Mini PCI DVB-S2 Tuner auf ATX Board

  • Hey Leute!
    Bin sehr lange passiver Leser gewesen, jetz habe ich aber keine Antwort im netz gefunden und wende mich hofnungsvoll an euch.
    DreamBox; IpBox; ReelBox alle haben Mini PCI DVB-S2 Tuner und auch Linux Treiber .
    Kann man die auch für (HT-, Multimedia-)PC nutzen?


    Wileicht damit:
    http://m-ware.plentymarket.de/-ST801...650-0-0-0-0-0/


    und hier sind die TV-Karten
    http://www.hm-sat-shop.de/10051.ahtml
    http://www.reel-multimedia.com/de/shop_reel_tuner.php
    http://www.sat24.at/product_info.php...0HD-910HD.html


    Danke
    nesnaika

  • Zumindest bei Dream und Reel ist nur der Formfaktor PCI-E, die Belegung ist ganz anders. Grund für den "Missbrauch" ist einfach der, dass die PCI-E-Stecker fürs Mainboard so gut wie nichts kosten. Das Interface ist bei beiden auch im wesentlichen der nackte TS-Ausgang des Tuners, I2C und Versorgungspannung.


    Eine echte Verwechslungsgefahr ist aber nicht da. Zumindest die Reel-Tuner würden soweit im Gehäuse sitzen, dass man an die F-Stecker von aussen gar nicht rankommt. Das sollte einem dann doch zu denken geben ;)


    Edit: Der Tuner der IpBox schaut auch dem Dream-Tunern ähnlich, PCI-E ist das auch nicht.

  • Ich werde es raten auf der Reel Wiki zu suchen Stichwort "Netceiver"
    Obwohl diese "Tuner" so ziemlich ähnlich vorkommt als PCI-E sollt man ein genauer blick anwerfen.


    Das Reel Multimedia Netciever merke der Kleiner Slots was für die Tuner vorgesehen sinds Richtung Nach Rechts
    [IMG:http://www.baycom.de/wiki/images/thumb/8/81/Netceiver.jpg/800px-Netceiver.jpg]


    Und das normalen PCI-E x1 Richtung: Nach links Untern
    [IMG:http://faq.tweakers.net/pmg/PCIe_mobo.jpg]


    Hoffentlich kann ich mich bessere ausdrucken mit dem o. Bilder das diese "Slots" nicht glich sind.

  • Die Slots stimmen von der Richtung her schon, Reel verwendet aber für die Tuner PCIEx4, die sind länger als die x1 vom Mainboard. Daher schaut es so aus, als wären die falschrum drin.


    BTW: Mini-PCI ist schon ganz was anderes, das ist der Einschnappsockel für WLAN&Co. Dafür gibts aber gar keine Tuner ;)

  • nesnaika


    glaub real_schorsch einfach, der hat die hardware der reelbox mitentwickelt


    ich sehe aber asolut keinen sinn bei der auswahl, für den preis gibts auch normale pci oder pcie karten mit dvb-s/s2 tuner
    spezialhardware ist auch bei defekt nicht so einfach zu ersetzen, standard pc komponenten sind da leichter austauschbar


    > Linux Treiber


    das will nix heißen wenn der treiber nicht zum grade aktuellen dvb-api passt, ein nur als binär vorliegender treiber der nur einen veralteten oder völlig eigenständigen (proprietären) standard unterstützt ist zu nicht zu gebrauchen

  • Quote

    Original von real_schorsch
    BTW: Mini-PCI ist schon ganz was anderes, das ist der Einschnappsockel für WLAN&Co.

    Genau, so einer ist z.B. bei der S100 drauf.
    (Bild in Randys Gallery.)


    Quote

    Dafür gibts aber gar keine Tuner

    Da muss ich widersprechen, zumindestens DVB-T Tuner gibt es, sogar mit Linux Unterstützung.

    Gruss
    SHF


  • Quote

    Da muss ich widersprechen, zumindestens DVB-T Tuner gibt es, sogar mit Linux Unterstützung.


    Interessant, hast mehr Infos zufällig, welche Karten das sind?

