Petition gegen die drohende Internetzensur!


  • Ich dachte das richtet sich nach dem Wohnort des Anzeigenden. Oder bringe ich da jetzt etwas durcheinander?


    cu
    tivi2

    c't VDR v4.5 unfree / Kernel: 2.6.16-ct-1 / 1.4.7-2ctvdr3 (Tobi/TomG)
    Asus K8V-X / Athlon64 3000+ / FU-Si DVB-C FF + 3x Terratec Cinergy 1200 DVB-C


    Neuinstallation in Arbeit:
    c't VDR v7.0 unfree / Kernel: 2.6.28-etobi.3-486 / 1.7.8-1devel1 (Tobi/TomG)


    Ubuntu Server in Arbeit:
    GA-MA785GMT-UD2H / Athlon II X4 605e / 3x HD154UI 1,5TB Raid5
    Linux Server 2.6.31-14-server x86_64

    The post was edited 1 time, last by tivi2 ().

  • Dank den fleissigen Heise-Usern macht der Artikel im vdrportal schon die Runde und landet auch schon in Blogs.
    http://www.heise.de/newsticker…158432/msg-16696970/read/


    An dieser Stelle will ich mich bei den Admins des VDRPortals entschuldigen für den Traffic, den der Beitrag auslöst. Ich hoffe, das nun vdrportal nicht geheist wird :schiel


    Lieben Gruß,
    Sandy

    Derzeit: YaVDR 0.4
    Hardware: Asus M2NPV-VM, AMD Athlon 64 X2 4600+, 2x512 DDR2, Nvidia G210, 2x Satelco Easywatch Budget, CI, HDD Samsung SJ501, DVD Plextor PX800, Gehäuse/Display Silverstone LC16M

  • Quote

    Original von HH_Maus
    [...] An dieser Stelle will ich mich bei den Admins des VDRPortals entschuldigen für den Traffic, den der Beitrag auslöst....


    Mehr als Traffic wird die ganze Aktion eh nicht bringen. Das ganze verläuft garantiert kommentarlos im Sand.....

  • Ja, und nichts zu tun, den Kopf in den Sand stecken (oder besser Sand in den Kopf?), Hände in die Hosentasche und einfach resignieren findest Du besser?


    Ich jedenfalls werde nicht aufgeben!


    Das ist leider das Problem an den deutschen, sie glauben das sie eh nichts ändern können.... wenn alle so denken wundert mich gar nichts. Und wir brauchen uns nicht wundern, wieso nichts bewegt werden kann. Wir sind das Volk, und je mehr mitmachen, desto mehr finden wir auch Gehör.


    Lieben Gruß,
    Sandy

    Derzeit: YaVDR 0.4
    Hardware: Asus M2NPV-VM, AMD Athlon 64 X2 4600+, 2x512 DDR2, Nvidia G210, 2x Satelco Easywatch Budget, CI, HDD Samsung SJ501, DVD Plextor PX800, Gehäuse/Display Silverstone LC16M

    The post was edited 4 times, last by HH_Maus ().

  • @C-3PO: man muss es doch nicht darauf hinauslaufen lassen oder?


    Ich finde es teilweise enorm unverantwortlich mit einer "Sch***egal"-Stimmung sich von irgendeiner Instanz seine Grundrechte einschränken zu lassen. Jetzt sind es noch Kinderpornos und rechtsradikale Seiten, später kommen "Killerspiele" über die Hintertür hinzu. Anschließend Seiten, die sich generell gegen die Meinung unserer geliebten Regierung wenden. Die StaSi verurteilen, und selbst eine aufbauen wollen. Danke, aber dahin müssen wir nicht noch einmal, aber es gibt viele blinde Menschen, die genau dort hinsteuern.


    Medion Digitainer; AsRock B75 Pro3-M, Celeron G540; Kingston Value 4GB
    Samsung SpinPoint 250GB 2,5"; Samsung WriteMaster DVD-Brenner;
    TT-S2-6400, 2x TT-S2-1600, Ubuntu 12.04 mit YaVDR-Paketen. VDR 1.7.27, UPnP/DLNA-Plugin

  • Vlt. sollten wir das mal differenzieren:


    Eine Petition einzureichen, wenn man der Meinung ist, dass das notwendig ist, ist sicherlicher eine gute Sache.


