VDR Full HD OSD

  • Zitat

    Original von Siedu


    Das würde mich auch brennend interessieren !!!


    Gruß
    SieDu


    @ SieDu,


    ich bin gerade mal wieder über diesen Thread gestollpert, leider muss man man wohl davon ausgehen, dass ein Full HD OSD für dei eHD wohl in absehbare Zeit nicht kommen wird.


    Auf meine Anfrage im RMM Forum, bekam ich die Antwort, dass man dafür "weder die Zeit, noch die Lust hat(!)".


  • Die (RMM) warten bestimmt darauf, dass sich jemand aus dem Portal der Sache annimmt. Ist billiger für sie :versteck

  • Zitat

    Original von vdrbär
    Die (RMM) warten bestimmt darauf, dass sich jemand aus dem Portal der Sache annimmt. Ist billiger für sie :versteck


    Vermutlich ist das so, denn die "eHD im PC User" werden da etwas im Regen stehen lassen.


    Das ist aber nicht nur beim Thema FullHd OSD so........

  • ich denke mal RMM hat zur Zeit andere Probleme


    das Ubuntu ist EOL
    den netclient auf den markt bringen
    den 2.ten netceiver entwickeln
    das gehäuse für den ersten



    es ist erst mal wichtig ne neue basis für ne neue distrie zu schaffen

  • Hi!


    Zitat

    Originally posted by I30R6:
    Selbst PlugIns wie z.B. Femon muss wohl auch gepatcht werden . Die Wiedergabe davon ist zwar mittig aber ziemlich gequetscht somit einige Sachen nicht leserlich weil die Schrift sich überschneidet.


    Ich weiß nicht, ob es diesen Patch schon gab, aber ich habe da mal probiert, die Breite des Femon-OSDs dynamisch anhand der generellen OSD-Breite (vdr-1.7.7 hier) anzupassen, sieht bei mir auf FullHD nicht mal so schlecht aus.



    Cheers,
    Zoo

    Dateien

    8)


    Gentoo overlay mit VDR (und nicht nur) ebuilds, vdrcm, GLCDprocDriver

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Zoolook ()

  • Zitat

    Originally posted by Maniac
    Hat ds schon jemand mit VDR 1.7.8 oder 1.7.7 laufen? Dort kann ja nur noch ein Prozentwert eingegeben werden und die Größe wird dann daran festgemacht was das Ausgabe Plugin als OsdSize zurückliefert.


    Ich erwähnte daß es bei mir mit vdr-1.7.7 läuft, allerdings habe ich den Code mit den OSD-Einstellungen nicht so tief erkundet. Ich vermute aber fast, daß die Prozent-Angabe nur in der GUI erscheint, probier den patch doch einfach mal aus.


    Gruß,
    Zoo

    8)


    Gentoo overlay mit VDR (und nicht nur) ebuilds, vdrcm, GLCDprocDriver

  • Bezüglich der abgeschnittenen Zeichen, wenn die Schriftgröße einen bestimmten Schwellwert überschreitet: Ich hab das Problem bei mir (allerdings vdr 1.6.0) gelöst, indem ich skins.c in den vdr sourcen gepatcht habe.



    Die Formel für den fontFactor ist nur eine grobe Heuristik, die mit meinem Skin und dem gewählten Font gut funktioniert. Ihr müsstet das eventuell anpassen; vielleicht findet ja auch jemand eine elegantere Methode, die durchschnittliche Schriftbreite zu berechnen...


    Cya, Ed

  • Hallo C-3PO,
    Hallo vdrbär,
    Hallo Moorviper,



    Das macht mir mittlerweile nichts mehr aus da ich jetzt auf VDPAU und xineliboutput umgestiegen bin.
    Da liegen Welten zwischen dieser Lösung und der eHD.
    Die eHD ist für mich gestorben :tdw


    Gruß
    SieDu

  • Zitat

    Die eHD ist für mich gestorben


    Absolut, die Zeiten der Extension HD - Linux PCI sind vorbei, haben eigentlich nie richtig angefangen.


