teufel decoderstaion + optisch out

  • Hallo Gemeinde!


    Ich hätte gerne 5.1 Sound aus meinem teufel-Set und bin an einer Lösung mit Creatve Live! und analogem ausgang auf 6-chinch kläglich an derKonfiguration gescheitert... Das is mir einfach zu viel Aktion, dafür, dass mir dann hinterher Ton und Bild auseinanderlaufen etc etc. Da ist nen hochgerechnetes Stereo aus der Klinke auch qualitativ erheblich besser. Dazu kommt noch das ich gen2vdr hab und freevo benutze, das macht die Sache ja auch nich gerade unkomplizierter ;)


    Nu bin ich aber über die teufel decoderstation gestolpert und frag mich folgendes:


    1.) Wenn ich die optisch an die FF-Karte hänge dürtfe auseinander laufen doch gebannt sein? Also die Ausgabe die Grafikkarte läuft bei live-TV mit tonausgabe über Klinke synchron und die Box dürfet nichts verzögern, oder? Und schneller als optisch is ja nu mal nich drin ;)


    2.) Muss ich da dann noch den Ton umschalten? Die Box schnallt ja selbst was fürn Signal da kommt und gibt das entsprechend aus. Kommt denn aus der aus Karte auch automatisch Dolby, wenn das auf dem Sender verfügbar ist?


    Und damit gleich zu 3.)
    Welches Extensionboard soll ich mir dadrauf machen? Schön wäre ja auch nen Slotblech mit optical out drin. Ausserdem steht früher oder später ja auch nen neuer Screen an. Sollte man da auch gleich auf Ausgänge achten?


    Ach ja es handelt sich bei mir um eine TechnoTrend-1.6 FF-Karte


    Schonmal besten Dankfürs Lesen ;)


    Kalle

    Gen2vdr V3 beta2.1 auf


    Asus P5N7A-VM (nForce 730i / GeForce 9300 (C79 b1))
    Zotac GeForce 9500 GT (G96 a1) PCIe 16x
    Intel Pentium DualCore 2.5 GHz (E5200)
    4GB RAM 800MHz DualChannel
    Mystique SaTiX-S2 PCI


    Screens:
    GeForce 9300 HDMI -> 42LG6100 HDMI 2
    GeForce 9500 DVI -> 42LG6100 HDMI 1
    GeForce 9500 TV-Out -> ICE-Display


    Audio:
    Teufel Decoderstation 3 (SPDIF-Optisch)
    Teufel Concept E PowerEdition

    The post was edited 1 time, last by Kalle73kw ().

  • Jau hört sich gut an... aber was ist denn der Haken? :)
    Warst du mit dem Ding nicht zufrieden ?

    Gen2vdr V3 beta2.1 auf


    Asus P5N7A-VM (nForce 730i / GeForce 9300 (C79 b1))
    Zotac GeForce 9500 GT (G96 a1) PCIe 16x
    Intel Pentium DualCore 2.5 GHz (E5200)
    4GB RAM 800MHz DualChannel
    Mystique SaTiX-S2 PCI


    Screens:
    GeForce 9300 HDMI -> 42LG6100 HDMI 2
    GeForce 9500 DVI -> 42LG6100 HDMI 1
    GeForce 9500 TV-Out -> ICE-Display


    Audio:
    Teufel Decoderstation 3 (SPDIF-Optisch)
    Teufel Concept E PowerEdition

  • Ok, dann machen wir den Rest per pn ;)

    Gen2vdr V3 beta2.1 auf


    Asus P5N7A-VM (nForce 730i / GeForce 9300 (C79 b1))
    Zotac GeForce 9500 GT (G96 a1) PCIe 16x
    Intel Pentium DualCore 2.5 GHz (E5200)
    4GB RAM 800MHz DualChannel
    Mystique SaTiX-S2 PCI


    Screens:
    GeForce 9300 HDMI -> 42LG6100 HDMI 2
    GeForce 9500 DVI -> 42LG6100 HDMI 1
    GeForce 9500 TV-Out -> ICE-Display


    Audio:
    Teufel Decoderstation 3 (SPDIF-Optisch)
    Teufel Concept E PowerEdition

  • Hi zusammen!
    Kann mir vllt jemand sagen, ob das Slotblech hier das Gleiche ist, worüber hier gesprochen wird? Das soll dann direkt an den J2-Block dran.