    Jemanden aber nur aus lauter Langeweile und nur wegen der Zitat: "kleinen Sticheleien" anzuzeigen, ist ja wohl etwas ganz was anderes.....

  • Quote

    Originally posted by C-3PO
    Vlt. sollten wir das mal differenzieren:


    Eine Petition einzureichen, wenn man der Meinung ist, dass das notwendig ist, ist sicherlicher eine gute Sache.


    Jemanden aber nur aus lauter Langeweile und nur wegen der Zitat: "kleinen Sticheleien" anzuzeigen, ist ja wohl etwas ganz was anderes.....


    Die Anzeige ist meines Erachtens absolut notwendig damit diverse Politiker und im speziellen Frau vdL einen Eindruck davon bekommt, was sie mit ihren Gesetzen eigentlich verursachen. Die Frage ist, ob der zuständige Staatsanwalt und die Ermittlungsbehörden mutig genug sind ein solches Ermittlungsverfahren inkl. Aufhebung der Immunität usw. durchzuziehen. Aufgrund der öffentlichen Beweise und der anwesenden Journalisten ist der Anfangsverdacht relativ offensichtlich. Auch das Frau vdL es evtl. gut gemeint hat spielt hier wie bei jedem anderen Bürger keine Rolle.


    Ein nicht zu verachtender Teil der Gesetzgebung der letzten Jahre war handwerklich so lausig gemacht, das das Verfassungsgericht schon fast Sonderschichten schieben musste. Wahlcomputer, Vorratsdatenspeicherung, Kennzeichenscanning die Liste ist lang was in Karlsruhe alleine rund um Technologie kassiert wurde, von anderen Gesetzen mal ganz abgesehen.


    Da dürfen Politiker gerne mal die Früchte ihrer Arbeit selber kosten und zwar in aller Konsequenz.


    Speziell Frau vdL lügt entweder vorsätzlich und begründet ihren Vorstoß mit absolut nicht nachvollziehbaren Zahlen oder sie ist schlecht vorbereitet und plappert irgendetwas nach was ihr eingeflüstert wird. Was davon schlimmer ist kann ich momentan nicht wirklich sagen.


    bye
    Sven


    Link: Richtig fragen

    The post was edited 1 time, last by SvenS ().

  • Quote

    Original von C-3PO
    Vlt. sollten wir das mal differenzieren:


    Eine Petition einzureichen, wenn man der Meinung ist, dass das notwendig ist, ist sicherlicher eine gute Sache.


    Jemanden aber nur aus lauter Langeweile und nur wegen der Zitat: "kleinen Sticheleien" anzuzeigen, ist ja wohl etwas ganz was anderes.....


    Wehret den Anfängen! Was jetzt noch kleine sticheleien sind, könnte demnächst nichts mehr sein. Dann nämlich, wenn die Zensurmaschine auf vollen Touren läuft und der "mündige Bürger" nur noch zugucken darf...


    Wenn v.d.L wirklich Bilder besitzt und diese anderen zur Verfügung stellt (="öffentlich" der Presse zeigt), dann ist das ein Straftatbestand, oder? Damit ist die Anzeige gerechtfertigt und nicht nur "aus Langeweile" gemacht worden.


    KiPo ist scheiße, aber meinst Du, das auch nur einen Kriminellen so ein blödes Stoppschild juckt? Das deswegen auch nur ein (1!) Kind "gerettet" wird? Die Server sind doch längst bekannt (woher sollte sonst die Sperrliste kommen? Ach ja, ich vergaß, die Sperrliste bezieht sich ja nicht auf KiPo Server...), warum wird da nichts unternommen? Weil die im Ausland stehen? Dann sperren, so nach dem Motto, "aus den Augen, aus dem Sinn". Was ich nicht sehe, darf nicht sein? Begreift ihr, dass es dabei in keinster Weise um die Kinder an sich geht? Die "Regierung" hat etwas unternommen, nämlich die Verschleierung der Straftaten zu fördern. Die Hintermänner/ organisierten Banden gehören bekämpft, nicht nur ausgeblendet!! Dazu sind aber die feinen Politiker nicht in der Lage, die sehen nur das eigene Wohl (=Wiederwahl und fette Diäten, warum wohl geht eine Diätenerhöhung immer in Rekordzeit durch, während andere (sinnvolle) Gesetze ewig brauchen bzw. Renten gekürzt bzw. nicht angepasst (=gekürzt) werden?). Andere sind denen doch schon lange Sch...egal und nur ein lästiges Übel... So kommt es mir vor...


