Azbox HD HDTV Receiver mit Sigma Chip (SIGMA Prozessor SMP 8634 LF)

  • Ich habe vorige Woche schon bestellt :), Elite model um 279,00Eur bei ng-box.com nur ich hoffe das ich für/bis Silvester Geschenk kriege von ng-box :)).

  • Quote

    Original von crov
    Ich habe vorige Woche schon bestellt :), Elite model um 279,00Eur bei ng-box.com nur ich hoffe das ich für/bis Silvester Geschenk kriege von ng-box :)).


    Es gibt 2 Varianten der Box.


    Eine Elite und eine Premium Version.


  • Hallo,
    Na ja dann ist das was die auf die Seite geschrieben haben ist Falsch
    Auf Seite: http://ng-box.com/shop/index.php?file=shop&mode=info&type=information

    Quote

    Unterschied zwischen dem Elite und Premium Modell


    * Elite hat kein WiFi und keine Vorbereitung für interne HDD


    Und das was du geschrieben hast ist schon viel unterschied... :( . Elite Modell ist die welche ich bestellt habe.


    Vielleicht sollte ich an denen Mail schreiben und das stornieren und mehr für Premium Modell bezahlen...


    Ist dein source für die unterschied 100% korrekt? :)
    MFG

  • Anschlüsse Elite


    Soll zwei USB Ports hinten haben weil auf intere Festplatten verzichtet wird


    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/rear5kua.jpg]


    Anschlüsse Premium


    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/premium_rearnxnm.jpg]


    So die Infos aus dem WWW.


    Elite:


    2xUSB Hinten
    16MB Flashspeicher
    8-Stelliges VDF Display
    1X Kartenleser
    6-Tasten an der Front
    Internes Netzteil
    Maße:320x220x65mm


    Premium:


    1xUSB hinten + 1xUSB vorn
    32MB Flashspeicher
    11-Stelliges VDF Display
    1x CI-Slot + 2xKartenleser
    9-Tasten an der Front
    Status LED
    Glanzlack an der Front
    Wlan
    S-ATA Anschluß im Inneren + Haltekäfig für Festplatten
    Externes Netzteil
    Maße: 340x220x65mm


    Video vom Menue of AZBOX HD


    Bilder zur Premium ca. 9MB

  • Na ja auf Website von denen finde ich die unterschied aber nicht:
    Elite: http://www.ng-box.com/shop/index.php?file=shop&mode=details&number=24
    Premium: http://www.ng-box.com/shop/index.php?file=shop&mode=details&number=23
    Nur das für WiFi and einbauparts für HDD...

  • Hallo,
    Mail von ng-box (leider nur ein Satz)

    Quote

    > die boxen sind baugleich bis auf WiFi und interner HDD.

  • ...ob man damit auch 'fremdes' Material streamen kann? Die HD-Mpeg4 Urlaubsvideos zum Beispiel?


    Eine Alternative zur Popcorn Hour nur mit DVB-S2 Tuner suche ich schon länger... das wär's ja:-)

  • Schönes ding das...


    könnte man dort ggf. VDR nativ laufen lassen??


    Ok der Chip ist evtl nen bisschen schwachbrüstig. Aber wäre schon cool *träum*

    Gruss Thorsten


    Mein VDR:
    Siemens Scenic XB P3 800Mhz, 160 GB HDD, DVD,
    TT FF Rev1.6 , TT Budget, LCD Weiss, Phobos AV-Board
    gen2vdr 1.2


    Neu! Logitech Harmony 555 - echt super das Teil!
    Neu! Medion Media Player MD 86162 (E85015) - macht was er soll

  • Ist doch super als Basis.


    Treiber/Konfig Files kann ma sich hier rauskopieren oder sich auch nur ansehen was für Treiber geladen/verwendet werden.


    man könnte auch einfach nur versuchen diese installation anzupassen (vdr installieren?)


    Wie läuft eigentlich die default Firmware?


    Gruß
    ch820


    Ps Finde diese Box sehr interessant

    Wohnzimmer-VDR
    Asus M3N78-EM (Nvidia Geforce 8300) mit Athlon II 240 und 2GB Ram
    2x DVB-S Budget, 60 GB System HDD, 1500 GB Video HDD
    c't VDR 7 mit VDR 1.6 (Xineliboutput) an Röhre über VGA2Scart

  • Ich denke, dass es da gleichen Probleme wie mit der Popcorn Hour geben wird:
    Man wird zwar (gezwungermaßen wegen GPL) eine crosscompile toolchain hinbekommen um eigenen Code laufen zu lassen, aber um auf den Videochip zuzugreifen gibt es keine Schnittstellen für die Sigma-eigene Software....

