Rechtschreibung / Grammatik ist hier z.T. unter aller "Sau"

  • Quote

    Original von geronimo
    Hallo,


    ich oute mich mal als jemand, den Lola gemeint haben könnte.



    Öhm, weiß nicht, ob ich deshalb ein "Vollpfosten" bin ...
    ... ich sehe mich auch nicht als kultik oder besonders individuell.


    Deswegen auch die "" um den Pfosten, den vollen ;)


    Quote

    Rein subjektiv mache ich es, weil ich Sprache und Sprachwitz liebe.
    Wenn ich z.B. Saucen statt Sourcen schreibe, denke ich schon, dass die Absicht offensichtlich werden könnte.
    Ebenso wenn ich Kwatsch oder so schreibe.


    Das sehe ich jetzt auch nicht als Grammatik oder Rechtschreibfehler an, dagegen habe ich auch nichts, ich mache das auch ab und an. Auf was ich abziele, sind so Sachen ohne Punkt und Komma und mit einer erbärmlichen Rechtschreibung, die nichts mehr mit Sprachwitz und Wortspielerei zu tun hat. Und bei der anhand von gewissen Parametern ersichtlich ist, dass es eigentlich besser gehen müsste.


    Quote

    Gut, vielleicht findet es nicht jeder zum Lachen, aber wenn auch nur einer drüber schmunzelt, dann hat es sich, meiner Meinung nach, bereits gelohnt.
    In Dialekt verfalle ich meist dann, wenn ich ausdrücken will, nicht all zu ernst genommen werden zu wollen ;)


    Auch das ist in Ordnung, solange es als solches Erkennbar ist. Und davon gehe ich einfach mal aus. Wie es wie im verlinkten Kauf-Thread z.B. aber nicht der Fall ist.


    Gruß Geronimo[/quote]

  • Quote

    Original von zulu


    Du benutzt schon mal kein Wörterbuch ;)


    Doch, aber nur ein englisches ;-) (alles rot!)


    Groß- und Kleinschreibung ist im Eifer des Geschäfts auch immer so eine lästige Sache, macht aber das Lesen ungemein einfacher! Geb' ich auch ehrlich zu!


    Medion Digitainer; AsRock B75 Pro3-M, Celeron G540; Kingston Value 4GB
    Samsung SpinPoint 250GB 2,5"; Samsung WriteMaster DVD-Brenner;
    TT-S2-6400, 2x TT-S2-1600, Ubuntu 12.04 mit YaVDR-Paketen. VDR 1.7.27, UPnP/DLNA-Plugin

    The post was edited 1 time, last by methodus ().

  • Quote

    Original von halbfertiger


    Ich sehe das eben aus diesem Grund genau anders herum. Man sollte von denen, die die deutsche Sprache eigentlich beherrschen müssten (z. B. wegen ihrer Herkunft) auch halbwegs korrekte Artikel verlangen. Mann muss nicht Korinthenkackermaßstäbe anlegen da Fehler jedem passieren können, aber der Wille zur korrekten Rechtschreibung sollte erkennbar sein. Ich habe Verständnis dafür, wenn jemand in einer fremden Sprache mehr Fehler macht. Aber das erkennt man auch relativ schnell.


    Da habe ich mich dann wohl selbst missverständlich ausgedrückt :schiel. Ich ziele eigentlich in genau die gleiche Richtung wie Du. Mal nen Tippfehler/Buchstabendreher hin oder her, das ist nicht das Problem. Aber auch ich erwarte einen verständlichen und korrekten Satz von jemanden, der das aufgrund seiner Herkunft eigentlich können müsste/sollte.


    Das habe ich weiter oben schon mal erwähnt:

    Quote


    Mein Vorschlag: (Welt-)Offen bleiben, dezent[tm] darauf hinweisen, wenn etwas unverständlich geschrieben/formuliert ist. Dann wird sich schon zeigen, wie ernst die Frage ist und ob da noch Potential in Sachen Grammatik/Rechtschreibung vorhanden ist.


    Was ich mit meiner Aussage oben meinte, war, dass man darauf hinweisen sollte aber nicht gleich pampig wird, wenn mal was nicht so verständlich und korrekt ist. Das schreckt dann wieder die ab, die es nicht besser können ("Da wird mal eh gleich niedergemacht...").


    cu
    Markus

  • Es ist mal interessant, wieviel Resonanz es gibt... ^^


    Ich möchte auch niemanden ans Bein "pinkeln" - eher ziele ich auf die Aussage von "mahlzeit" über die Vollpfosten.


    Alle, die versuchen hier halbwegs vernünftige Grammatik etc. hinzubekommen, sollten sich imho nicht angesprochen fühlen. Die Betonung liegt auf versuchen.