    Markus

  • das ist nach meinem Geschmack,


    Habe bereits die Petition unterzeichnet und
    freue mich auf die Stellungnahme zur Anzeige.


    Hat aus NRW bereits jemand eine Anzeige gestellt?
    Macht es Sinn, aus jedem Bundesland eine Anzeige zu stellen?


    'n schönen Gruß aus dem Bergischen Land


    Watz

    Einen schönen Gruß aus dem Bergischen Land
    Der Watz
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    – yaVDR 0.5, Gehäuse C581, 330N DualCore IONITX Zotac, twinlux dvb s2, X10 und Lenovo N5901 Bilder
    – yaVDR 0.5, Gehäuse C581, 330N DualCore IONITX Zotac, DVBSKy S952 Dual , Medion X10
    – MediaPortal QDI SF-FF DVB-S/ NOVA-T – g2v 1.4, 1 GHz P3; 256 MB RAM; 160 GB HD
    [/size]– 3 x Gbit Switch; DSL-16000 kbit mit AVM-7490

  • also, mal ganz kurz zu der Anzeige...


    hab mal irgendwo bei der Bundeswehr gesagt bekommen das wenn man eine Ordnungswiedrigkeit/Straftat im privaten als auch im dienstlichenbereich feststellt MUSS man handeln.


    denn wenn ein anderer es zu "anzeige bringt" und bei den Ermittlungen wird festgestellt das "DU" aber hättest früher was machen können, ... -na, wer is der gears...te?- ... !


    Kurz:
    Es ist unsere Pflicht einen Verstoß gegen die Gesetzte dieses schönen Landes zumelden.


    Petition: bin dabei :)
    bin der 43877 ste.

    Server: easyVDR: 0.6.08
    Kernel: 2.6.28.9
    Motherboard: D1219 FuSi
    CPU: Intel Celeron CPU 1300MHz
    Videokarte(n): Fujitsu Siemens DVB-C (fürs EPG)
    Hauppauge WinTV PVR-350 (als Ausgabe)
    Hauppauge WinTV PVR-150 (normal halt)


    Client: MEDION DIGITAINER II (ohne TVkarte)
    easyVDR: 0.6.08
    Kernel: 2.6.28.9
    Motherboard: MS 6723 MSI
    CPU: Celeron (Coppermine)

    The post was edited 1 time, last by Nosti ().

  • Quote

    Original von mahlzeit
    Wenn v.d.L wirklich Bilder besitzt und diese anderen zur Verfügung stellt (="öffentlich" der Presse zeigt), dann ist das ein Straftatbestand, oder? Damit ist die Anzeige gerechtfertigt und nicht nur "aus Langeweile" gemacht worden.


    Und vor allem wurden diese Bilder nicht mal unkenntlich gemacht, durch Balken, Verpixelung, Unschärfe o.ä.
    Es waren zwar nur Vorschaubildchen, aber dennoch deutlich zu erkennen.
    Und nein, die Reporter wurden dadurch nicht angefixt (wie ja Fr. vdL immer behauptet) sondern waren angeekelt und schauten teilweise weg.


    Ich finde auch, das dies ein Straftatbestand darstellt.


    Lieben Gruß,
    Sandy

    Derzeit: YaVDR 0.4
    Hardware: Asus M2NPV-VM, AMD Athlon 64 X2 4600+, 2x512 DDR2, Nvidia G210, 2x Satelco Easywatch Budget, CI, HDD Samsung SJ501, DVD Plextor PX800, Gehäuse/Display Silverstone LC16M

  • Huiuiui... Starke Sache das mit der Anzeige! Sigiberlin, du bist mein Star! :D
    Das ganze macht grad ziemlich die Runde und sorgt für einigen Wirbel (hoffentlich nicht nur virtueller Art...).
    Die VIews dieses Threads hier gehen gerade unglaublich in die Höhe. Mal sehen, wie sich das entwickelt.


