Funkfernbedienung X10

  • Schau mal ob das lirc device da ist, /dev/lirc oder lirc0 oder /dev/lirc/whatever...


    Kann sein das das bootscript /etc/init.d/s30ctvdr dir das device weglöscht.
    Darin evtl. die entsprechende zeile auskommentieren.


    Schon nen eigenen kernel gebaut und darin die x10 deaktiviert?
    Schau dazu mal ins wiki! Ist wichtig!


    Dazu evtl. noch lirc selber kompilieren und beim configure die x10 auswählen.

  • Ich habe das gleiche Problem. Wenn ich ctvdr meu installiert habe erkennt er mir die Fernbedienung als ati_remote an pid 61 . Ich kann auch mit den Zahlen die Programme ändern. Das wars aber. Über lirc bekomme ich die Fernbedinung nicht zum laufen. Es wäre echt super wenn jemand eine genaue Anleitung hätte. Irgendwie helfen mir die Wikis auch nicht weiter.

    VDR 1
    AMD XP2000+ 800Mhz, 512 MB DDR
    Western Digital 40 GB IDE
    c't VDR 6.1
    FF-Karte: Fujitsu Siemens DVB-S Rev. 1.6


    VDR 2
    AMD Sempron(tm) Processor 3600+, 1 cores 2048 MB
    ATA WDC WD10EARS-00Y 1GB
    Ubuntu Linux 9.10 Linux 2.6.31-21-generic on i686
    DVB Karte TechniSat SkyStar2 rev 2.8
    FF-Karte: Fujitsu Siemens DVB-S Rev. 1.6

  • Als erstes einen eigenen kernel kompilieren, und die ati x10 wie im wiki rauswerfen, sonst wird die wohl als Tastatur erkannt...
    Für den kernel gibts hier etliche howtos...


    Beim ctvdr dann noch /etc/init.d/s30ctvdr anschauen und den teil der das lirc device löscht rauswerfen.


    dann mal lirc aus dem cvs auschecken und beim configure die x10 wählen. Dürfte auch im Wiki beschrieben sein.


    Evtl. noch die hardware.conf bearbeiten. google dazu fragen...


    Nach nem neustart sollte sowas wie /dev/lirc o.ä. vorhanden sein.


    mit irrecord (wenn installiert) die tasten anlernen -> neue lircd.conf, danach mit irw testen, dann die remote.conf umbenennen und vdr neue tasten anlernen lassen.
    Evtl. ne optimierte lircd.conf besorgen, dazu auf gemeinsamkeiten bei den tastencodes achten denn es gibt ca. 20 verschiedene "code tabellen"
    Ach ja, vdr sollte bei dem ganzen besser gestoppt sein, denn er könnte das lirc device blockieren...


    Ansonsten hab ich hier wohl auch mal vor längerer zeit ein quasi howto geschrieben...

  • Es geht auch ohne neuen Kernel. Einfach in /etc/modprobe.d/blacklist die Zeile 'blacklist ati_remote' hinzufügen!
    Ggf. LIRC-Module neu bauen (aus WIKI):


    In /etc/init.d/s30ctvdr die Zeile 'rm -f /dev/lirc0' mit '#' auskommentieren...


    So, und nu is bei mir Schluss. irw tut nicht:

    Code
    1. # irw
    2. connect: No such file or directory


    Das LIRC-Device is aber da:

    Code
    1. # ls -l /dev/lirc*
    2. crw-rw---- 1 root video 61, 0 2008-11-23 22:50 /dev/lirc0


    Und dmesg sieht auch gut aus:

    Code
    1. # dmesg | grep lirc
    2. lirc_dev: IR Remote Control driver registered, at major 61
    3. lirc_atiusb: no version for "lirc_unregister_plugin" found: kernel tainted.
    4. lirc_atiusb: USB remote driver for LIRC v0.5
    5. lirc_atiusb: Paul Miller <pmiller9@users.sourceforge.net>
    6. lirc_dev: lirc_register_plugin: sample_rate: 0
    7. lirc_atiusb[2]: X10 WTI RF receiver on usb3:2
    8. usbcore: registered new driver lirc_atiusb


    /etc/lirc/hardware.conf:


    Und nu? Hilfääää!

    yaVDR 0.5 (softhddevice); H61M/U3S3 / G530 / 4GB / GT 520 (passiv) / Cine S2 (Rev. V5.5) + DVB-S S1102 / 8GB-USB-3.0-Stick (System) + 3TB SATA 6Gb/s; LIRC-Serial (Sender); LCD-TV Toshiba 42VL863G; Beamer PT-AE 700 E; AVR Yamaha RX-S600...

