Grafikkarte für easyVDR

  • Hi,


    ich habe seit gestern easyvdr installiert und suche noch eine Grafikkarte, weil eine 6800LE mit ihrem nervigen lüfter da keine gute Idee ist.


    Meine Wahl viel auf eine MSI NX8500GT-MTD256EH - GeForce 8500 GT HDMI, da sie passive ist, HDMI hat und low-profile bauweise.


    Kann ich diese 8500GT einfach gegen eine 6800LE tauschen und das System läuft automatisch weiter richtig? Oder muß ich Treiber neu-installieren und ähnliches?


    Kann ich irgendwie auch den Ton auf den HDMI Ausgang der Karte bekommen? Wie ist die Xv Performance dieser Karte, ist die stark beschnitten oder kann die den Prozessor gut unterstützen (der NVIDIA NV40 soll ja auch teilweise eine kaputte Videoeinheit gehabt haben) - vorallem im HDTV Betrieb?


    danke

  • Wenn Du bei nvidia bleibst sollte die andere Karte auch direkt ihren Dienst verrichten.
    Da das Video decoding eh kaum über die Grafikkarte läuft sollte die Leistung der Karte ziemlich egal sein da eh nichts davon genutzt wird.


    Bei dem Ton über HDMI gibts teilweise nen Audio Eingang auf der Grafikkarte, da musste mal schaun...

  • Habe eine ähnliche Frage bzgl. Grafikchip für EasyVDR und HDMI Ton, die aber eher in Richtung Grafikchip onboard geht.


    Würde man mit einem derartigen Board, also mit GeForce 7100 Onboard und HDMI out, EasyVDR und HDTV genausogut betreiben können oder hätte bei der HD Videodarstellung eine oben genannte 8500 GT Vorteile gegenüber dieser Onboard Lösung? Als Prozessor würde erstmal ein Core 2 Duo 1.8GHz zum Einsatz kommen.


    Hat sich vielleicht sogar mal jemand mit einem derartigen Board versucht? Wenn sowohl Sound alsauch Grafik so onboard hat, kommt dann der Sound direkt auch über den HDMI Ausgang oder wird der einfach nur als Grafikadapter verwendet?