Problem bei dem Betrieb von 2x TT-Connect S-2400 USB 2.0 DVB-S am VDR

  • Hallo,
    ich habe ein Problem bei dem Betrieb von 2x TT-Connect S-2400 USB 2.0 DVB-S am VDR .


    Fehler: Bei de DVB-S USB Adapter werden geladen und stehen zur Verfügung aber nach dem Betrieb von ca. 1 Minute friert das Bild ein und man muß ein Kanal höher schalten um wieder ein Signal zu erhalten. Das wiederholt sich unendlich, Hmmmm?


    Hardware: Intel D201GLY2A Motherboard, TT-Premium v.2.1 DVB-C, 2x mal TT-Connect S-2400 DVB-S USB 2.0
    Logread und dmesg zeigen keine Fehler an. Über die /etc/vdr/driverconfig wurden die Treiber immer wieder in verschiedenen Versuchen unterschiedlich geladen aber der Fehler bleibt immer der gleiche.


    Mit dem Betrieb von nur einem S-2400 USB 2.0 DVB-S Adapter läuft und läuft der VDR.


    Auch cat /proc/interrupts zeigt keine Fehlerbelegung der IRQ´s an.


    Wo ist der Fehler zu suchen?
    Kann man denn am easyVDR 0.5 auch mehrere USB-DVB Adapter betreiben?
    Hat jemand so ein System im Einsatz?


    Meine menu.lst Kerneleinträge des VDR´s


    auch ohne acpi=force keine Änderung am Verhalten der USB DVB-Adapter.


    driverconfig



    Grüße
    cinfo

    Server mit Tunerstation: NetCeiver, 5x DVB-S2 extern VDR: Intel NUC i5 Coffee Lake, SSD: 128GB, 8GB RAM Software: Ubuntu 18.04, ReelVDR oder VDR-2.4.0 , Kernel: 4.x NAS: CPU Intel Atom 1.8 GHz, 4GB RAM mit 8 TB Speicher Client1-2: Amazon Fire TV - OLED TV: LG OLED55E8

  • ich benutze ein Twin-LNB für die beiden DVB-S Adapter.


    Grüße
    cinfo

    Server mit Tunerstation: NetCeiver, 5x DVB-S2 extern VDR: Intel NUC i5 Coffee Lake, SSD: 128GB, 8GB RAM Software: Ubuntu 18.04, ReelVDR oder VDR-2.4.0 , Kernel: 4.x NAS: CPU Intel Atom 1.8 GHz, 4GB RAM mit 8 TB Speicher Client1-2: Amazon Fire TV - OLED TV: LG OLED55E8

  • Hallo,
    habe mir so ein Ding mal ausgeliehen und kann folgendes Berichten.


    'Technotrend TT-connect S-2400'
    (need USB 2.0 !!! | Ein Via-533MHz - EPIA 5000 geht somit leider nicht :-(
    (>> else >>> dvb-usb: This USB2.0 device cannot be run on a USB1.1 port. (it lacks a hardware PID filter)


    (Sollte auch mit Pinnacle 400e + TechniSat SkyStar USB plus laufen?)

    Components Used
    * NXP/Philips TDA8263 (tuner)
    * NXP/Philips TDA10086HT (demodulator)
    * Cypress CY7C68013A (i.e. FX2) (USB bridge)
    * Atmel AT24C02Bn (EEPROM)
    * STMicroelectronics LNBP21PD (LNB controller)


    You may get the receiver working on linux by installing the firmware
    file dvb-usb-tt-s2400-01.fw in /lib/firmware/.
    There is no offical download page for this firmware file.
    You should search for the firmware or grab it under Windows on device inititalization.
    If you got the firmware installed, you can use the usual tools to view TV.


    ########
    Tests wurden unter OpenSuse 11 durchgeführt
    (gute Starthilfe dazu hier >>> http://www.vdr-wiki.de/wiki/in…B-S2_-_Teil2:_DVB_Treiber <<<)


    cp http://ilpss8.dyndns.org/dvb-usb-tt-s2400-01.fw /lib/firmware/dvb-usb-tt-s2400-01.fw


    aktuellen v4l Driver (vom 10.1.2009) von "hg clone http://jusst.de/hg/multiproto" verwendet.
    (nicht älter als ~Nov.2008?, ansonsten fehlen benötigte Patches, siehe weiter unten!)
    (Und vermutlich ist hier auch die Unterstützung für mehrere Adapter mit drin ttusb2.c > adapter_nr? kanns leider nicht testen.)