    Das wird als einfachste Lösung im AC3-Howto empfohlen.


    Oder hat jemand evtl die funktionierenden Links aus den genannen Threads?


    Besten Dank,
    Kalle

    Gen2vdr V3 beta2.1 auf


    Asus P5N7A-VM (nForce 730i / GeForce 9300 (C79 b1))
    Zotac GeForce 9500 GT (G96 a1) PCIe 16x
    Intel Pentium DualCore 2.5 GHz (E5200)
    4GB RAM 800MHz DualChannel
    Mystique SaTiX-S2 PCI


    Screens:
    GeForce 9300 HDMI -> 42LG6100 HDMI 2
    GeForce 9500 DVI -> 42LG6100 HDMI 1
    GeForce 9500 TV-Out -> ICE-Display


    Audio:
    Teufel Decoderstation 3 (SPDIF-Optisch)
    Teufel Concept E PowerEdition

  • :moin


    ich habe eine Decoderstation am J2/SPDIF hängen:


    1) Bild und Ton laufen synchron
    2) die Decoderstation schaltet selber um, hat allerdings einige Gedenksekunden dabei, fällt vor allem beim Umschalten zwischen verschiedenen Kanälen auf wenn mal mit Stereo und mal mit DD/AC3 gesendet wird
    3) ich habe mir einen J2 Adapter für den SPDIF selber gebaut - siehe Wiki, da kann man nicht viel falsch machen


    Gruß, ollo

  • Hi Ollo!


    Quote

    Original von ollo
    1) Bild und Ton laufen synchron
    2) die Decoderstation schaltet selber um, hat allerdings einige Gedenksekunden dabei, fällt vor allem beim Umschalten zwischen verschiedenen Kanälen auf wenn mal mit Stereo und mal mit DD/AC3 gesendet wird


    Meinst du da wirklich (mehere) SekundeN? 8o
    Aber ansonsten hört sich das doch voll genial an. Einfacher gehts ja nicht...



    Quote

    Original von ollo
    3) ich habe mir einen J2 Adapter für den SPDIF selber gebaut - siehe Wiki, da kann man nicht viel falsch machen


    Du meinst den hier?


    Hast du ne Ahnung. Der erste große Fehler ist schon mal, mir nen Lötkolben zu geben. ;)
    Aber ernsthaft, bis ich geschnallt hab was ich für Teile ich dafür bestellen muss, drei Versuche brauche bis da überhaupt Strom rauskommt und dann kalte Lötstellen hab....
    Da scheint mir son fertiges Blech mit optisch out ökonomischer und besser zu sein.


    Aber besten Dank für deine Erfahrungen!


    Kalle

    Gen2vdr V3 beta2.1 auf


    Asus P5N7A-VM (nForce 730i / GeForce 9300 (C79 b1))
    Zotac GeForce 9500 GT (G96 a1) PCIe 16x
    Intel Pentium DualCore 2.5 GHz (E5200)
    4GB RAM 800MHz DualChannel
    Mystique SaTiX-S2 PCI


    Screens:
    GeForce 9300 HDMI -> 42LG6100 HDMI 2
    GeForce 9500 DVI -> 42LG6100 HDMI 1
    GeForce 9500 TV-Out -> ICE-Display


    Audio:
    Teufel Decoderstation 3 (SPDIF-Optisch)
    Teufel Concept E PowerEdition

  • Hi 73kw,


    Ich hab die decoderstation an der reelHD.
    Meine Erfahrungen decken sich mit denen von ollo, also jetzt ist alles prima, bis auf die Zeit 1-2 Sek beim Umschalten.
    Allerdings hatte ich, im Gegensatz zu ihm, früher Probleme mit asynchronem Ton. Dies war der Fall beim Abgreifen von J2 und noch schlimmer über Soundcard (mit genau dem Slotblech) und bitstreamout.


    Aber alles in allem ist die decoderstation echt gut vor allem mit dem Motiv 5.