    Es geht halt hauptsächlich um die "Gossensprache" die manche hier reinschreiben...

    Hardware: Intel Pentium III 866 MHz passiv gekühlt; 512 MB Ram; IDE2CF 512 MB; 250 GB Samsung SpinPoint; umgebautes Scenic xB Gehäuse; LG 16x DVD-Burner; 145 Watt Netzteil; modifiziertes "IDE-Verlängerungskabel"; ICE-TFT 6"
    Software: Mahlzeit ISO 3.2
    2TB HDD-Raid über LAN
    (){ :|:& } ;:

  • ich oute mich hier mal als "shift" fauler. was auch so bleiben wird ;)
    bin zwar in der lage mit dem 10-finger-system zu schreiben, dennoch mag ich die umstelltaste nicht.


    ab und an ist mein kopf auch schneller als meine finger, was dann dazu führt, dass sich manchmal 2 sätze miteinander verbinden.


    ich finde es nicht schlimm. und kann auch mit den fehlern anderer leben.


    gruß

    [size=7]x2 4400+, 2gb ram, mcp61, twinhan dvb-t, lenny, vdr-1.6 - xineliboutput(sxfe) - vodcatcher(helper) - iptv(doesnt work) - wirbelscan[/size]
    on PAT (program administration tool = windows) problems = reboot
    on linux problems = be root

  • Quote

    Original von Buwa


    .....
    Ich möchte mich sicherlich nicht als "Oberlehrer" oder "Besserwisser" hinstellen, aber ich könnte wirklich los schreien, wenn ich einen Satz 10x lesen muss, bevor ich ihn verstehe....
    ...
    Buwa


    Sorry, aber Dein Text ist auch nicht leserlich.
    Zu viele Wörter in einem Satz. Zu viele eingeschobene Nebensätze ;-).


    Aber jeder, mich eingeschlossen, hat da wohl seine eigene Sichtweise.


    Ich bin dankbar für jeden der Inhaltlich was beizutragen hat,
    ob er der deutschen Schrift mächtig ist oder nicht...


    Begnadete Entwickler sind nur selten Anwärter auf einen Buchpreis.
    Das ist nicht zuletzt an der oft fehlenden Doku von diversen Projekten zu erkennen ...
    Aber 's gibt doch nu' wirklich schlimmeres!

    Einen schönen Gruß aus dem Bergischen Land
    Der Watz
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    – yaVDR 0.5, Gehäuse C581, 330N DualCore IONITX Zotac, twinlux dvb s2, X10 und Lenovo N5901 Bilder
    – yaVDR 0.5, Gehäuse C581, 330N DualCore IONITX Zotac, DVBSKy S952 Dual , Medion X10
    – MediaPortal QDI SF-FF DVB-S/ NOVA-T – g2v 1.4, 1 GHz P3; 256 MB RAM; 160 GB HD
    [/size]– 3 x Gbit Switch; DSL-16000 kbit mit AVM-7490

  • Quote

    Original von Buwa
    Begnadete Entwickler sind nur selten Anwärter auf einen Buchpreis.
    Das ist nicht zuletzt an der oft fehlenden Doku von diversen Projekten zu erkennen ...


    Je nachdem, wie man "begnadet" interpretiert.


    Manche denken, dass begnadete Entwickler guten Code produzieren und diesen auch noch verständlich erklären können.


    Ansonsten war nur der Weg das Ziel.. ;)


    kuschelfisch

    VDR Server: [VIA PC2500 E Micro-ATX VIA C7 1,5Ghz G, 2 GB RAM, 60 GB 2,5" HDD, TT 1400 Budget DVB-S] mit [easyVDR 0.6.04]
    VDR Wohnzimmer: [Medion Digitainer -modded-, Nexus-S 2.3, 6,4" LG-TFT, 250GB HDD] mit [easyVDR 0.5RC1] -in Arbeit-

  • Ehrlich gesagt fuehlt sich wohl niemand von deinem Thread angesprochen , weil es denen egal ist was du denkst und was du schreibst..willst...moechtest..forderst. ;).
    Warum die Resonanz so gross ist ?? (ist sie das ??), ist ganz einfach.
    Des Deutschen liebste Beschaeftigungen sind ..Jammern und Meckern..aber nur ueber andere versteht sich. :D


    ..und mal so drueber nachgedacht...ich kann jetzt nicht jemanden bevormunden wie sie/er/es "zu schreiben" hat aber gottseidank
    kann ich fuer mich selber entscheiden was ich "lesen muss", meistens jedenfalls.
    Denk mal drueber nach was die einfachere Methode waere.