  • Tach zusammen,


    ich bin auch über dieses Teil gestolpert und für mich käme es ernsthaft als Alternative für meinen derzeitigen DVB-S VDR in frage (bitte nicht steinigen). Die Vorteile die ich dabei sehe:
    1. HD-tauglich
    2. Fernseher per HDMI bzw. DVI anschliessbar
    3. leiser, per Fernbedienung anschaltbar, schnelleres Aufwachen etc.


    Die Aufnahmen würde ich auf ein NAS bzw. ein Linux-System auslagern. Und da sehe ich möglicherweise den Hauptnachteil zu meinen derzeitigen System: kein 'noad'. Dieses Feature des VDR ist einfach super und m.W. konkurrenzlos. Und deshalb mal die Frage: Könnte man den 'noad' möglicherweise anpassen, so dass er andere Dateiformate als die des VDR versteht? Oder sind die Formate der Aufnahmen so herstellerspezifisch und geheim dass man da keine Chance hat? Meine Idee wäre halt, auf dem Linux-NAS den 'noad' über die Aufnahmen drübergehen zu lassen und die Werbug rauszuschneiden.


    Kann da einer was zu sagen?


    Grüße,
    Christoph

    VDR 1: MSI Hermes 651-P, Celeron 2.2Ghz, 512MB, 250GB, DVB-S FF1.6, easyVDR 0.6 - out-of-service
    VDR 2: POV ION CS330-1, Atom 330 1.6Ghz, 2GB, 640GB, DVB-S2 TT-1600, easyVDR 1.04

  • So wie lesen konnte,werden die Aufnahmen,zwar mit einer anderen
    Endung abgespeichert,aber einfaches umbenennen in zB .ts ,macht
    sie mit fast jedem Player abspielbar.


    Auch ist es möglich ,evtl eigene Sachen per PlugIn zu installieren.


    Hier noch ein interessanter Blog dazu:
    hxxp://audioslyer.over-blog.de/


    Wer sich für die Box interessiert,könnte sich auch als "Betatester" bewerben
    und bekommt diese "wahrscheinlich" zu einem besseren Preis.
    Derzeit gibt es aber nur die Elte,die Premium kommt erst noch.
    hxxp://forum.azbox.to/

  • Linux Toolchain für die Azbox HD HDTV steht zur Verfügung!

    Server: Silverstone LC10 - MSI Sempron 3000+, HDD: 1,5 TB, 1,0 TB, 3.0 TB, 8.0 TB, SkyStar HD, NOVA HD, TT-1600.

    Client 1: Nvidia Shield 2018 - Kodi mit VNSI-PVR-Addon

    Client 2: XIAOMI Mi Box 3 - Kodi mit VNSI-PVR-Addon

    Server-Software: EasyVDR


    Im Ruhestand: Hardware:

    Client 1: Asrock 330pro, SDD 16GB, Atric USB mit Phillips Fernbedienung

    Client 2: ZOTAC ION, SDD 16GB, Atric - T-Home-Fernbedienung.



    Silverstone Gehäuse - Fusi DVB-C Lang - Terratec Cinergy 1200 Budget
    Software: Linvdr Mahlzeit 3.2 + Toxic-Tonic 1.4.5 extension-patch v22. und Samsung SMT mit zen2vdr R2 Beta
    Eltern: Activy 300 - 256 MB RAM - Terratec Cinergy 1200 Budget - Provider: Kabel-BW
    Jetway P4M9MP 775 Celeron, Asus GT520 passiv, SDD 16GB, Hama BT-Dongel und Playstation 3 Remote

  • Die Box ist jetzt schon paar Monate aufm Markt und scheinbar bekommen sie keine gescheite Firmware gebacken.
    Sourcen etc. gibt es wegen Nda auch keine.
    Scheinbar hilft nur noch das die paar gescheite Entwickler einstellen,wenn von extern nichts kommen "darf".


    Wer sich berufen fühlt und nen Job sucht,kann sich melden... :unsch