    RMM bietet dies bezüglich auch keinen Ersatz an, nur warme Worte, die sich sehr schnell im WWW abkühlen. :tdw


    Schade für Reel Multimedia, der Ansatz HD/E war echt Top, aber ohne den Support des Herstellers, nun ja bildet euch selber eure Meinung.

  • Um mal ganz ketzerisch ein Lanze für die eHD zu brechen.


    Welchen Sinn macht denn überhaupt ein Full HD OSD?


    Außer dem Reel-Skin gibt es doch eh nichts, was halbwegs hübsch ist.
    Und der braucht nich mal die volle Auflösung.

    ... that light at the end of the tunnel is the front of an oncoming train.


    System1:
    Reelbox Avantgarde


    System2 (Backup/Spielerei)
    Software: Windows XP mit DVBViewer, Hardware: Asus Pundit, tevii s660, Nova-T USB, Tevii S660

  • Zitat

    Original von Galaga
    Um mal ganz ketzerisch ein Lanze für die eHD zu brechen.


    Welchen Sinn macht denn überhaupt ein Full HD OSD?


    Außer dem Reel-Skin gibt es doch eh nichts, was halbwegs hübsch ist.
    Und der braucht nich mal die volle Auflösung.


    Hallo,


    wenn du schon mal so ein OSD "live - in Action" gesehen hättest, würdest du sicher anders denken.


    Auch der der skinenigmang kann bei den skins, im Vergleich zum skinreel, locker mithalten


    Gruß
    Wolfgang

  • Zitat

    wenn du schon mal so ein OSD "live - in Action" gesehen hättest, würdest du sicher anders denken.


    Echt, außer daß ich ne neue Brille bräuchte, kann ich mir da bei enigmang echt keinen großen Vorteil bei vorstellen.

    ... that light at the end of the tunnel is the front of an oncoming train.


    System1:
    Reelbox Avantgarde


    System2 (Backup/Spielerei)
    Software: Windows XP mit DVBViewer, Hardware: Asus Pundit, tevii s660, Nova-T USB, Tevii S660

  • Hallo Galaga,


    das ist halt (wie immer) Ansichtssache.
    Fakt ist allerdings dass ich, nachdem ich die eHD rausgeschmissen habe, endlich wieder einen stabilen VDR habe.
    Ausserdem wird jetzt an Problemen wieder gearbeitet.
    Da ist das Thema "Full-HD OSD" nur ein kleiner Teil davon.


    Bei RMM gibt es nur die Aussage: "Geht nicht, interessiert keinen"


    Ich vermute dass sich schon einige Leute hier mit einem "hübscheren" OSD beschäftigen nachdem es jetzt auch in HD-Auflösung funktioniert.


    Gruß
    SieDu


    P.S. Wobei "hübscher" wie immer im Auge des Betrachters liegt :lol2

  • Zitat

    Ich vermute dass sich schon einige Leute hier mit einem "hübscheren" OSD beschäftigen nachdem es jetzt auch in HD-Auflösung funktioniert.


    Dein Wort in Gottes Gehörgang.
    Aber da warte ich schon seit dem Abgang des seligen Higtech-Skins drauf.


    Aber meiner Meinung nach ist das Hauptproblem nicht zu geringe Auflösung oder Farbpalette, sonder einfach mangelndes Design-Verständnis bei uns technisch orientierten Menschen.


    Und generell fehlende Ansätze für eine Erweitertung des ollen VDR-Bedien-Konzepts.


    Aber das hat jetzt eigentlich nichts mehr mit dem Thema zu tun.

    ... that light at the end of the tunnel is the front of an oncoming train.


    System1:
    Reelbox Avantgarde


    System2 (Backup/Spielerei)
    Software: Windows XP mit DVBViewer, Hardware: Asus Pundit, tevii s660, Nova-T USB, Tevii S660

  • Hi Galaga,


    wenn Du so scharf auf ein stylisches HD-OSD bist solltest Du Dir mal die "Gen2VDR V3 Beta" von HelAu ansehen.
    Mit dieser Distrie kannst Du mit XBMC starten und über das VDR-PlugIn TV schauen.


    Für XBMC gibt es massenweise verschiedene bunte Bubble-OSD's :lol2


    Gruß
    SieDu