[ANNOUNCE] - graphtft - neues theme "izeman"

  • hallo leute


    es freut mich nach langer abstinenz wieder ein update meines graphtft themes "izeman" ankuendigen zu duerfen.


    voraussetzungen:


    .) graphtft 0.3.1
    .) monitor mit aufloesung 800x600 (kA wie es auf einem anderen aussieht)
    .) idealerweise extrecmenu und epgsearch (geht aber auch ohne) - sieht aber mit diesen besser aus
    .) music plugin (zumindest hab ich's nur damit probiert)


    ein paar neue hochausloesende logos sind inkludiert - wenn man andere benoetigt ist lyngsat eine super quelle : http://www.lyngsat-logo.com/index.html


    das theme ist so ausgelegt, dass man es auch aus 3m entfernung bequem lesen kann und den vdr ohne tv bedienen kann. es sollte keine elemente geben die aus der entfernung nicht erkennbar sind. kontraste sind bewusst niedrig zu gehalten und sollen dezent aussehen.


    MEIN BESONDERER DANK geht an DATA, an dessen theme ich mich leidlich bedient habe (habe kA von gpl und so, wenn also in das theme hinweise reinsollen - bitte um info), und der mich bei debugging super unterstuetze hat - DANKE!


    fuer feedback waere ich ein dankbar. wenn ihr fehler findet - immer her damit.


    servus izeman


    DOWNLOAD: http://izeman.net/izeman.tar

  • bitte sehr. bilder waren noch in arbeit ;)
    die sind aber verzerrt. mein display ist 16:9 und daher ist auch das coverimage der sugababes quadratisch.

    produktiv: intel dh67bl, sat>ip, octopusnet, 16gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing, cir lirc
    testing: zotac ion-f itx, 1x tt s2-3600 usb, 8gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing
    tv: lg 60pk-550 full-hd amp: yamaha rx-v367

  • Kannst Du das mal bitte vernünftig Versionieren!?


    also Programmname-programmnummer.extension


    passend zum graphttft-0.3.1 ist schon von den anderenen themen entwicklern das auch entsprechend versioniert worden.


    Ich frag mich wie das programm dann heist wenn das in einer der nächsten Version von graphtft nicht mehr passt.


    Das ist einfach nur murks.


    Sorry, das schlechteste Beispiel liefert dazu Metakine ab mit dem requant tool
    Wöchentlich / monatlich neue Versionen, alle unter gleichem Namen.
    Keine von denen passt jeweils auf gleiche dependen programme zusammen.


    /// Lizensfrage


    Liegt in deinem ermessen, sollte aber bei publication enthalten sein.
    Das macht es den verschiedenen Linux Distributoren einfach, das in ihre distributionen einzubinden
    und stellt den enduser in eine rechtlich gefestigt Position.


    gpl-2 sind ja fast alle, weiss nicht inwieweit sich das auf bild inhalte anwenden lässt.
    Wenn du da garkeine Idee hast pack ein license file namens as-is mit rein mit folgendem Inhalt



    // Edit


    Wenn Du da was von lyngsat eingebunden hast muss auf jeden fall den ihre license da mit eingebunden werden.

  • weiss nicht ob das representativ ist, aber lustig ist es schon: praktisch 100% der user haben das file mit FIREFOX/MOZILLA abgerufen! ;)

    produktiv: intel dh67bl, sat>ip, octopusnet, 16gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing, cir lirc
    testing: zotac ion-f itx, 1x tt s2-3600 usb, 8gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing
    tv: lg 60pk-550 full-hd amp: yamaha rx-v367

  • Zitat

    Original von hd.brummy
    Kannst Du das mal bitte vernünftig Versionieren!?


    Kannst Du bitte mal einen vernünftigen Ton anschlagen?


    Zitat


    Das ist einfach nur murks.


    Deine Grammatik und Rechtschreibung auch...


    Zitat


    /// Lizensfrage


    Wer sich an einer fehlenden Lizenz stört, sollte wenigstens wissen, wie das Wort an sich geschrieben wird...
    Entschuldigt bitte, dass ich den Thread gerade so zuspamme, aber ich mir schwillt immer der Kamm, wenn eine der ersten Reaktionen darauf, dass jemand seine Arbeit veröffentlicht, Herummäkelei ist. Wenn diese Mäkelei dann nur die Form betrifft und dann auch noch selbst übelst verfasst ist, fällt einem nicht mehr viel dazu ein.
    Du hättest izeman ja freundlich darauf hinweisen können, dass eine intelligente Versionierung und das Hinzufügen einer Lizenz sicherlich von Vorteil wären. Dann hätte man auch noch hinzufügen können, dass ein besser gepacktes Archiv, das einem die Dateien in ein neues Verzeichnis entpackt, auch nicht übel gewesen wäre ;)
    Aber das macht man erstens in einem angemessenen Ton und zweitens erst, nachdem man sich über die Arbeit an sich geäußert hat...


    Ach ja, vielen Dank für Deine Mühe izeman. Das theme gefällt mir sehr gut und ist das erste, das bei meinem 16x9-Display richtig skaliert...

