openmoko Sammelbestellung

  • Hat jemand interesse sich eines der neuen Open-Source-Handys
    (http://wiki.openmoko.org/wiki/Neo_FreeRunner_GTA02_Hardware)
    mit einer Gruppenbestellung (http://wiki.openmoko.org/wiki/GroupSales) zuzulegen?
    Möglicherweise ist das Ding auch als Bluetooth-FB zu verwenden...


    Preis $369 pro Stück + Shipping + Mwst
    (da werden wir wahrscheinlich nicht drumrum kommen).
    Geschätzt etwa €300, je nach Dollar-Kurs.


    Es müssten sich 10 Besteller zusammenfinden.
    Hat jemand interesse?


    Grüsse,
    Bitz
    PS: ach ja, und telefonieren kann man natürlich auch.
    Aber wen interessiert das schon bei einem Handy...

  • Ich heul grad.
    Das Ding raubt mir grad den Schlaf, aber ich hab für-denSand grad echt keine 300EUR übrig ;(
    Und hab mir grad nen Palm Centro gekauft weil es sonst (für mich) nix vernünftiges im Smartphone Bereich gab, ich streichel ja immer noch wehmütig meinen Zaurus 5600 ;(

  • hmm würde mich fast reizen aber noch is mir die software einfach zu unfertig. was halt sehr cool is, dass selbst das gehäuse open is. Wenns jetzt noch en robustes 800x480 display gäbe wärs genau das was ich wollte, schön das Gehäuse selbst fräsen aus Titan und fertig is das perfekt robuste Handy

  • Habe bisher ein Treo 680, der aktuelle Artikel in der c't über das Openmoko und die anderen Linux basierenden Systeme hat mir lust auf mehr gemacht.


    Und wenn es nur zum Basteln ist, Ev. kann man damit ja auch gegen das iPhone anstinken. So Frozen Bubble drauf zocken oder anderes ;-)


    Krockett

  • Quote

    Original von Krockett
    Ev. kann man damit ja auch gegen das iPhone anstinken.


    100% kann man da anstinken!!
    Wenn's nicht nur um Bell's&Whistles geht, ist man mit so einem Teil bestens bedient.
    Wenn ich bedenke was auf einem (aus heutiger Sicht) schimmligen Zaurus schon möglich war (Apache, MySQL, X11, Ethernet, WiFi, Multitasking, usw, alles auf nem Handheld), da hast Du einen Rechner in der Hand der vor nicht allzulanger Zeit fast als Desktop schon State-of-the-Art war, und das darüber hinaus komplett offen!


    Sobald da ein PIM verfübar ist, der Agendus nur ansatzweise das Wasser reichen kann (war/ist für mich für den Palm das Killerprogramm) leg ich mir das Teil zu!


    GPS, WiFi, erweiterbar, schneller Prozzi, gutes Display, und offen zum Spielen für alle bis der Arzt kommt, das kann nicht lange dauern bis jemand Sachen dafür macht wozu die "alten Herren" wieder ungläubig die Köpfe schütteln :]


    Da können die iPhones dann gerne nett aussehen, aber momentan protze ich zB gerne mit mit Funktionalität wie der Wikipedia am Handy ;)

  • ich will die scumm-engine auf dem ding!
    Mich würde das auch interessieren aber z.Z. kein Geld und mir ist das alles zu unausgereift.

    -- wird überarbeitet -- VDR- Server: Gigabyte Brix 3150 - (2x Hauppauge DualHD DVB-C Sticks mit 4 Tunern) - Ubuntu 18.04 - Aufnahme und Streaming-Server
    Client Wohnzimmer: DQ77KB - i3 - Logitech z-5500 - Blaupunkt 39" TV - Openelec (Streaming)
    Client Büro: Asus AT3N7A-I , yaVDR0.6.1 (Streaming + Cutting) - 19" TFT
    Test Client1: Raspberry Pi + openelec

  • Quote

    Original von don-baba
    ich will die scumm-engine auf dem ding!


    Die hab ich schon seit paar Jahren auf meinen Symbian-Telefonen. Doof, jetzt habe ich mir gerade das P1i von Sony Ericsson gekauft. (Ist aber sehr zu empfehlen!).


    Naja, kommt Zeit, kommt Open Moko :monster2


    Grüße
    Michi

    Wohnzimmer: Techsolo TC-400 :: ASUS P5N7A-VM :: Intel Core 2 Duo E7400 :: GeForce 9300 onboard :: vdr 1.7.15 e-tobi ::
    In Rente: Pimped Scenic 600 (Bilder und Aufbau) :: PIII 600Mhz :: Hauppauge Nexus-S 2.1 4MB :: vdr 1.5.2 e-tobi ::


    "Wer denkt, dass Volksvertreter das Volk vertreten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten." Zeit zum ändern!

  • wollt ihr nicht noch bis zur definitiven hardware-version des freerunners abwarten... würde auf die Zukunft gesehen vermutlich besser sein...
    cu peje

    PCs
  • ist das nur das "Innenleben" was man für 300€ bekommt? Kein Gehäuse, kein Display ?