    Server HW:
    Asrock Q1900M + 4GB + 2x CineS2 5.4, SSD, 2TB Toshiba 2.5" (USB), 3TB Seagate (USB); 2TB Samsung; 1.5 Seagate (USB), picoPSU + DC/DC 200W
    SW:
    Debian (arranged), OpenMediaVault kralizec; VDR-2.1.6 + dynamite, live etc; Mysql running DB for EPG2VDR, XBMC


    Clients:
    1) TBS2910 freescale imx6 + OpenELEC
    2) RPI, 1GHZ, VDR-2.1.6
    3) RPI, 1GHZ, VDR-2.1.6
    4) cubietruck

  • Hi stevie!


    Danke für die Info,
    und was hast du geändert, damit das jetzt funktioniert? ;)
    Ich hab mir das jetzt so vorgestellt:


    J2 (AC3overDB) -> Slotblech --optisch--> DecoderSt. --analog--> Concept E PowerEdition


    Irgendwer irgendwelche Einwände? :)


    So wie ich das alles bisher verstanden hab, ist das doch die optimalste Lösung, oder? Ok,ok, wie es da ab Decoder weitergeht sei dann dem Geldbeiutel überlassen.


    Grüße Kalle

    Gen2vdr V3 beta2.1 auf


    Asus P5N7A-VM (nForce 730i / GeForce 9300 (C79 b1))
    Zotac GeForce 9500 GT (G96 a1) PCIe 16x
    Intel Pentium DualCore 2.5 GHz (E5200)
    4GB RAM 800MHz DualChannel
    Mystique SaTiX-S2 PCI


    Screens:
    GeForce 9300 HDMI -> 42LG6100 HDMI 2
    GeForce 9500 DVI -> 42LG6100 HDMI 1
    GeForce 9500 TV-Out -> ICE-Display


    Audio:
    Teufel Decoderstation 3 (SPDIF-Optisch)
    Teufel Concept E PowerEdition

  • Na ja, jetzt kommt das Signal von der Reel HD Karte, da hab ich eigentlich keine Probleme mit der Synchronität.


    Jetzt kommt das Signal per Coax aus der ReelHD, ok hab da jetzt noch Wandler Coax/Optisch und geh dann optisch in die Decoderstation.


    Bemerkung am Rande, ich hab versucht das Slotblech zu verwenden um das Coax Signal von der ReelHD optisch auszugeben, bin aber kläglich gescheitert obwohl ich zusätzlich +5V vom Board an das Slotblech gelegt habe. Über die Onboardsoundcard hat das ganze aber auch optisch funktioniert, allerdings massive Synchronitätsproblem.
    Ich glaube aber bei Verwendung einer Full DVB-S kannst Du die notwendigen 5V von der Karte an das Slotblech legen.
    Meine Versuche damals mit 1.3er DVB-S Karte waren in Zusammenhang mit dem AV-board, das einen funktionierenden optischen Ausgang bereitstellt.


    Also das sollte funktionieren, wie Du dir das vorstellst.

    Server HW:
    Asrock Q1900M + 4GB + 2x CineS2 5.4, SSD, 2TB Toshiba 2.5" (USB), 3TB Seagate (USB); 2TB Samsung; 1.5 Seagate (USB), picoPSU + DC/DC 200W
    SW:
    Debian (arranged), OpenMediaVault kralizec; VDR-2.1.6 + dynamite, live etc; Mysql running DB for EPG2VDR, XBMC


    Clients:
    1) TBS2910 freescale imx6 + OpenELEC
    2) RPI, 1GHZ, VDR-2.1.6
    3) RPI, 1GHZ, VDR-2.1.6
    4) cubietruck

  • Ja cool, besten Dank!


    Dann bestell ich mir gleich mal son Blech.


    Ach ja.... HD... :) ich warte noch aufn screen ....


    Sobald ich alles zusammen hab und verkabelt,
    mache ich hier wieder Meldung!


    Danke soweit!


