vdr installation auf xbmc live

  • Quote

    Original von Mac Gyver
    so ich hab jetzt mal unter ubuntu ein normales xbmc soweit zum laufen gebracht dass ich damit recht happy bin-nur irgendwie hab ich lirc wieder verbogen..... egal ich setz eh nochmal neu auf....


    vdr 1.6 ist die aktuelle stable release? sprich auch per paketmanager zu installieren?
    was muss ich denn alles tun um deine pakete nutzen zu können? und wo harperts denn noch?


    VDR 1.6 ist das aktuelle stable release. VDR-Pakete sind auch in den normalen Standard-Ubuntu-Repositories enthalten. Vorzuziehen sind jedoch die Pakete von hanno.de, weil sie aktueller sind.


    Du musst durch Blick in die Logfiles herausfinden, ob Deine DVB-S2-Karte unter Ubuntu beim Booten initialisiert wird und funktioniert, dafür brauchste noch gar keinen VDR. Wenn die nicht richtig erkannt wird, musste Dich wahrscheinlich erstmal um S2-Support kümmern. Evtl. musst Du ein Firmware-File bereitstellen. (Ich habe ja keine S2-Karte, daher kann ich keine konkreteren Tipps geben.)


    Danach würde ich empfehlen, dass Du Dir ganz normal das Paket vdr installierst ohne jegliche Plugins, einzig und allein nur vdr-plugin-streamdev-server. Wenn der VDR mit einer angepassten channels.conf läuft und Du in Firefox dann http://localhost:3000 aufrufst, kriegste Deine Kanalliste angezeigt. Per Mausklick und VLC-Firefox-Plugin kannste dann TV-Kanäle testen. Wenn Du normale SDTV-Kanäle empfangen kannst, können wir weiterreden.


    Gruß
    hepi

  • hi


    also ich habe jetzt mal die die s2api nach dieser anleitung installiert und finde nun mit ls /dev/dvb/* einen adapter0 der war vorher nicht da also war das glaub ich schon mal nicht so falsch..... ich glaube das hat damals auch schon gereicht um die karte unter myth zum laufen zu bekommen(hoffe mal dass ich mich da noch richtig erinner).


    so jetzt mein problem-zumindest soweit ich gelesen habe will vdr 1.6 nicht mit der s2api? wenn ich es schaffe 1.7 zu installieren kann ich deine pakete dann auch verwenden? der neue patch von pingpong ist ja auch schon da wie ich im großen threat gelesen habe.
    ich werf dann mal wieder google an......
    mfg

  • Hi hepi,


    war leider 'ne Zeit lang verhindert ...


    Ich habe 2 DVB-T Karten und ne nvidia GraKa (allerdings ohne vdpau) daher ist HD im Moment eh kein Thema fuer mich (ausser, dass mein LCD auf HD-ready Aufloesung laeuft und somit auch xbmc diese Aufloesung faehrt).


    Ich hatte Dich so verstanden, als wenn Du fertige Pakete haettest, aber anscheinend habe ich das wohl missverstanden, sorry.


    Danke fuer die Antwort.


    Gruss


    /elle

  • Hi,


    Quote

    Original von elle
    Ich hatte Dich so verstanden, als wenn Du fertige Pakete haettest, aber anscheinend habe ich das wohl missverstanden, sorry.


    Das ist doch komplizierter als ich anfangs dachte mit den fertigen Paketen. Es gibt halt viele Varianten, die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass fertige Pakete einfach nicht funktionieren bei verschiedenen Setups.


    Was anderes:


    Du solltest Dir mal die brandneuen XBMC 9.04 Alpha1 Pakete (ohne VDR-Support) runterladen und testen. Ich bin gespannt, wie das bei Dir läuft ohne VDPAU-Karte. Könntest Du Deine Erfahrungen mal hier posten? Du musst dafür das SVN PPA nehmen und bist dann wahrscheinlich gezwungen, nvidia-180-libvdpau zu installieren. Mehr Infos hier:
    http://xbmc.org/forum/showthread.php?p=185738


    Das wäre auch eine gute Voraussetzung für den zukünftigen VDR+XBMC-Einsatz bei Dir.