  • Hi,


    in einem Angebot bei ebay steht:


    Es handelt sich hierbei um eine von Microsoft zertifizierte FUNK - Fernbedienung << kein Infrarot !! >>


    Wenns keine Infrarot-FB ist, geht wohl nicht mit lirc.


    Bin schon eine Weile auf der Suche nach der Original-Medion X10 mit USB-Anschluß. Weiß jemand, wo man die noch bekommt ?


    reini

    VDR#1: SIDUX + etobi-VDR 1.7.11, VDPAU, Kernel 2.6.31, nVidia GF 9400 GT, 2x Technisat SkyStar HD2, HDs:1000GB WD+500GB WD, ASUS-M4N78, Athlon 4600, 4GB RAM
    VDR#2: FSC Esprimo E5600, SIDUX + etobi-VDR 1.7.11, VDPAU, Kernel 2.6.33, nVidia GF 8400 GS, Tevii S470 PCIe + Tevii S660 USB, Sempron 3000+, 1,5 GB RAM
    VDR#3: SIDUX + etobi-VDR 1.7.11, VDPAU, Kernel 2.6.31, Tevii S660, Notebook ACER Aspire 7736ZG, 4GB RAM, 320GB, nVidia G210M, HDMI-out SPDIF-out

  • r-2003
    Ist schon klar, dass es hier um eine Funk-FB (USB-Empfänger CM23E -> X10) geht. Dat geit mit LIRC!

    yaVDR 0.5 (softhddevice); H61M/U3S3 / G530 / 4GB / GT 520 (passiv) / Cine S2 (Rev. V5.5) + DVB-S S1102 / 8GB-USB-3.0-Stick (System) + 3TB SATA 6Gb/s; LIRC-Serial (Sender); LCD-TV Toshiba 42VL863G; Beamer PT-AE 700 E; AVR Yamaha RX-S600...

  • So, das mit irw war Käse. mode2 wäre für den ersten Test das geeignete gewesen, und dat löpt! Allerdings erhalte ich für jede Taste alternierende Codes (jeder zweite Druck bringt wieder den vorherigen). Das gibt sicher noch Ärger beim Anlernen...


    Nach Änderungen der /etc/lirc/hardware.conf (/dev/lirc -> /dev/lirc0) muss man offenbar noch ein 'dpkg-reconfigure lirc' nach schieben, damit das mode2 schnallt (und nicht mit -d übergeben werden muss).

    yaVDR 0.5 (softhddevice); H61M/U3S3 / G530 / 4GB / GT 520 (passiv) / Cine S2 (Rev. V5.5) + DVB-S S1102 / 8GB-USB-3.0-Stick (System) + 3TB SATA 6Gb/s; LIRC-Serial (Sender); LCD-TV Toshiba 42VL863G; Beamer PT-AE 700 E; AVR Yamaha RX-S600...

  • Zitat

    Originally posted by r-2003
    Bin schon eine Weile auf der Suche nach der Original-Medion X10 mit USB-Anschluß. Weiß jemand, wo man die noch bekommt ?


    Welche ist DIE Original? Diese?: http://cgi.ebay.de/Medion-Fernbedienung-fuer-PC-USB-Empfaenger_W0QQitemZ360108467218QQcmdZViewItemQQptZLH_DefaultDomain_77?hash=item360108467218&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229%7C66%3A2%7C65%3A12%7C39%3A1%7C240%3A1318


    Die habe ich, allerdings mit dem externen USB Empfänger (dieser http://cgi.ebay.de/DX-MCE-PC-F…1QQtcZphotoQQcmdZViewItem Empfänger war bei mir dabei).
    Schöne viele Tasten, leicht zu reinigen, läuft toll mit LIRC. Allerdings begeistert mich Funk nicht mehr so wirklich, bei IR muß ich weniger zielen als bei dieser Funk FB.
    Und PC einschalten geht mit meiner FB auch nicht. Aber evtl. gehts mit diesem internen Empfänger (ist der der auch beim Digitainer (da geht das Einschalten per beiligender X10 ja wohl) mit bei ist)?


