Umschalten von SD auf HD:

  • Hallo,


    will hiermit nur mal ein "bin noch dabei" erklären. Mit einer neuen Version des Patch für die aktuelle xine-lib-1.2 und xineliboutput halte ich mich zur Zeit absichtlich zurück.
    In der aktuellen xine-lib-1.2 sind ja doch einige tiefgreifendere Änderungen bezüglich vdpau eingeflossen die anscheinend noch nicht sehr reif sind. Das sollte erstmal gefixt werden.
    Im xineliboutput findet ja zur Zeit offenbar die Integration des Patch seitens des Entwickler statt. Das sollte auch erstmal abgeschlossen werden.


    Danach gehts dann mit dem Patches weiter. Ideen hab ich da noch....


    Gruss
    durchflieger

  • Moin!


    Kannst du ein Datum (oder eine Revision) für die xine-libs 1.2 nennen, die du empfielst? Also z.B. eine kurz vor der integration von vdpau in die Sourcen?


    Gruß


    Toxic

    Registrierter VDR-User #1275


    VDR-Server: Proxmox 7.1 - LXC Container - Debian 11.5 - eTobi-VDR 2.6.0

    DVB-Hardware: Digital Devices - Cine S2 V5.5 und V6

    VDR-Clients: FireTV Sticks 2 bis 4K Max und Kodi 19.4

  • Hallo,


    kann man mit den vorhandenen Optionen im xinelibouput plugin das Bild auf 16:10 croppen & skalieren? Ich nutze z.Z. noch einen 16:10 (1920x1200) Monitor und würde den gern vollflächig nutzen. Dazu müßte man halt rechts und links etwas vom Bild abschneiden und dann auf Bildschirmgröße skalieren.
    Bin für jeden Hinweis dankbar!


    Gruß, ollo

  • Hier gibts den aktuellen Patch für das xineliboutput-plugin inkl. SoftOSD-Patch:


    xineliboutput-cvs-20100127-vdpau-extensions-v11+sosd.diff


    Funzt nur, wenn xine-lib-1.2-cvs ebenfalls gepatched wurde!


    [EDIT] Im Anhang der passende aktuelle Patch für xine-lib-1.2-cvs vom 27.01.2010. [/EDIT]


    Gruß
    iNOB

    Files

    Edited 2 times, last by iNOB ().

  • Also du hast xinelibout-cvs mit xine-libs 1.2csv (gepatched) laufen? Hast du schonmal xineliboutput-cvs mit den xine-lib-1.1.x-vdpau probiert?


    Gruß


    Toxic

    Registrierter VDR-User #1275


    VDR-Server: Proxmox 7.1 - LXC Container - Debian 11.5 - eTobi-VDR 2.6.0

    DVB-Hardware: Digital Devices - Cine S2 V5.5 und V6

    VDR-Clients: FireTV Sticks 2 bis 4K Max und Kodi 19.4

  • Vor nem Jahr mal, allerdings nur die Kombi xine-lib-1.1.x-vdpau + xineliboutput-1.0.4. Die Gimmicks in der xineliboutput-cvs dürften mit xine-lib-1.1.x-vdpau nicht funktioneren.


    Bei mir wird immer nur xine-lib-1.2-cvs + xineliboutput-cvs mit den dazugehörigen Patchvarianten benutzt.


    Gruß
    iNOB

    Edited once, last by iNOB ().

  • Hab ich jetzt was in den falschen Hals bekommen?


    Wenn ich die aktuelle xine-lib-1.2 (von heute) versuche zu patchen, bekomme ich rejects. Habe ich also aufgegeben.


    Wenn ich xine-lib-1.2 vom 16.1.2010 patche, läuft der Patch durch, aber die lib kann nicht mehr gebaut werden:


    Zum mitschreiben (und bitte korrigieren)


    am 16.1.2010
    hg clone http://hg.debian.org/hg/xine-lib/xine-lib-1.2 xine-lib-1.2


    dann (heute)
    patch -p1 < ../xine-lib-1.2-vdpau-extensions-v11.diff


    dann configure --with-vdpau --enable-vdr-keys --disable-musepack und anschießend make


    ergibt diesen Fehler


    .libs/input_vdr.o: In function `vdr_execute_rpc_command':
    /usr/src/xine-lib-1.2.alt/src/vdr/input_vdr.c:1235: undefined reference to `jpeg_std_error'
    /usr/src/xine-lib-1.2.alt/src/vdr/input_vdr.c:1236: undefined reference to `jpeg_CreateCompress'
    /usr/src/xine-lib-1.2.alt/src/vdr/input_vdr.c:1244: undefined reference to `jpeg_set_defaults'
    /usr/src/xine-lib-1.2.alt/src/vdr/input_vdr.c:1245: undefined reference to `jpeg_set_quality'
    /usr/src/xine-lib-1.2.alt/src/vdr/input_vdr.c:1246: undefined reference to `jpeg_start_compress'
    /usr/src/xine-lib-1.2.alt/src/vdr/input_vdr.c:1253: undefined reference to `jpeg_write_scanlines'
    /usr/src/xine-lib-1.2.alt/src/vdr/input_vdr.c:1255: undefined reference to `jpeg_finish_compress'
    /usr/src/xine-lib-1.2.alt/src/vdr/input_vdr.c:1256: undefined reference to `jpeg_destroy_compress'
    collect2: ld returned 1 exit status
    make[2]: *** [xineplug_vdr.la] Fehler 1
    make[2]: Leaving directory `/usr/src/xine-lib-1.2.alt/src/vdr'
    make[1]: *** [all-recursive] Fehler 1
    make[1]: Leaving directory `/usr/src/xine-lib-1.2.alt/src'
    make: *** [all-recursive] Fehler 1
    p