    Gruß
    hepi


    P.S.: Mac Gyver  S2API für Debian/ctvdr

  • Quote

    Originally posted by hepi
    Das ist doch komplizierter als ich anfangs dachte mit den fertigen Paketen. Es gibt halt viele Varianten, die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass fertige Pakete einfach nicht funktionieren bei verschiedenen Setups.


    Das stimmt

    Quote


    Was anderes:


    Du solltest Dir mal die brandneuen XBMC 9.04 Alpha1 Pakete (ohne VDR-Support) runterladen und testen. Ich bin gespannt, wie das bei Dir läuft ohne VDPAU-Karte. Könntest Du Deine Erfahrungen mal hier posten? Du musst dafür das SVN PPA nehmen und bist dann wahrscheinlich gezwungen, nvidia-180-libvdpau zu installieren. Mehr Infos hier:
    http://xbmc.org/forum/showthread.php?p=185738


    Bin zwar gerade auf der Arbeit, habe hier aber auf dem Laptop auch ein Intrepid mit den 173-er Treibern, installiere gerade, denn ich bin ja ein wenig neugierig und warte, dass meine CATIA Installation auf der Workstation fertig wird ...


    Gruss


    /elle


    Edit: Habe gerade gesehen, dass es die 177er-Treiber aus Intrepid sind und nicht die 173er ...

    The post was edited 1 time, last by elle ().

  • So - ein schneller Funktionstest hat gezeigt, dass xbmc zu laufen scheint (im Fenster und nach Neustart von xbmc auch Fullscreen) - auf meinem Laptop und nicht auf meiner vdr-Maschine allerdings:


    Lenovo T61p @ 1920x1200 (Nvidia Quadro FX570) unter Ubuntu Intrepid x86, Treiber nvidia-glx-177, da ich den 180er irgendwie nicht an's Laufen gekriegt habe


    Gruss


    /elle

  • hi

    sry dass ich mich hier solange nicht melde-ich bin die letzten tage recht viel am rumprobieren, links studieren und googlen gewesen-leider bin ich fast noch verwirrter als vorher.....
    wollte eigentlich nur sagen dass ich noch dran bin und das handtuch noch nicht geworfen habe-kann nur leider nicht wirklich erfolge vorweisen......
    evtl kann mir mal einer ein paar fragen beantworten dann spar ich mir ne menge try and error...


    hepi
    wollte nur vorrausschicken dass ich natürlich gelesen habe dass du nicht mit s2 arbeitest und daher keine stellung dazu nehmen kannst also bitte nicht denken ich lese deine posts nicht aber evtl kann ja jemand anderst seine erfahrungen mit s2 posten


    1.) vdr-Version:
    welche versionen sind nun hdtv und dvb-s2 fähig? ich dachte erst das 1.6 aktuelle stable ist und noch kein hdtv/dvb-s2 kann die 1.7 etwas instabiler aber dafür dvb-s2 support bietet? nun sehe ich aber dass es im extensionspatch auch für die 1.7 einen h264 und s2 patch gibt????? wozu brauche ich den überhaupt? muss/darf er für pingpongs patch angewendet werden?


    2.) warum vdr patchen? (rein aus interesse)
    soweit ich das mitbekommen habe muss xbmc gepatcht werden um die zusätzliche schnittstelle zum streamdev-server herzustellen?
    streamdev wiederum muss gepatcht werden um die schnittstelle für das gepatchte xbmc bereit zu stellen?
    aber warum muss vdr gepatcht werden? die kommunikation macht doch streamdev?


    3.) muss ffmpeg installiert sein?
    alle howtos die ich gefunden habe bearbeiten vdr mit ausgabe über xine-hier übernimmt ja dann xbmc die ausgabe braucht also vdr selbst ffmpeg oder ist das eine abhängigkeit von xbmc?


