[HowTo] Tabelle von Aufnahmen und DVD-Images automatisch erstellen

  • Hallo Leute,


    in diesem Beitrag möchte ich ein Bash-Skript vorstellen, welches automatisch die info.vdr-Dateien im Aufnahmeverzeichnis oder in DVD-Images ausliest und daraus eine CSV-Tabelle mit den Spalten: Titel, Kurztext, Datum, Zeit, Dauer, Kanalname, Beschreibung, Channel-ID, Event-ID, Technische Details erstellt.


    Das Skript könnte automatisch nach dem Beenden einer Aufnahme aufgerufen werden (Stichwort: /etc/vdr/recording-hooks).


    Die Skript soll die Kreativität anregen und ist keinesfalls perfekt. Es gibt sicher auch andere Möglichkeiten, vor allem in Perl.



    Gruß
    Steffen

  • Das hört sich sehr gut an. Genau die Idee kam mir vorhin auch, weil ich so langsam den Überblick über meine Aufnahmen verloren habe. Das muss ich die nächsten Tage mal ausprobieren.


    Bloß wundert mich, dass hier keiner spontan :cool1 geschrien hat und es keine Feedbacks gibt. Läuft das Skript nicht oder gibt's für denselben Effekt einen anderen Trick?

    VDR 3: Asrock K10N78M Pro, TT S2-1600, yavdr 0.3a (zeitweise XMBC live und WinXP/DVBviewer)
    VDR 2 (z. Zt. stillgelegt): Digitainer mit easyvdr 0.6.08, FF DVB-S 1.3, Skystar 2
    VDR 1 (im Ruhestand): IBM PL300, 192 MB RAM, 160 GB HD, TT S2300, LinVDR 0.7, Dr S. Kernel 2.6.20.1, Tarandor/MT 061109, Toxic 1.4.7-ext30-20070613

  • leider geht's mir jetzt auch so. ich verliere den überblick über die aufnahmen... :schiel


    das skript liefert bei mir aber nur zwei einträge in der csv!


    wo kann ich ansetzen?


    danke und grüße,
    wayne



    ...ansonsten:

    Quote

    Bloß wundert mich, dass hier keiner spontan :cool1 geschrien hat und es keine Feedbacks gibt. Läuft das Skript nicht oder gibt's für denselben Effekt einen anderen Trick?

    VDR-SW: easyVDR 3.5 mit VAAPI, ...
    VDR-HW: DD Cine V6.5, Mystique SaTiX-S2 V3 Dual, ASRock J3710M, 8GB, 60GB System, 2,5" 1TB Media, One For All URC 7960, GMC AVC-M1, ...
    AV-Geräte: Hisense H65MEC5550, Dali Zensor 5 AX

  • ...alles klar! bei den neuen aufzeichnungen heißt es nicht mehr "info.vdr" sondern nur "info"...

    VDR-SW: easyVDR 3.5 mit VAAPI, ...
    VDR-HW: DD Cine V6.5, Mystique SaTiX-S2 V3 Dual, ASRock J3710M, 8GB, 60GB System, 2,5" 1TB Media, One For All URC 7960, GMC AVC-M1, ...
    AV-Geräte: Hisense H65MEC5550, Dali Zensor 5 AX

  • Ich kann zwar nicht Skripten, aber wie ich Deiner Signatur entnehme, benutzt Du yavdr. Dort gibt es die im Skript ausgewertete info.vdr nicht mehr, sondern die heißt nun nur 'info'
    Evtl. muss das im Skript irgendwie angepasst werden, dass er alte (vdr) und neue (ts) Aufnahmen berücksichtigt.


    Gruss
    Markus

  • na, da warst du aber ein wenig langsam! :unsch
    hatte ich schon vorher geschrieben und das skript ist auch schon angepasst...


    trotzdem danke!!! :lachen3

    VDR-SW: easyVDR 3.5 mit VAAPI, ...
    VDR-HW: DD Cine V6.5, Mystique SaTiX-S2 V3 Dual, ASRock J3710M, 8GB, 60GB System, 2,5" 1TB Media, One For All URC 7960, GMC AVC-M1, ...
    AV-Geräte: Hisense H65MEC5550, Dali Zensor 5 AX

    The post was edited 3 times, last by wayne ().

  • Danke Leute, dass Ihr mich durch Eure Beiträge an das Skript erinnert habt. Ich habe inzwischen auch eine .vdr- und .ts-Gemengelage und da kommt mir die angepasste Version recht. wayne, könntest Du die online stellen?
    Gruß, Albrecht.

    VDR 3: Asrock K10N78M Pro, TT S2-1600, yavdr 0.3a (zeitweise XMBC live und WinXP/DVBviewer)
    VDR 2 (z. Zt. stillgelegt): Digitainer mit easyvdr 0.6.08, FF DVB-S 1.3, Skystar 2
    VDR 1 (im Ruhestand): IBM PL300, 192 MB RAM, 160 GB HD, TT S2300, LinVDR 0.7, Dr S. Kernel 2.6.20.1, Tarandor/MT 061109, Toxic 1.4.7-ext30-20070613

  • here it is...


    VDR-SW: easyVDR 3.5 mit VAAPI, ...
    VDR-HW: DD Cine V6.5, Mystique SaTiX-S2 V3 Dual, ASRock J3710M, 8GB, 60GB System, 2,5" 1TB Media, One For All URC 7960, GMC AVC-M1, ...
    AV-Geräte: Hisense H65MEC5550, Dali Zensor 5 AX

  • Quote

    here it is...


    Wunnibar! Danke.

    VDR 3: Asrock K10N78M Pro, TT S2-1600, yavdr 0.3a (zeitweise XMBC live und WinXP/DVBviewer)
    VDR 2 (z. Zt. stillgelegt): Digitainer mit easyvdr 0.6.08, FF DVB-S 1.3, Skystar 2
    VDR 1 (im Ruhestand): IBM PL300, 192 MB RAM, 160 GB HD, TT S2300, LinVDR 0.7, Dr S. Kernel 2.6.20.1, Tarandor/MT 061109, Toxic 1.4.7-ext30-20070613