    Dr. Brömme grübelt:
    Acht Wochen, nachdem man ihm beim Kölner Straßenkarneval einen Gratiskorn angeboten hatte,
    dämmert ihm langsam, dass er einem hinterlistigen Alaafisten aufgesessen ist.

  • Gefällt mir sehr, dein Thema. Gerade die Lesbarkeit auf 3m Distanz ist für mich enorm wichtig. Die Farben sind nicht so giftig wie bei Datas neuestem Thema. Sollte ich mal selber ein Thema erstellen, dann würde ich wohl deines als Ausgangspunkt nehmen, weil es so schon minimalistisch aussieht.
    Allerdings packe ich immer alles was ich benutze in Debian-Pakete. Da wäre auch für mich die Versionierung und Lizenzierung enorm wichtig.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • @udo, gda : freut mich zu hören, dass es euch gefaellt.


    gda : wenn du an meinem weiterbastelst, dann nutzt du eh die grundlagen von data, die ja tlw 1:1 kopiert wurden :) hab allerdings sehr viel weggelassen. wenn dir also teile fehlen, dann kannst du sehr gut von data's theme rauskopieren.


    wenn ihr etwas findet was nicht funktioniert, lasst es mich bitte wissen.

    produktiv: intel dh67bl, sat>ip, octopusnet, 16gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing, cir lirc
    testing: zotac ion-f itx, 1x tt s2-3600 usb, 8gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing
    tv: lg 60pk-550 full-hd amp: yamaha rx-v367

  • Zitat

    Original von izeman
    hab allerdings sehr viel weggelassen.


    Davon ging ich aus und das macht es ja erst interessant :).
    Mach mal bitte ein -0.0.1 an dein Tar-File und verpacke es am besten als
    .tar.gz und nicht vergessen dem Directory auch ein -0.0.1 zu verpassen.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • izeman ,
    bei mir schmiert der VDR gnadenlos ab, sobald ich im OSD das Theme auswähle! :evil:
    Ich verwende graphttft-0.3.1 und easyVDR-06.02 mit dem die anderen Themen "avp" und "Deepblue" einwandfrei funktionieren.
    In der log-Datei ist keinerlei Fehlermeldung zu sehen! Deshalb kann ich auch nicht sagen, woran es liegen könnte.


    Paulaner

  • Zitat

    Original von plautze
    Hi
    also bei mir (allerdings GraphTFT 3.3) läuft das Theme nicht; mein TFT bleibt einfach schwarz. Kann aber wie gesagt an der Version 3.3 liegen
    Gruß


    Wolle


    Genau wie bei mir, allerdings hat mein TFT nicht die emfohlene Auflösung von 800x600, sondern nur 640x480.

  • Zitat

    Original von C-3PO


    Genau wie bei mir, allerdings hat mein TFT nicht die emfohlene Auflösung von 800x600, sondern nur 640x480.


    koennte sein, hab allerdings keine ahnung. muesste man mal den entwickler von graphtft fragen. wenn du aber den framebuffer mal auf 800x600 setzt dann kannst es ja mal testen. dann wird zwar gescaled, aber zum testen waere es nett.


    danke
    izeman

    produktiv: intel dh67bl, sat>ip, octopusnet, 16gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing, cir lirc
    testing: zotac ion-f itx, 1x tt s2-3600 usb, 8gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing
    tv: lg 60pk-550 full-hd amp: yamaha rx-v367

  • Zitat

    Original von gda


    Davon ging ich aus und das macht es ja erst interessant :).
    Mach mal bitte ein -0.0.1 an dein Tar-File und verpacke es am besten als
    .tar.gz und nicht vergessen dem Directory auch ein -0.0.1 zu verpassen.


    Gerald


    bitte sehr. ist aber keine 0.0.1 sondern schon eine 0.0.9 ;)


    http://izeman.net/izeman-0.0.9.tar.gz


    passt das so?

    produktiv: intel dh67bl, sat>ip, octopusnet, 16gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing, cir lirc
    testing: zotac ion-f itx, 1x tt s2-3600 usb, 8gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing
    tv: lg 60pk-550 full-hd amp: yamaha rx-v367

  • Zitat

    Original von plautze
    Hi
    also bei mir ist der framebuffer auf 800*600. AVP und Deep blue und Deep Purple laufen ohne Probs.
    Gruß
    Wolle


    werde es mal mit graphtft-0.3.3 versuchen. morgen weiss ich mehr ;) oder du bist so nett und testest mal mit 0.3.1

    produktiv: intel dh67bl, sat>ip, octopusnet, 16gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing, cir lirc
    testing: zotac ion-f itx, 1x tt s2-3600 usb, 8gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing
    tv: lg 60pk-550 full-hd amp: yamaha rx-v367


  • Komisch, sieht das bei Euch auch so aus? Ist das tar-file kaputt? Das habe ich ja noch nie gesehen.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • So, nachdem ich mir die Files mit wget aus dem Directory izeman-0.0.9 geholt und selbst verpackt habe, konnte ich auch mein Paket bauen. Das Thema läuft problemlos und sieht gut aus. Das bleibt erstmal, danke dir.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von gda ()