    Das gute an so einem Forum ist , man kann selber entscheiden was
    man liest, wenn man dann aber was auszusetzen hat , dann doch nur ,
    weil man nicht anders kann.
    Wenn dich die Rechtschreibung von anderen stoert, warum packst du sie nicht auffe Blacklist oder ueberliest den Beitrag voellig.
    Ne , das kannste eben nicht , ist auch voellig ok , weils so ist.
    Das siehst man auch daran , dass fast jedes Board ne Laberecke hat,
    dort sind "fast immer" die meisten Beitraege.
    Nen Phaenomen aber ist so...Menschen labern halt gern......
    Das ist hier auch nur Laberei und naechste Woche wird sich kein Mensch mehr an deinen Thread erinnern.


    bye
    Yo man

  • Quote

    Original von icle
    ich oute mich hier mal als "shift" fauler. was auch so bleiben wird ;)


    dem kann ich zustimmen.


    sprache und damit schrift ist etwas, das immer in veränderung ist. durch dieses buch von herrn duden ist diese entwicklung zwar stark eingeschränkt, aber deswegen noch lange nicht am ende (man lese mal eine zeitung aus den 30er jahren - siehe 'Zeitzeugen').


    ich gebe zu, das es durchaus streitbar ist, ob die gross-kleinschreibung sinn macht oder nicht (und ja, ich kenne genügend beispiele für und dagegen), trotzdem hab ich mich mal festgelegt, nur klein zu schreiben. es spart einfach ne menge zeit! mit meinem 10-finger-suchsystem bin ich da beim tippen schneller.
    für andere veröffentlichungsformen nutze ich auch die grosschreibung, aber hier im forum halte ich sie für überflüssig. text ist auch ohne lesbar.
    wer meine beiträge nicht versteht soll sie ignorieren, wer sie dennoch lesen will muss halt zeit mitbringen.

  • hALLO,
    upps, da hat sich die Shift-Taste verhangen (wirklich gerade passiert, kein Witz).
    Ich finde es ab und zu ganz lustig, solche Beiträge zu lesen. Ein wenig Gelaber ab und zu sollte schon sein. Der Charakter einer Person ist in steif formulierten Sätzen meist nicht zu erkennen.
    (Das ist aber alles genauso nebensächlich, wie das ganze Thema.)


    Meist überliest man Rechtschreibfehler anderer (wie auch eigene), weil klar ist, was gemeint ist.
    Ein wenig Bemühung den Satz gut leserlich zu formulieren, finde ich auch im VDRPortal und anderen Foren für angemessen.


    (Bevor ich einen Beitrag abschicke, lese ich ihn mir noch einmal durch. Es passieren einen doch einige Rechtschreib- oder Grammatikfehler.)


    slime
    Die Zeit, den Beitrag 2x zu schreiben hattest du aber noch? ;)


    bis dann,
    Nando

    TEST FOXCONN 560A "Cool`n`Quiet"
    Software: Gen2VDR V2 + vdr-1.6-ext59 + Nvram-Wakeup + KDE
    Hardware: AMD Athlon 64 X2 Dual Core 4800+, 4GB DDR2RAM, SAMSUNG SATA HD501LJ 500 GB, SAMSUNG SP2514N 250 GB, HD SV1604N 160GB, HL-DT-STDVD-RAM GSA-H58N, Cablestar2, TTDVB-C + Scart-out + ASUS-SPDIF


    Activy 300
    Software: Gen2VDR V2 + vdr-1.4.7-ext40 + STR + FreeVo (Browser, Games, ... )
    Hardware: 256MB SDRAM, HD SV1604N 160GB, DVD SD-M1612, FSDVB-C + Scart-out, Technisat Cablestar2, leise

  • Es ist eine Sache, ob man mal einzelne Wörter falsch schreibt, oder ob man generell klein schreibt. Damit kann man (denke ich) noch gut leben.


    Aber wenn ich mir so einen hingerotzten Müll ansehe, wie von dem Helden mit dem "Kaufe Kompelt VDR"-Thread, dann wird mir einfach nur übel.


    Es ist einfach nur eine bodenlose Unverschämtheit so ein unverständliches Kauderwelsch von sich zu geben, wenn man damit andere Menschen erreichen (oder gar um einen Gefallen bitten) möchte.

  • Ich glaube ja, dass jene, die sich angesprochen fühlen sollten, solche Threads eh nicht tangiert. Denn: häufig, nicht immer, ich möchte ja nicht pauschalisieren, interessiert sie das Wohl der anderen recht wenig.


    Und ja, man kann darüberweg lesen, aber das ist auch nicht das Gelbe vom Ei. Diese Form von Ignoranz gegenüber dem Plebs gabs schon immer. Und wer ging als Gewinner hervor? Der Plebs. Deswegen muss man zum Beispiel an einer Uni seit einem halben Jahrtausend auch kein Latein mehr sprechen... zum Glück.