    [COLOR="Blue"][SIZE="12"][COLOR="Red"]Gehäuse [/COLOR]Silverstone LC17 + 6,4" TFT[COLOR="Red"] Netzteil [/COLOR]Corsair HX520W [COLOR="Red"]CPU [/COLOR]Pentium Dualcore E2160 @2700 [COLOR="Red"]CPU-Lüfter [/COLOR]Scythe Ninja Mini [COLOR="Red"]Lüftersteuerung[/COLOR] Speedfan [COLOR="Red"]Speicher [/COLOR]2024MB DDR2 [COLOR="Red"]Mainboard [/COLOR]Gigabyte GA-P35-DS3 [COLOR="Red"]Grafik [/COLOR]MSI RX2600PRO [COLOR="Red"]TV [/COLOR]no TV
    [/SIZE][/COLOR]

  • Quote

    bis zur definitiven hardware-version des freerunners abwarten.


    Bleibt uns eh nix anderes Übrig.
    Ist alles bisher Vorab-Organisation, real kann man das Freerunner noch nicht bestellen.
    ...Aber bald. HW ist fertig, die Massenproduktion läuft.


    Quote

    Kein Gehäuse, kein Display ?


    Doch, doch, ist schon ein fertiges und benutzbares Handy:
    [IMG:http://wiki.openmoko.org/images/c/c6/GTA02.gif]
    http://wiki.openmoko.org/wiki/Image:GTA02.gif


    ...bisher 3 Interessenten...

  • wieso auch blauzahn, das kann ja auch wlan...

    PCs
  • Vorsicht Leute,
    ich das Ding dieses Jahr auf der embedded World live gesehen.
    Ich habe auch spekuliert, mir eins zuzulegen aber der Eindruck hat mich ziemlich
    enttäuscht. Auch das Qtopia Handy auf dem gleichen Stand machte keinen besonderen Eindruck.


    Gruß
    l.f.


    Whonzimmer VDR: Compaq EVO D51S, 120 GB HD Fujitsu Siemens DVB-S 1.3, Budget KNC1, DVD
    Keller VDR: AthlonXP1700+, K7S5A, 512MB RAM, ATI RAGE128 Pro, 20GB HDD, Fujitsu Siemens DVB-S 1.3, 20x4 LCD, Ubuntu Edgy, VDR 1.4.1 + ICE-TFT
    Medien Server 610 GB mit Backup und Solar- und Heizungsteuerung

    Currently Top Band: Ted Nugent - Double Live Gonzo

    The post was edited 1 time, last by lunatic fringe ().

  • ganz ehrlich:
    das ist alles schön und gut, nur ich verstehe ABSOLUT nicht wieso umts fehlt.. das ist doch auch beim iphone eines der größten kritikpunkte!


    meiner meinung nach ne totgeburt.

    kuifje
    asus m2n-vm | Athlon 5600 | Nvidia 9300GE | TT S2-3200
    yaVDR 0.4 | 1.7.21
    haddock
    asus p4pe | 2ghz | 3x DVB-S Budget | 2x500gb
    debian lenny 2.6.29.3 | e-tobi 1.7.0 | streamdev cvs | live


    <30.12.07 <igel>sid fuer den gewissen kick>
    <01.04.08 <igel>ich kann eh nix ausser debian pakete installiern>
    <15.12.09 igel hasst linux>
    <23.02.10 <igel> easyvdr is nur easy wenn es easy is>

  • Quote

    Eindruck hat mich ziemlich enttäuscht


    Na dass ist ja mal ein präziser Hinweis...


    Quote

    UMTS


    Interessiert mich nicht im geringsten.
    Ausserdem viel zu teuer.


    Noch was ?
    -Bitz

  • Hallo,


    dem Interessierten möchte ich gern folgende Informationsquelle empfehlen:


    http://chaosradio.ccc.de/cre042.html (PodCast des CCC rundum OpenMoko inkl. weiterführender Links)


    Ich glaube die UMTS-Problematik wird da auch angesprochen.


    Grüße, Kleo

    VDR-Server: Core i3-6100, 8GB Ram, Gigabyte Board, Adata SSD, Ubuntu 16.04, Kodi 16.1 + PVR über VNSI

  • Quote

    Original von infinite
    ganz ehrlich:
    das ist alles schön und gut, nur ich verstehe ABSOLUT nicht wieso umts fehlt.. das ist doch auch beim iphone eines der größten kritikpunkte!


    meiner meinung nach ne totgeburt.


    wahrscheinlich aus dem selben grund wie beim iphone, in den usa gibts kaum umts. aber ich stimme dir zu ohne umts geht garnix, hatte das bisher immer übersehn beim freerunner, dachte das hat umts

  • bitz, jeder braucht eben was anderes, der eine wlan, der andere umts. ich wunder mich jedoch:
    wenn ich eine eierlegende opensource wollmilchsau baue, wieso schmeiss ich da alles rein nur kein umts?
    die us markt sache wäre natürlich ein plausibler grund.
    trotzdem ist umts nunmal mittlerweile wichtig, da geht es nicht um die bedürfnisse eines einzelnen.
    das gerät wird ja auch kurz oder lang von seiner userbase leben.. da dürfen solche sachen nicht fehlen.

    kuifje
    asus m2n-vm | Athlon 5600 | Nvidia 9300GE | TT S2-3200
    yaVDR 0.4 | 1.7.21
    haddock
    asus p4pe | 2ghz | 3x DVB-S Budget | 2x500gb
    debian lenny 2.6.29.3 | e-tobi 1.7.0 | streamdev cvs | live


    <30.12.07 <igel>sid fuer den gewissen kick>
    <01.04.08 <igel>ich kann eh nix ausser debian pakete installiern>
    <15.12.09 igel hasst linux>
    <23.02.10 <igel> easyvdr is nur easy wenn es easy is>