    Kalle

    Gen2vdr V3 beta2.1 auf


    Asus P5N7A-VM (nForce 730i / GeForce 9300 (C79 b1))
    Zotac GeForce 9500 GT (G96 a1) PCIe 16x
    Intel Pentium DualCore 2.5 GHz (E5200)
    4GB RAM 800MHz DualChannel
    Mystique SaTiX-S2 PCI


    Screens:
    GeForce 9300 HDMI -> 42LG6100 HDMI 2
    GeForce 9500 DVI -> 42LG6100 HDMI 1
    GeForce 9500 TV-Out -> ICE-Display


    Audio:
    Teufel Decoderstation 3 (SPDIF-Optisch)
    Teufel Concept E PowerEdition

  • Ja moin,


    Ach soooo :)


    War letztens bei denen auf der Seite, da hab ich die gesehen.... slotblech is schon bestellt.


    Die Platte und der Brenner sind immer noch nich da... Aber es geht voran, wie du siehst!


    Wenn der Kram da is, setz ich mal nen Kaffe auf ;)


    Bis denne
    Kalle

    Gen2vdr V3 beta2.1 auf


    Asus P5N7A-VM (nForce 730i / GeForce 9300 (C79 b1))
    Zotac GeForce 9500 GT (G96 a1) PCIe 16x
    Intel Pentium DualCore 2.5 GHz (E5200)
    4GB RAM 800MHz DualChannel
    Mystique SaTiX-S2 PCI


    Screens:
    GeForce 9300 HDMI -> 42LG6100 HDMI 2
    GeForce 9500 DVI -> 42LG6100 HDMI 1
    GeForce 9500 TV-Out -> ICE-Display


    Audio:
    Teufel Decoderstation 3 (SPDIF-Optisch)
    Teufel Concept E PowerEdition

  • Tja wenn noch jemand eine teufel Decoderstation ungenutzt in der Schublade rum liegen hat und nicht weis was er damit tun soll, ich suche noch eine.


    Günter

    RIP: Mahlzeit iso 4 VDR System: 939N68PV-GLAN, Athlon 64 3700+ @1500MHz, 512MB Ram, 500GB Samsung HDD, 2 x TT Rev. 1.3 FF und CI, STB's AVBoard, 7" TFT.
    Zitat:
    :D ...die wenigsten Probleme hat man mit den Dingen die man nicht hat ... :D

  • Hi zusammen,


    So hier mein kleiner Erfahrungsbericht:


    - Asus S/PDIF optisch/koaxial Slotblech für keine 10 Euro bei alternate.de


    - Stecker zerschnibbelt und nach der Zeichnung im Wiki auf den J2-Block gestöpselt.


    - Optisch Out an die Decoderstation


    - Decoderstation an Teufel Concept E Magnum


    - DolbyDigital Ton benutzen auf Ja


    - Alles eingeregelt und bei Kill Bill vol 1 auf Prosieben spritzt das Blut an die Wand


    Beiim Umschalten benötigt die Box zwar ein- max zwei Sek (wenn sich der Ton ändert) bis wieder Sound kommt, aber dafür richtig guter. Ausserdem kann man geräuschlos durchzappen ;) Is echt verkraftbar... Schätze, so mancher Reciever bleibt länger dunkel.


    Also alles in allem 10 min Arbeit und echt gutes ausbaufähiges Ergebnis...
    Wennich an die Stunden denke, die Ich mit alsa der Soundkarte und den Vdr einstellungen verbracht habe...


    Besten Dank für den Support und an Nemon ;)


    Kalle

    Gen2vdr V3 beta2.1 auf


    Asus P5N7A-VM (nForce 730i / GeForce 9300 (C79 b1))
    Zotac GeForce 9500 GT (G96 a1) PCIe 16x
    Intel Pentium DualCore 2.5 GHz (E5200)
    4GB RAM 800MHz DualChannel
    Mystique SaTiX-S2 PCI


    Screens:
    GeForce 9300 HDMI -> 42LG6100 HDMI 2
    GeForce 9500 DVI -> 42LG6100 HDMI 1
    GeForce 9500 TV-Out -> ICE-Display


    Audio:
    Teufel Decoderstation 3 (SPDIF-Optisch)
    Teufel Concept E PowerEdition