[ANNOUNCE] live-0.2.0

  • Ich bekomme das live-Plugin nicht mehr gebaut:

    Code
    1. g++ -g -O2 -Wall -Woverloaded-virtual -fPIC -Woverloaded-virtual -c -DUSE_CUTTIME -DUSE_DDEPGENTRY -DUSE_DOLBYINREC -DUSE_DVBSETUP -DUSE_MENUORG -DUSE_PLUGINMISSING -DUSE_WAREAGLEICON -D_GNU_SOURCE -DPLUGIN_NAME_I18N='"live"' -DTNTVERS7 -I/usr/local/src/DVB/include -I/usr/local/src/DVB/include -I../../../include thread.cpp
    2. thread.cpp: In member function ‘virtual void vdrlive::ServerThread::Action()’:
    3. thread.cpp:49: error: aggregate ‘tnt::Tntconfig tntconfig’ has incomplete type and cannot be defined
    4. make[1]: *** [thread.o] Fehler 1
    5. make[1]: Leaving directory `/usr/local/src/vdr-1.6.0-ext62/PLUGINS/src/live-0.2.0'

    Ich habe gerade 2 Computer mit openSuse 11 32Bit installiert und bekomme immer diesen Fehler. Die tntnet und cxx Version ist auf anderen Rechnern von mir identisch auf denen läuft ebenenfalls opensuse 11 als 32Bit und 64Bit Version und dort läst sich das Plugin compilieren. Hat jemand eine Idee was ich falsch mache?

    Gruß
    Frodo

  • Hi Frodo,


    sieht so aus, als würde der Compiler die tntnet-Includes nicht finden. Bei mir macht:


    winni@debian:~/src/VDR$ tntnet-config --cxxflags
    -I/usr/include


    und unter /usr/include gibt es dann ein tnt-Verzeichnis, in dem die tntconfig.h die angemeckerte Klasse definiert. Ist bei Dir hier was anders?


    Tschüss,


    winni

  • Hallo winni,


    danke für die Antwort, leider kann ich es nicht mehr nachprüfen da mein Kumpel die Rechner auch ohne das live Plugin mit genommen hat.
    Ich hoffe das ich die Rechner nicht mehr so schnell sehe da es sich meisten um neu installationen handelt nach dem er alles zerschossen hat ...
    Falls doch werde ich da mal nachschauen, ich kann mir aber nicht vorstellen das bei absolut gleichen Versionen auf einem Rechner die includes vorhanden sind und bei einem anderen nicht.

    Gruß
    Frodo

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Frodo ()

  • winni
    Ich habe gerade meinen VDR neu installiert mit openSuse 11 und bekomme wieder den gleichen Fehler ein diff auf die vorhanden /usr/include/tnt/tntnet.h liefert mir aber einen Unterschied:

    tausche ich diese aus läßt sich live wider compilieren.

    Gruß
    Frodo

  • Ich bekommen auf meinem Testsystem live-0-2-0 auch nicht übersetet:


  • Hi,


    Frodo : kannst Du feststellen, zu welcher Versionsnummer die nicht funktionierende tntconfig.h gehört?


    @C-3PO: Schön, wenn es jetzt läuft, aber das Verlinken sollte damit nichts zu tun haben. Deine Ausgabe sah eher so aus, als wären die cpp-Files vom ecppc-Compiler aus den ecpp-Files nicht erzeugt worden, also so als wär der ecppc-Compiler nicht vorhanden.
    Im Live-Verzeichnis gibt es ausserdem bereits ein epgsearch-Verzeichnis, in dem sich nur die services.h befindet. Wenn Du nun direkt auf die epgsearch-sourcen verlinkst funktioniert das allerdings auch, weil dort die gleiche services.h zu finden ist.


    Tschüss,


    winni

  • Zitat

    Originally posted by winni
    Frodo : kannst Du feststellen, zu welcher Versionsnummer die nicht funktionierende tntconfig.h gehört?

    Die aktuelle nicht funktionierende Version ist 1.6.4-0.pm.0, die funktionierende ist 1.6.3-0.pm.0. Was mir aber noch aufgefallen ist in der nicht funktionierenden Version gibt es zusätzlich das Headerfile configurator.h welche nun tntnet.h included.

    Gruß
    Frodo

  • Zitat

    Original von Frodo
    Ich bekomme das live-Plugin nicht mehr gebaut:

    Code
    1. g++ -g -O2 -Wall -Woverloaded-virtual -fPIC -Woverloaded-virtual -c -DUSE_CUTTIME -DUSE_DDEPGENTRY -DUSE_DOLBYINREC -DUSE_DVBSETUP -DUSE_MENUORG -DUSE_PLUGINMISSING -DUSE_WAREAGLEICON -D_GNU_SOURCE -DPLUGIN_NAME_I18N='"live"' -DTNTVERS7 -I/usr/local/src/DVB/include -I/usr/local/src/DVB/include -I../../../include thread.cpp
    2. thread.cpp: In member function ‘virtual void vdrlive::ServerThread::Action()’:
    3. thread.cpp:49: error: aggregate ‘tnt::Tntconfig tntconfig’ has incomplete type and cannot be defined
    4. make[1]: *** [thread.o] Fehler 1
    5. make[1]: Leaving directory `/usr/local/src/vdr-1.6.0-ext62/PLUGINS/src/live-0.2.0'

    Ich habe gerade 2 Computer mit openSuse 11 32Bit installiert und bekomme immer diesen Fehler. Die tntnet und cxx Version ist auf anderen Rechnern von mir identisch auf denen läuft ebenenfalls opensuse 11 als 32Bit und 64Bit Version und dort läst sich das Plugin compilieren. Hat jemand eine Idee was ich falsch mache?