    modprobe -v i2c_core (wird benötigt!? else >>> i2c-adapter i2c-1: SMBus Quick command not supported, can't probe for chips ?)
    modprobe -v dvb-usb
    modprobe -v dvb-usb-ttusb2


    lsmod|grep dvb
    {dvb_usb_ttusb2 12284 10
    dvb_usb 22796 1 dvb_usb_ttusb2
    dvb_core 85864 1 dvb_usb
    i2c_core 34196 6 dvb_usb,lnbp21,ttpci_eeprom,tda826x,tda10086,i2c_i801
    usbcore 171604 7 dvb_usb_ttusb2,dvb_usb,ftdi_sio,usbserial,uhci_hcd,ehci_hcd
    }


    dmesg
    {dvb-usb: found a 'Technotrend TT-connect S-2400' in cold state, will try to load a firmware
    dvb-usb: downloading firmware from file 'dvb-usb-tt-s2400-01.fw'
    usbcore: registered new interface driver dvb_usb_ttusb2
    usb 1-1: USB disconnect, address 3
    dvb-usb: generic DVB-USB module successfully deinitialized and disconnected.
    usb 1-1: new full speed USB device using uhci_hcd and address 4
    usb 1-1: configuration #1 chosen from 1 choice
    dvb-usb: found a 'Technotrend TT-connect S-2400' in warm state.
    dvb-usb: will pass the complete MPEG2 transport stream to the software demuxer.
    DVB: registering new adapter (Technotrend TT-connect S-2400)
    DVB: registering frontend 0 (Philips TDA10086 DVB-S)...
    dvb-usb: recv bulk message failed: -110 (>>> kann ignoriert werden)
    ttusb2: there might have been an error during control message transfer. (rlen = 0, was 0) (>>> kann ignoriert werden)
    dvb-usb: Technotrend TT-connect S-2400 successfully initialized and connected.
    : usbcore: registered new interface driver dvb_usb_ttusb2
    }


    Erste Tests mit vdr-1.6.0 (plain ohne patches, mit streamdev-0.3.4-20080405) sahen ganz brauchbar aus.
    ./vdr -d -u root -l 3 -c /etc/vdr --lirc /dev/lircd -E /video/epg.data -L /usr/local/src/vdr/PLUGINS/lib -Pstreamdev-server &
    (ein Blick in /var/log/messages kann nicht schaden.)


    vom client aus >>> http://192.168.0.5:3000/
    gibt Kanalliste zurück


    dann in vlc öffnen
    (z.B. das 1.in Stereo Deutsch)
    vlc http://192.168.0.5:3000/PS/S19.2E-1-1101-28106+1


    PS:
    ### Tests unter easyvdr auf einem Epia5000 wurden später abgebrochen, da nur USB1.1 und Soft zu alt war.
    bei DVB-Treiber älter ~Nov.2008?, muß folgendes gepatched werden:
    patching file dvb-usb-ids.h
    patching file ttusb2.c


    PPS:###
    lsusb
    Bus 001 Device 002: ID 0b48:3006 TechnoTrend AG


    http://www.linuxtv.org/wiki/index.php/DVB-S_USB_Devices
    Pinnacle PCTV (e.g. 400e, 450e) - DVB-S (TDA8263 + TDA10086)


    celica

    1.VDR mac mini 2009 4GBRam/ freevdr2.0a / TeVii S650 (oder TerraTec_Cinergy_S_USB oder TerraTec_S7>noch ohne HD/CI>) / Harmony 785
    2.VDR - Fanless: ATC620BX1/ AOpeni855GMEm-LFS/ CPU-M1,7GHz/ SST-NT01/ 512MB/ EFN-300/ 3*DVB-S-FFRev1.3/ avBoard/ IREinRev.4 / CF
    3.VDR - Fanless: Rebach-DT-HIFI-01/ ViaEpia5000/ 256MB/ DVB-S-FFRev1.5/ 120GBHD-SV1203N / GLCD/ IREinAus / opt. SPDIF
    4.VDR Samsung-SMT7020s

  • Quote

    Original von cinfo
    Kann man denn am easyVDR 0.5 auch mehrere USB-DVB Adapter betreiben?


    Habe schon lange eine FullFeatured + zwei Opera unter Easyvdr am laufen :-)


    Munter bleiben, Rossi

  • nur zur dokumentation:


    bei mir lief EINE s-2400 nur dann wenn sie allein am usb hub hing.
    war eine usb wlan karte mit dran fror das system nach ca. 1min ein.


    gruesse

    NEU: Asus AT5IONT / TeVii S480 V2.1 Dual DVB-S2 / YaVDR

    ALT: asus pundit ph1 - Celeron D cedar mill 3ghz@100MHZ FSB @0.9Vcore - 60Watt

    Technotrend/Hauppauge WinTV Nexus-S rev2.3 AV-Board1.4 & TT-USB2.0

    512MB Ram, 1TB GreenEco SATA HDD,TOSHIBA DVD-ROM SD-M1612

    20x4 parallel-LCD / Hauppauge FB