    BTT: Was glaubt ihr wann die Petition die 50K hat?
    Gebt doch mal bei Twitter euren Tipp ab und taggt ihn mit #50000, damit er im Twitter-Profil "50_000" angezeigt wird. ;)

  • Quote

    Original von twidgeridoo
    BTT: Was glaubt ihr wann die Petition die 50K hat?
    Gebt doch mal bei Twitter euren Tipp ab und taggt ihn mit #50000, damit er im Twitter-Profil "50_000" angezeigt wird. ;)


    Ich persönlich hoffe ja auf 100.000+
    Theoretisch wären, wenn weiter fleissig die Stimmen abgegeben würden, ja über 500.000 drin bis zum Ende des Votings. Aber so viel Optimismus hab nicht mal ich :schiel
    50.000 sind für die Politiker nicht mehr wie eine Kleinstadt, nicht der Rede Wert, ab 100.000 tuts dann schon langsam weh.


    Lieben Gruß,
    Sandy

    Derzeit: YaVDR 0.4
    Hardware: Asus M2NPV-VM, AMD Athlon 64 X2 4600+, 2x512 DDR2, Nvidia G210, 2x Satelco Easywatch Budget, CI, HDD Samsung SJ501, DVD Plextor PX800, Gehäuse/Display Silverstone LC16M

  • Quote

    Original von mahlzeit
    KiPo ist scheiße, aber meinst Du, das auch nur einen Kriminellen so ein blödes Stoppschild juckt? Das deswegen auch nur ein (1!) Kind "gerettet" wird? Die Server sind doch längst bekannt (woher sollte sonst die Sperrliste kommen? Ach ja, ich vergaß, die Sperrliste bezieht sich ja nicht auf KiPo Server...), warum wird da nichts unternommen? Weil die im Ausland stehen? Dann sperren, so nach dem Motto, "aus den Augen, aus dem Sinn". Was ich nicht sehe, darf nicht sein? Begreift ihr, dass es dabei in keinster Weise um die Kinder an sich geht? Die "Regierung" hat etwas unternommen, nämlich die Verschleierung der Straftaten zu fördern. Die Hintermänner/ organisierten Banden gehören bekämpft, nicht nur ausgeblendet!!
    Markus


    Das sehe ich genau so,


    wie will man denn garantieren, dass diese Internetseiten nicht mehr erreichbar sind? DNS-Einträge zu sperren ist das eine, die Webseiten zu löschen das andere. Das BKA müsste täglich mehrere Millionen Webseiten überprüfen, um nur einen Bruchteil der wirklich existierenden KiPos gerade mal zu FINDEN! Selbst wenn sich sämtliche BKA-Beamten bundesweit nur mit der Suche beschäftigen würden, würde es trotzdem nichts bringen, da die Webseiten auf anderen Servern weiterleben. Wenn nicht in Deutschland dann wie Mahlzeit sagt, im Ausland. Und dann hörts auf! Anstatt Millionen Steuergelder für sinnlose Internetsperren zu investieren, sollten eher diese Gelder in die direkte Ermittlung von diesen Perversen fließen.


    Medion Digitainer; AsRock B75 Pro3-M, Celeron G540; Kingston Value 4GB
    Samsung SpinPoint 250GB 2,5"; Samsung WriteMaster DVD-Brenner;
    TT-S2-6400, 2x TT-S2-1600, Ubuntu 12.04 mit YaVDR-Paketen. VDR 1.7.27, UPnP/DLNA-Plugin

  • Quote

    Original von HH_Maus
    [...] Ich finde auch, das dies ein Straftatbestand darstellt...


    Na, dann wollen wir doch mal hoffen, dass das die Staatsanwälte, Richter, etc auch so sehen - und viel wichtiger noch, dass sie entsprechend reagieren.....

  • Quote

    Original von HH_Maus


    Ich persönlich hoffe ja auf 100.000+
    Theoretisch wären, wenn weiter fleissig die Stimmen abgegeben würden, ja über 500.000 drin bis zum Ende des Votings. Aber so viel Optimismus hab nicht mal ich :schiel


    Ja, das hoffe ich natürlich auch! 100K wäre auf jeden Fall mal eine denkwürdige Zahl. Ich bin sogar der Meinung, dass das bis zum 16.6. zu schaffen sein müsste... Aber ich bin oft zu optimistisch. Leider wird man viel zu oft durch die Gleichgültigkeit der Masse im Hinblick auf seine Erwartungen enttäuscht.