    Wenn auch etwas spät ,, aber habe die Lösung gefunden.
    Einfach die unten angegebenen Zeilen in tntnet.h eintragen


    #include <cxxtools/arg.h>
    #include <tnt/tntconfig.h>


    dann sollte es wieder laufen

  • Zitat

    Original von Frodo
    Die aktuelle nicht funktionierende Version ist 1.6.4-0.pm.0, die funktionierende ist 1.6.3-0.pm.0. Was mir aber noch aufgefallen ist in der nicht funktionierenden Version gibt es zusätzlich das Headerfile configurator.h welche nun tntnet.h included.


    Das ist echt seltsam. Ich finde auf der Tntnet homepage keine Version 1.6.4. Wer auch immer diese Version erstellt und in OpenSuse 11 eingebracht hat, hat wohl irgend welche Fehler gemacht. Solange keine 'offizielle' neue Version von tntnet auf der richtigen Homepage (http://www.tntnet.org) veröffentlicht wird, werde ich LIVE nicht anpassen oder für die 0.2.0 Version ein Patch-Release rausgeben.


    EDIT:
    Habe gerade entdeckt, wie man an die 1.6.4-er Version dran kommt. Ich habe den tntnet Author angeschrieben, mit mitzuteilen was für einen Status diese Version hat.
     
    Grüße
    Dieter

  • Ich bekomm live unter Gen2vdr (v.24) auch nicht mehr gebaut. Vor dem letzten Update, ich glaub von v.19 auf v.24 lief live-0.2.0 ohne Probleme. Es scheint sich etwas verhakt zu haben, da seit dem die libcxxtools in der falschen Version vorliegen ( ich glaub die 1.4.8 ). Beim emergen bekomm ich nun ständig die Meldung

    Code
    1. --- Invalid atom in /etc/portage/package.keywords: tntnet
    2. --- Invalid atom in /etc/portage/package.keywords: cxxtools

    Da ich eher aus der Debian Ecke komme, hab ich keine Plan, wie man das wieder in die Reihe bekommt.... :schiel


    Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von iNOB ()


  • Du meinst thread.cpp, in der tntnet.h steht es schon (snapshot plugin).


    LG Ronny

  • Bei mir hat das hier unter Gen2VDR geholfen :applaus

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von iNOB ()

  • Zitat

    Du meinst thread.cpp, in der tntnet.h steht es schon (snapshot plugin).


    LG Ronny


    nein ich meinte schon die tntnet.h,, nur hatte ich vergessen zu erwähnen das die Änderung in den include files von tnt gemacht werden sollte. Und nicht im live plugin

  • Hi


    Zitat

    Original von tadi
    Habe gerade entdeckt, wie man an die 1.6.4-er Version dran kommt. Ich habe den tntnet Author angeschrieben, mit mitzuteilen was für einen Status diese Version hat.


    Mittlerweile ist die Antwort vom tntnet Entwickler eingetroffen:



    Da ihr ja eine Lösung gefunden habt, werde ich von einem Update der 0.2.0-er Version von LIVE erst mal absehen.


    Grüße
    Dieter

  • Hallo!


    Zuerst mal danke für das tolle plugin! Ich finde es ist das derzeit beste webinterface für den vdr :-) allerdings hab ich ein problem damit: wenn ich auf was läuft jetzt oder was läuft um z.b. 20:15 gehe kommt nichts nur der überschriftsbalken "Was läuft um 20:15 Uhr (Die, 07.10.)", drunter ists aber leer.... das log sagt nix von fehlern oder so...


    irgendwelche ideen?


    danke und lg
    Mike

    --
    Am htpc basteln.. mit Thermaltake DH102, Hauppauge PVR-500MCE, Asus P5E3 Deluxe WifiAP, Asus Silent Magic 8500GT Graphikkarte und einer SSD als Systemdisk

  • hi!


    überall anders läut das EPG wunderbar, auch wenn man im live auf "Programm" geht kommt das programm des senders.. nur das was läuft jetzt und als nächstes ist leer :-(


    lg
    Mike

    --
    Am htpc basteln.. mit Thermaltake DH102, Hauppauge PVR-500MCE, Asus P5E3 Deluxe WifiAP, Asus Silent Magic 8500GT Graphikkarte und einer SSD als Systemdisk