Stellt die AB IPBox 9000HD Konkurrenz für Reelbox Extension HD?

  • Gerade bei tom's hardware gelesen, [URL=http://www.tomshardware.com/de/HDTV-SAT-Receiver-AB-IPBox9000HD,testberichte-240000.html]"Prüfstand: Festplatten-Receiver für HDTV-Empfang"[/URL]


    Da kommt natürlich die obige Frage zu stande. Was meint ihr dazu?

  • Hi,


    dreht sich deine Frage um Linux oder konkret um den VDR?


    Wann man VDR auf dieser Box installieren kann und
    die internen DVB-Empfangskarten-Treiber über die Linux DVB API ansprechbar sind,
    sowie ein VDR-kompatibler Ausgabetreiber existiert, dann ist es natürlich eine Konkurrenz für die eHD. 8)


    Das alle Bedingungen erfüllt sind, bezweifle ich aber doch stark.


    Grüße
    Funzt

  • Finde das sieht sehr gut aus eigentlich, obwohl ich nicht glaube dass sie ohne weiteres mit VDR nutzbar wäre. Man bräuchte wohl zumindest ein plugin dass den Decoderchip anspricht, sowie DVB Treiber für die Sat Karte(n). Sonst ganz nett eigentlich.

  • Auch dieser Receiver :
    http://www.marcush.de/2008/06/…on-sf-918-hd-mit-lan-usb/
    soll angeblich unter "Linux" laufen.
    Sourcen gibt es vorerst (lt. Vertrieb)aber noch nicht.
    Interessant sind aber die technischen Daten.
    Es wurde ein 1GHz Arm-Chip verbaut.Welche Type verriet man
    mir aber nicht.Welcher Chip könnte da den drin sein?


    -----------------------------------------------------------------------------------------
    Noch was zum ST Chip ,der in der Abcom und auch anderen
    Receivern verbaut wird.
    Wieso funktioniert die Abcom Netzwerk Buchse richtig und bei
    den anderen Firmen nur halbherzig?
    Auf Nachfrage hieß es,ST würde keine Treiber liefern..


    Unter Linux gehts und unter Os21 nicht,kann das sein?


    PS:Die Firma Vantage hat auch bei ihrem neuen Hd8000 Receiver,Linux
    vorgesehen.Allerdings haben die niemand der Ihnen eine Linux-Software
    schreiben kann.
    Wer es kann ,kann sich mal an deren Support melden.Die Box hat den ST 7109 drin...