    SAT Hardware: Gibertini SE75 | DuraSat Dur-Line UK-24 | DD OctopusNET V2 Rack (Firmware 1.0.81) mit MaxS8
    Server: Asus M5A78L-M/USB3 | Sempron 145@2Cores | 8GB ECC RAM | PicoPSU | Debian Stretch 64Bit | VDR 2.4.0 mit SAT>IP, epgsearch, epg2vdr, vdr-epg-daemon
    Clients: RaspberryPI 2/3 | Yocto Poky Linux (Openembedded) 2.5+git | Linux Kernel 4.14+git | VDR 2.4.0 mit SAT>IP, RpiHDDevice, SkinDesigner, Remote, Graphlcd-ax206dpf, Extrecmenu, Femon, Mlist


    R.I.P: Gigaset M740 mit VDR von open7x0.org

    The post was edited 1 time, last by glotzipapa ().

  • Mein Dank geht an alle :lehrer1 !


    Also, wenn ich richtig verstannden habe: Teoretisch möglich, nur Aufwand ist zu groß!
    Schade, die DVB-S2 doppeltuner von Reel wäre eine saubere und die von Dream eine günstuge(2x DVB-S2) Lösung!


    glotzipapa
    http://www.provideo.com.tw/DVBT-Tuner_971.htm
    http://www.4allclients.de/?action=4&id=1310140
    oder googeln "Mini-PCI Tuner karte" gibt´s jeder menge .


    :lovevdr


    nesnaika

  • glotzipapa
    Sory,
    du woltest bestimmt

    Quote

    Original von SHF
    Da muss ich widersprechen, zumindestens DVB-T Tuner gibt es, sogar mit Linux Unterstützung.


    http://www.marcush.de/hdtv-tv-karten/
    hier ist nur Treiber, Karte habe ich noch nicht gefunden
    http://www.treiberupdate.de/tr…er-Travelmate4230Notebook(AcerMediaM103MiniPCIHybridDVBTTVTunerCard).html
    die mit Linux Unerstüzung! :versteck
    nesnaika

  • Quote


    das ist die ehd für die lite kein tuner

  • Quote

    Original von Moorviper


    das ist die ehd für die lite kein tuner


    die seite ist scrollbar ;)

    [size=7]x2 4400+, 2gb ram, mcp61, twinhan dvb-t, lenny, vdr-1.6 - xineliboutput(sxfe) - vodcatcher(helper) - iptv(doesnt work) - wirbelscan[/size]
    on PAT (program administration tool = windows) problems = reboot
    on linux problems = be root

  • ja die dvb-s2 karte ist weiter unten aber kein mini pci
    die seite ist wieder mal ein beispiel für einen schlecht gemachten webshop
    obwohl es gibt seeehr viel schlimmere
    :)

  • naja, das ist noch mehr im argen


    "Extension-HD Linux"
    das bild ist ein tuner von der reelbox avg
    "1x DVB-S2-Tuner (Single-Tuner)"
    "HDMI-Ausgang"


    und das steht unter hdtv-tuner karten - der typ hat keine ahnug
    der hat die beschreibung der avg kopiert, die überschrift der eHD genommen und das bild einer reel dvb-s2 tunerkarte

  • blöde frage: gibt es die eHD lite noch, die könnte doch in einen miniPCI-Slot. Wenn ja, wo bekommt man sie?


    Medion Digitainer; AsRock B75 Pro3-M, Celeron G540; Kingston Value 4GB
    Samsung SpinPoint 250GB 2,5"; Samsung WriteMaster DVD-Brenner;
    TT-S2-6400, 2x TT-S2-1600, Ubuntu 12.04 mit YaVDR-Paketen. VDR 1.7.27, UPnP/DLNA-Plugin

  • Und generell ist imho mini-pci elektrisch kompatibel zum normalen pci.
    D.h. es gibt Adapter.


    Aber wozu ne mini-pci eHD? Gibts die viel billiger als die normalen?
    Bzw. bezweifel ich auch ganz stark das es Problemlos klappt die in nen mini-pci slot zu stecken...

  • die ehd für die lite gibts nur noch gebraucht
    ich hatte mal eine in der s100 am laufen

  • Was willst du mit PCIe und Adaptern dazu? Es soll "fertige" Tunerkarten von Hauppauge&Technotrend mit PCIe geben, wenn man unbedingt PCIe braucht. RMM (und wohl auch nicht Dream&Co) haben da nichts, auch wenn der Anschluss so ähnlich aussieht.


    RMM brauchts auch nicht, da kommt alles übers Netzwerk, damit erledigt sich die Suche nach Boards mit genügend vielen PCIe/PCI-Slots.