    4.)kann ich einen "ganz normalen" vdr 1.6 aus binärpaketen installieren so dass er meine s2 karte zumindest als dvb-s verwendet? (rein fürs kleine erfolgserlebnis) bis jetzt geht leider noch nix aber ich weiß nie ob es an meiner dummheit liegt oder grundsätzlich nicht geht.


    5.)ist schon abzusehen wie lange es dauern wird bis das ganze stabil läuft? (1woche/1monat/1jahr)


    mfg und vielen dank für alle bisherigen antworten
    macgyver

  • hi


    so ich darf endlich erfolge vermelden :)


    ich habe es geschafft mit vdr 1.6 aus standart ubuntu repos und s2 liplianin treibern einen funktionierenden streaming server aufzusetzen :-)


    hepi
    du sagtest jetzt hättest du pakete für mich? sind die jetzt noch aktuell? wenn ich das richtig mitbekommen habe dann muss ja jetzt auch der vdr gepatcht werden oder?


    mfg

  • Hallo Mac Gyver,


    herzlichen Glückwunsch! Vielleicht kannst Du Deine Vorgehensweise auch ein bisschen dokumentieren, falls ich mir irgendwann mal eine DVB-S2-Karte kaufe.


    Quote

    Original von Mac Gyver
    hepi
    du sagtest jetzt hättest du pakete für mich? sind die jetzt noch aktuell? wenn ich das richtig mitbekommen habe dann muss ja jetzt auch der vdr gepatcht werden oder?


    Alles, was Dich jetzt interessiert, müsste eigentlich hier beschrieben sein:
    VDR 1.6 + XBMC als Frontend: pingpong-Patches mit e-tobi's Sourcepaketen nutzen


    Viele Grüße
    hepi

  • hi


    naja allzuviel war dazu gar nicht nötig. habe allerdings noch keine S2 oder HDTV kanäle probiert-werde ich bei gelegenheit gleich mal probieren.


    also:
    ubuntu 8.10 minimal installiert
    update und upgrade durchgeführt
    build essential, merurial, usw installiert
    liplianin-s2 nach dieser anleitung installiert
    vdr+streamdev+vdradmin nach dieser anleitung installiert


    fertig......


    hat mich selbst überrascht aber es läuft..... ich melde mich sobald ich hdtv ausprobiert habe...


    was muss ich eig. tun wenn ich einen aus binär-repos installierten vdr durch ein lokal vorhandenes paket oder ein selbst aus sourcen kompiliertes ersetzen möchte?


    mfg

  • Quote

    Original von Mac Gyver
    was muss ich eig. tun wenn ich einen aus binär-repos installierten vdr durch ein lokal vorhandenes paket oder ein selbst aus sourcen kompiliertes ersetzen möchte?


    Es reicht, wenn Du das zu installierende Paket mit


    sudo dpkg -i <Paketname>


    installierst. Dann meckert aber apt bzw. Ubuntu's Auto-Update, es wäre eine aktuellere/bessere Version verfügbar, was man ignoriert. (Um das zu verhindern, muss man wohl ein eigenes Repository anlegen und einbinden.)


    Gruß
    hepi

  • Quote

    Original von hepi
    (Um das zu verhindern, muss man wohl ein eigenes Repository anlegen und einbinden.)


    Genau deshalb habe ich mein eigenes Repository, ist auch gar nicht so kompilziert:
    https://launchpad.net/ubuntu/+ppas. Huch, ich sehe gerade, ich bin der 2. aktivste
    Uploader die letzten 7 Tage.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • hi


    also ich habe jetzt mal auf die schnelle probiert ob auch hdtv funzt aber ich bekomme zumindest auf astra hd keinen stream..... andere hd kanäle habe ich jetzt nicht versucht aber ich gehe mal davon aus dass dazu 1.7 oder 1.6+patches nötig ist.


    werde das ganze jetzt gar nicht weiter verfolgen sondern erst mal versuchen ob ich hepis pakete zum laufen bekomme.


    mfg