    BTW: Pollin hat auch gerade ne andere orginal Medion X10 im Angebot. Selber Empfänger (der interne) aber die schöne FB (leider mit ner ungüstigen Tastenanordnung).


    cu

  • @ keine Ahnung
    versuch ma eben nicht zu zielen also über Bande dann tuts meine nahezu immer


    die orginale hat so einen externen USB Dongle.


    habichthugo
    wenn die auf mode regiert lerne mit irrec die Tasten an und erzeuge deine lirc.conf falls die vom wiki für die x10 nicht passt
    Danach kannst du die FB im VDR anlernen

    Software: gen2vdr V3 ( Beta8 ) / gen2vdr V2
    Hardware: Intel 5200EE - 5N7A-VM - Scythe Shuriken - BeQuiet(Netzteil) - X10-USB Remote
    SMT 7020S & P3@900 - Testsystem mit FF und X10-USB Remote
    Links für Neueinsteiger


    "Jetzt, wo ich weiß wie es geht, versteh ich auch die Gebrauchsanleitung"

  • Zitat


    Keine Ahnung, kann von hier aus nicht in ebay gucken. Ich habe den selben Empfänger wie im ersten Breitrag zu sehen (RF MCE Remote Control Receiver Model CM23E), dazu aber zwei unterschiedliche FBs. Sind alles Reste von Beigaben zu Medion- (Aldi-) Laptops. Beide FBs scheinen mit dem Empfänger zu gehen, obwohl die Eine eigentlich zu einem fest verbauten Empfänger im Laptop gehört...

    yaVDR 0.5 (softhddevice); H61M/U3S3 / G530 / 4GB / GT 520 (passiv) / Cine S2 (Rev. V5.5) + DVB-S S1102 / 8GB-USB-3.0-Stick (System) + 3TB SATA 6Gb/s; LIRC-Serial (Sender); LCD-TV Toshiba 42VL863G; Beamer PT-AE 700 E; AVR Yamaha RX-S600...

  • Zitat

    Original von Mr.N!ce
    habichthugo
    wenn die auf mode regiert lerne mit irrec die Tasten an und erzeuge deine lirc.conf falls die vom wiki für die x10 nicht passt
    Danach kannst du die FB im VDR anlernen


    irrecord, schon klar. Gibt aber sicher Probleme, da beide FBs pro Taste abwechselnd zwei unterschiedliche Codes generieren. Musste gestern abbrechen, um noch etwas Schlaf zu erhaschen...

    yaVDR 0.5 (softhddevice); H61M/U3S3 / G530 / 4GB / GT 520 (passiv) / Cine S2 (Rev. V5.5) + DVB-S S1102 / 8GB-USB-3.0-Stick (System) + 3TB SATA 6Gb/s; LIRC-Serial (Sender); LCD-TV Toshiba 42VL863G; Beamer PT-AE 700 E; AVR Yamaha RX-S600...

  • Tja, prinzipiell geht das jetzt, aber wie befürchtet nur für jeden zweiten Tastendruck. Offenbar haben die Tastencodes zwei Togglebits. toggle_bit_mask führt in meiner lircd.conf nur dazu, dass nix mehr erkannt wird. Der Parameter scheint dazu undokumentiert und/oder er ist erst ab einer höheren LIRC-Version verfügbar (hier habe ich 0.8.0)...

    yaVDR 0.5 (softhddevice); H61M/U3S3 / G530 / 4GB / GT 520 (passiv) / Cine S2 (Rev. V5.5) + DVB-S S1102 / 8GB-USB-3.0-Stick (System) + 3TB SATA 6Gb/s; LIRC-Serial (Sender); LCD-TV Toshiba 42VL863G; Beamer PT-AE 700 E; AVR Yamaha RX-S600...

  • Wer o.g. Problem hat und daher eine aktuellere LIRC-Version für Debian/etch (c't-vdr 6.x) benötigt mag vielleicht die Pakete hier verwenden...

    yaVDR 0.5 (softhddevice); H61M/U3S3 / G530 / 4GB / GT 520 (passiv) / Cine S2 (Rev. V5.5) + DVB-S S1102 / 8GB-USB-3.0-Stick (System) + 3TB SATA 6Gb/s; LIRC-Serial (Sender); LCD-TV Toshiba 42VL863G; Beamer PT-AE 700 E; AVR Yamaha RX-S600...

  • Zitat

    Original von netvista-fan
    Die selbst erstellte lircd.conf mal mit einer aus lircd_conf_all-atiusb.zip vergleichen, gibt ca. 20 verschiedene.
    mein Anhang hier: http://www.vdrportal.de/board/thread.php?postid=741149


    Danke, die Konfig. für die ATIUSB_MEDION_MD95700 aus deinem Beitrag hier ist genau die meine und spätestens die Codes für das Scrollrad (geschwindigkeitsabhängig in sieben Stufen!) hätte ich sicher kaum selbst heraus bekommen!

    yaVDR 0.5 (softhddevice); H61M/U3S3 / G530 / 4GB / GT 520 (passiv) / Cine S2 (Rev. V5.5) + DVB-S S1102 / 8GB-USB-3.0-Stick (System) + 3TB SATA 6Gb/s; LIRC-Serial (Sender); LCD-TV Toshiba 42VL863G; Beamer PT-AE 700 E; AVR Yamaha RX-S600...