    Was mache ich falsch?
    Falk

  • Glaube das hatte ich auch mal, poste mal bitte die INCLUDE-Zeilen von der Datei: /usr/src/xine-lib-1.2.alt/src/vdr/input_vdr.c


    Gruß


    Toxic

    Registrierter VDR-User #1275


    VDR-Server: Proxmox 7.1 - LXC Container - Debian 11.5 - eTobi-VDR 2.6.0

    DVB-Hardware: Digital Devices - Cine S2 V5.5 und V6

    VDR-Clients: FireTV Sticks 2 bis 4K Max und Kodi 19.4

  • Habe gerade mal testweise die aktuelle xine-lib-1.2 von heute versucht zu patchen. Geht ohne Problem mit nur einem Hunk, den man manuell sehr einfach korrigieren kann. Kompilieren funktioniert.


    Zusammen mit der xineliboutput-cvs + Patch läuft die Sache bei mir recht gut.
    Softosd ist in Ordnung.


    Vdpau läuft auch gut.


    Störend empfinde ich, dass beim Umschalten das Bild immer ganz kurz sehr hell wird, bis es sich dann stabilisiert.


    rkp

    Intel NUC 10 NUC10i3FNH, Digital Devices Octopus NET V2 Max M4, 1000 GB Samsung 970 Evo M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe, LG OLED 77CX9LA

  • Quote

    Original von Toxic-Tonic
    Glaube das hatte ich auch mal, poste mal bitte die INCLUDE-Zeilen von der Datei: /usr/src/xine-lib-1.2.alt/src/vdr/input_vdr.c


    Gruß


    Toxic



    #include <stdio.h>
    #include <stdlib.h>
    #include <string.h>
    #include <fcntl.h>
    #include <unistd.h>
    #include <sys/stat.h>
    #include <sys/poll.h>
    #include <errno.h>
    #include <pthread.h>


    #include <sys/socket.h>
    #include <resolv.h>
    #include <netdb.h>


    #define LOG_MODULE "input_vdr"
    #define LOG_VERBOSE
    /*
    #define LOG
    */
    #include <xine/xine_internal.h>
    #include <xine/xineutils.h>
    #include <xine/input_plugin.h>


    #include <xine/vdr.h>
    #include "combined_vdr.h"


    #ifdef boolean
    # define HAVE_BOOLEAN
    #endif
    #include <jpeglib.h>
    #undef boolean

  • Probierts nochmal damit.


    Gruß
    iNOB

  • Quote

    Original von iNOB
    Da v.g. Patch nur die halbe Miete ist, hab ich noch einen Patch zur aktuellen xineliboutput-cvs Version angehängt. Quasi ein "xineliboutput-cvs-20091013-vdpau-extensions-v11.diff.gz" Patch für das aktuelle xineliboutput aus dem CVS.


    Gruß
    iNOB


    Mit der aktuellen CVS Version von xineliboutput geht der Patch leider nicht mehr.
    Da hat sich wohl Einiges in der setup_menu.c geändert.
    Leider kann ich ich kein "C", sonst hätte ich den Patch mal kurz angepasst.


    [EDIT]
    Ich hatte die falsche Version erwischt. [Blocked Image: http://img109.imageshack.us/img109/3153/smiley1321.gif] Diese Version geht: --> "xineliboutput-cvs-20100127-vdpau-extensions-v11_sosd.diff"
    [/EDIT]


    Für die aktuelle xine-lib 1.2 HG habe ich den Patch mal angepasst.

  • Quote

    Original von spitzb


    Hast du keine Abstürze beim wechsel zwischen HD - Sendern?



    Überhaupt keine. Auch beim wilden Rumzappen nicht.


    Aber - nur bei HD - zuerst immer für einen kleinen Moment eine sehr heller verzerrtes Bild. Ist das bei Euch nicht so?

    Intel NUC 10 NUC10i3FNH, Digital Devices Octopus NET V2 Max M4, 1000 GB Samsung 970 Evo M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe, LG OLED 77CX9LA

  • Nur so als kleine Zwischeninfo auf "Low-end" (zB ION) Systemen würde ich weiterhin xine-lib-1.1 mit vdpau aus dem jusst.de Repo empfehlen, mit der 1.2er xine-lib gibt es deutlich mehr drops auf den HD Kanälen und erstmalig überhaupt sogar Probleme bei SD (nach längerem gucken).
    Also im Moment für den produktivbetrieb lieber finger weg davon!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!