Activy schaltet sich selbständig aus (nicht nur beim Umschalten)

  • Hallo, inbesondere die Activisten...


    nachdem das Problem der Activy (siehe Thread "Activy schaltet sich beim Umschalten aus") nicht zu beheben war, habe ich das Teil jetzt mal unte rmeine Fittiche genommen. Lief auch ganz gut.


    Siet heute habe ich folgendes Problem:


    Manchmal schaltet sich die Acitvy von alleine aus. Einfach so. Nur die kleine rote Lampe brennt noch.


    Das Merkwürdige daran: Ich kann die Activy nicht mehr einschalten. Weder über FB noch über den Powerknopf am Frontpanel. Neueste Firmware für das Frontpanel ist drauf.


    Wenn ich aber jetzt die Activy stromlos mache (entweder den Netzschalter kippe, 5 sek. warte und wieder einschalte oder aber einfach den Stecker für 5 Sekunden ziehen, dann kann ich das Gerät wieder einschalten.


    Bis zum nächsten "Ausschalten". Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte?


    In der Acitvy ist eine Budget-Karte verbaut, aonsonsten ist die "Plain Vanilla" mit gen2vdr 2.0 mit allen aktuellen Updates. LAngsam glaube ich nicht mehr an ein SW-Problem, sondern eher an ein HW-Problem.


    Welcher defekt könnte den obiges Verhalten erklären??


    Planlos...


    Tom

  • Hallo Tom,


    kommt mir bekannt vor. Gleiche Symtome zeigt eine 370er eines Freundes.


    Es war das Netzteil. Wir haben ein neues aus einer Siemens Xscovery eingebaut. Das ist baugleich und seitdem läuft die Activy einwandfrei. Die ganze Xscovery gabs bei ebay für'n Zwanni.


    MfG
    Christoph

    PVR01: Dreambox DM 8000 HD PVR, WD 2TB-HDD, 2x DVB-S2 Build-In-Tuner, Gemini v5.1 (Wohnzimmer)
    PVR02: Dreambox DM 800 HD se, 1x DVB-S2 Build-In-Tuner, Gemini v5.1 (Schlafzimmer)
    VDR03: FujitsuSiemens Activy 300, Samsung 300GB-HDD, 2x Budget DVB-S,Gen2VDR v2

  • Hallo Tom,


    definitiv ein defektes Netzteil.
    Vermute es ist wie bei Christoph's Freund eine 3xx Activy (neuere komplett silberne)?!
    Wenn Du noch Garantie hast schicke die Activy zu Siemens, die bauen Dir kostenlos ein anderes Netzteil ein, allerdings eines ohne Schalter....


    Oder halt selbst Hand anlegen wie Christoph schon geschrieben hat.


    Viel Erfolg und Grüsse,
    Thomas


    PS: Passen die Netzteile von dem Fujitsu Siemens Scovery xS
    oder FSC Scovery xS wirklich???

  • Hi,


    danke schonmal für den Input. Handelt sich -sorry für die fehlende Angabe- um eine 300er Activy. Habe noch eine "rumstehen" zum ausschlachten, werde dort mal das NEtzteil rausnehmen. Garantie kannste knicken, zu alt und privat gekauft...


    Aber der Ebay-Tip ist auch gut...


    Tom

  • Hallo,


    jo, habe mich verschrieben. Es muß natürlich "Scovery Xs" heißen.


    Wenn man die aus der Scovery Xs ausbaut, dann muß nur noch ein angeschraubter Winkel entfernt werden und dann passt das.


    Hat die gleiche Leistung.


    Im Moment gibt's da von einem Händler bei ebay eine Menge für 19,90.


    Wichtig ist aber, daß die Netzteile aus der Xs kommen!


    MfG
    Christoph

    PVR01: Dreambox DM 8000 HD PVR, WD 2TB-HDD, 2x DVB-S2 Build-In-Tuner, Gemini v5.1 (Wohnzimmer)
    PVR02: Dreambox DM 800 HD se, 1x DVB-S2 Build-In-Tuner, Gemini v5.1 (Schlafzimmer)
    VDR03: FujitsuSiemens Activy 300, Samsung 300GB-HDD, 2x Budget DVB-S,Gen2VDR v2

  • Quote

    Original von HansDampf
    PS: Passen die Netzteile von dem Fujitsu Siemens Scovery xS
    oder FSC Scovery xS wirklich???


    Nabend,
    ja die sind Baugleich zur Activy 300 bzw zum alten Netzteil der 3X0


    Gruß Ulf

    Samsung UE43RU7479U, Antec Fusion Black, Prime A320m-k, Athlon 200GE, Geforce GT 1030, [ DVB-C oder] DVB-T2

  • Hallo,


    ich habe ja noch Saschas Kiste auf dem Tisch. Bei der ist zusätzlich das Netzteil hin. Er hatte gedacht, daß das Ausschalten ein BIOS-Problem sei und hat deswegen geflasht. Dabei ging das dann ins Auge (so habe ich das zumindest verstanden).


    Ich habe das Netzteil gestern mal geöffnet und siehe da: Eine dicke kalte Lötstelle.


    Ein etwas dickeres Beinchen hat sich freigebrannt und somit keinen vernünftigen Kontakt mehr zur Leiterbahn.


    Das werde ich nachher nochmal instandsetzten und die Kiste dann im Dauerbetrieb laufen lassen.


    Muß also nicht immer Altersschwäche bei den Elkos sein :-)


    MfG
    Christoph

    PVR01: Dreambox DM 8000 HD PVR, WD 2TB-HDD, 2x DVB-S2 Build-In-Tuner, Gemini v5.1 (Wohnzimmer)
    PVR02: Dreambox DM 800 HD se, 1x DVB-S2 Build-In-Tuner, Gemini v5.1 (Schlafzimmer)
    VDR03: FujitsuSiemens Activy 300, Samsung 300GB-HDD, 2x Budget DVB-S,Gen2VDR v2