Fullfeatured Karte Rev. 1.3 - Tuner abschalten?

  • Hallo,


    ich habe eine alte Full-Featured-Karte, bei der der Tuner nicht mehr funktioniert - ich schätze dass irgendein Spannungsproblem besteht. Ich kann alles machen außer Live-Fernsehen ansehen. Ich schätze, dass es irgendwo ein Spannungsproblme gibt - möchte aber nicht anfangen die Karte evt. komplett zu zerstören, wenn ich das Spannungsmod ausprobiere und die Drossel herauslöse wie in Spannungsmod beschrieben.


    Statt dessen habe ich mir überlegt, dass ich mir eine Budget-Karte dazustecke um dann wieder ein voll funktionsfähiges System zu haben. Allerdings heizt sich der Tuner noch immer sehr stark auf, weshalb ich mir überlegt habe ihn abzuschalten. Geht das gefahrlos duch das Abzwicken eines Beinchens ohne die restliche Karte zu gefährden, bzw. gibt es irgendwo eien Anleitung?


    Liebe Grüße


    Erbse

  • Gibt ne Softwarelösung über nen vdr patch um den Tuner nicht zu nutzen, der dürfte damit jedoch noch weiterlaufen und nur nicht genutzt werden, also etwas Strom verbrauchen.


    Ganz abschalten wäre mir nicht bekannt.
    Der Spannungsmot bringts imho nur wenn einige Transponder "Artefakte" bringen, wenn gar nichts mehr geht dürfte es eher der lnbp sein.

  • Quote

    ich habe eine alte Full-Featured-Karte, bei der der Tuner nicht mehr funktioniert - ich schätze dass irgendein Spannungsproblem besteht.


    ja ganz gewiss ;)
    bei der Mehrzahl der von diesem Fehler betroffenen Karten liegt es an der LNBP Baugruppe und das ist reparabel,


    grüße seaman

  • Dazu solltest du z.B. randy kontaktieren, der repariert das wahrscheinlich wieder.


    mfG,
    Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • dieser Fehler tritt leider öfter auf, und ist damit natürlich auch öfter Thema,
    guckst du bspw. hier: Nexus-S 2.1 - Tuner defekt


    SurfaceCleanerZ
    in dem aufgezeigten thread ist u.a. auch gut zu erkennen, das in solchen Fragen
    mehrere Leute aus dem portal behilflich sein können:


    Quote

    Original von SHF
    Die Chancen stehen eigentlich ganz gut, dass es zu machen ist.
    Frag am besten einfach mal bei den üblichen Verdächtigen (seaman, randy, thomas, ogawoga, ...) an.


    irgendwie finde ich so 'nen einseitigen Hinweis dann halt komisch ...
    (mußte jetzt mal sein :) )


    seaman

  • Hi,


    War nicht gegen dich gemeint, aber ich dachte mir, dass du wohl keine Zeit dafür hast, weil sonst hättest du es ja angeboten...


    Und das ogawoga und Thomas mehr als den 4MB Mod+Spannungsmods machen wusste ich nicht...


    mfG,
    Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Bei mir liegen am SAT-Anschluss ca. 0 Volt an, der Tuner wird, auch wenn er mittels "turn primary tuner off" abgeschaltet wird, so heiß, dass man gar nicht hinfassen kann (das war aber immer so). Deshalb habe ich mir gedacht, dass das hardwaremäßige Stillegen des Tuners - falls es möglich ist ohne die ganze Karte zu ruinieren eine gute Idee wäre.


    Natürlich würde mir eine Reparatur auch gefallen. Mit welchen Beträgen muss ich denn da rechnen - ich wohne in Österreich, was schon den Versand nach Deutschland und zurück nicht ganz billig macht.


    Wenn ich die Karte schon versende würde ich dann neben der eigentlichen Reparatur auch gleich noch die Spannungsproblematik patchen lassen und wenn möglich auch noch gerne ein Speichermod machen und generell die Kühlung verbessern lassen.


    Liebe Grüße


    Erbse

  • Quote

    Original von erbse
    Bei mir liegen am SAT-Anschluss ca. 0 Volt an, der Tuner wird, auch wenn er mittels "turn primary tuner off" abgeschaltet wird, so heiß, dass man gar nicht hinfassen kann (das war aber immer so). Deshalb habe ich mir gedacht, dass das hardwaremäßige Stillegen des Tuners - falls es möglich ist ohne die ganze Karte zu ruinieren eine gute Idee wäre.


    Wenn man dies tut, wird die Karte vom Treiber/VDR nicht mehr verwendet und ist damit unbrauchbar.


    CU
    Oliver