    Stellt sich jetzt die Frage, ob man das vergleichen kann. Ich sag mal... jain.


    Ich würde ungern sämtliche Regeln hoher Konversationen lernen müssen, um mein Problem zu äußern. Stattdessen sag ich es so, wie ich es für richtig halte. Wie das aussieht, ist eine andere Sache. Ob ich damit anderen einen Gefallen tue, erst recht. Dass ich Verträge mit dem Tiefbauamt abschließen muss, um Platz für's Niveau nach unten hin zu schaffen, sollte aber definitiv vermieden werden. Und das Problem kommt dann ins Spiel, wenn die Leute, die unverständlich schreiben auch noch patzig werden!!!


    Medion Digitainer; AsRock B75 Pro3-M, Celeron G540; Kingston Value 4GB
    Samsung SpinPoint 250GB 2,5"; Samsung WriteMaster DVD-Brenner;
    TT-S2-6400, 2x TT-S2-1600, Ubuntu 12.04 mit YaVDR-Paketen. VDR 1.7.27, UPnP/DLNA-Plugin

  • hi
    kurtz was von mir dazu
    bin 50 legastemiker und habe 20 jahre nichts geschriben .
    vor 2,5 jahren angefangen mich mit linux und vdr zu bescheftigen . meine erworbenen kentnise fersucht weiterzugeben und in disen forum immer wider wegen meiner schreibweise angegrifen worten , das heist für mich hier wirt wert auf rechtschreibung gelegt aber nicht auf kentnise .
    was ist wichtiger rechtschreibung grammatik oder eine funktionirente softwahre ?
    dise frage solten sich einige leute stellen befor sie so was aufmachen .
    mfg det der alles klein schreibt

    Jeder sollte sein Leben so leben können wie er/sie es möchte, frei und
    unabhängig, in der Not anderen zur Seite stehend, nie vergessen was man
    ist, eben einfach nur Mensch sein mit allen Schwächen und Stärken
    Lieber stehend sterben als ewig gebückt leben

  • es ist ein unterschied es nicht zu können oder nicht zu wollen...


    ich habe auch einen legastheniker in der Familie und es ist in der Tat ein himmelweiter unterschied!


    Medion Digitainer; AsRock B75 Pro3-M, Celeron G540; Kingston Value 4GB
    Samsung SpinPoint 250GB 2,5"; Samsung WriteMaster DVD-Brenner;
    TT-S2-6400, 2x TT-S2-1600, Ubuntu 12.04 mit YaVDR-Paketen. VDR 1.7.27, UPnP/DLNA-Plugin


  • Lies mal bitte weiter oben. Dort schreiben bereits mehrere hier im Thread, dass sie das bei anderssprachigen vdr-portalern oder Legasthenikern das so akzeptieren.


    Andererseits ist auch eine Frage der Höflichkeit den Helfenden gegenüber, zur Problemlösung beizutragen. Das bedeutet eben Informationen in verständlicher Form anzubieten.

  • Quote

    Original von methodus
    Ich glaube ja, dass jene, die sich angesprochen fühlen sollten, solche Threads eh nicht tangiert. Denn: häufig, nicht immer, ich möchte ja nicht pauschalisieren, interessiert sie das Wohl der anderen recht wenig.


    ich fühle mich angesprochen ;) Rechtschreibung ist nicht meine Stärke! Da hilft die "prüfung" etwas! Von punkt komma groß/klein schreiben oder gar gramatdingsda habe ich gar kein Ahnung! Ist mir ehrlich gesagt auch relativ egal! An manchen posts sitze ich ne stunde bevon ich sie absende! Manchmal schaue ich aber auch nur zwischen tür und angel schnell mal rein!


    Mein persönliches Fazit : Natürlich sieht es schöner aus wenn alles stimmt. Aber wenn die Zeit knapp ist und man eine entscheidende Antwort kennt - oder eine entscheidende Nachfrage dazu hat - sollte die vor allem den Threadstarter Inhaltlich weiterhelfen und in einen höflichen Ton verfasst sein!


    Fehler jeglicher Art sind hier absichtlich eingebaut ;)


    Wer dennoch gesteigerten Wert auf korrekte schreibweise legt möge mir das bitte - per PN - mitteilen. Das spart mir auch einige Zeit in der ich hier versuche hier nach besten Wissen und Gewissen zu Antworten. (hoffe das werden nicht zu viele - so das man den Überblick noch behalten kann - Angebot gilt aber immer nur für den Themenstarter)


    btw. ich habe ne Funktastatur die mag auch nicht jeden Tastendruck erkennen ;)


    Bei den verlinkten Beitrag fällt es mir aber auch sehr schwer den Inhalt zu erkennen. Von Höflichkeit mal ganz abgesehen ;)


    Gruss Lexi