Mandrake 8,1 und WinXP im Netzwerk

  • Hallo ich habe den VDR(Suse 8.1) Rechner mit dem Windows XP Rechner im Netzwerk hängen.
    Der Windows XP Rechner kann den VDR anpingen und der VDR Rechner kann XP anpingen. Also kann man schon mal sagen das beide Rechner sich untereinander sehen. Nun muss ich aber feststellen das ich den VDR Rechner nicht in meiner Netzwerkumgebung bei Xp sehen kann :( Also habe ich versucht per SWAT die Einstellungen über den Browser zu konfigurieren. Dieser kann sich aber auch nicht beim VDR Rechner einwählen. Das gleiche gilt für webmin und vdradmin.
    Kann es vielleicht sein das der Samba Rechner nicht beim Systemstart mit geladen wird? Bei der 7.1 Version musste man ja die Konfigurationsdatei
    /etc/rc.config folgend verändern.
    „ START_SMB="yes" “
    Diese rc.config kann ich aber bei der Verion 8.1 nicht finden.


    Ich wäre wirklich dankbar wenn jemand eine Lösung für dieses Problem hat (surfe schon den ganzen Tag im Internet und such schon verzweifelt nach einer Lösung bin schon fast nervlich am ende :( )

  • Danke für die rasche Antwort
    ist yast2


    yast ->System ->dann habe ich die Auswahl


    :Back up your System
    :Partitioner
    :Create a Boot, rescue or module floppy
    :Bootloader configuration
    :Select keyb layout
    :choose language
    :Restore system
    :Select time zone

  • Hallo,


    machs mal von der shell aus:


    chkconfig -l nmb smb


    dann ggf.
    chkconfig -a nmb smb



    viel erfolg

    MFG
    JACOBSEN
    ------------------------------------------->
    Microsoft ist nicht die Antwort!
    Microsoft ist die Frage!
    Und die Antwort lautet:
    NEIN
    ------------------------------------------->

  • Ola!


    nur vom auf on setzen wirds auch nicht besser.
    die dienste müssen auch laufen.


    ps aux | grep nmbd || /etc/init.d/nmb start
    ps aux | grep smbd || /etc/init.d/smb start


    die /etc/samba/smb.conf musst du natürlich auch bereits nach deinen bedürfnissen angepasst haben.


    viel spass beim tüffteln...

    MFG
    JACOBSEN
    ------------------------------------------->
    Microsoft ist nicht die Antwort!
    Microsoft ist die Frage!
    Und die Antwort lautet:
    NEIN
    ------------------------------------------->

  • HI,


    schön.
    es geht ab jetzt immer automatisch.
    das hast du mit chkconfig bereits festgelegt.


    boote mal die kiste, und schau mit
    ps aux | grep mbd
    nach, ob der nmbd und der smbd laufen. muss aber! ;)


    also adios.....

    MFG
    JACOBSEN
    ------------------------------------------->
    Microsoft ist nicht die Antwort!
    Microsoft ist die Frage!
    Und die Antwort lautet:
    NEIN
    ------------------------------------------->

  • Ola nochma....


    Jep alles wird mitgeladen ausser
    ps aux | grep smbd || /etc/init.d/smb start
    kann man die irgendwo eintragen?


    nein, das musst du nicht.


    - boote dein system
    - schau mit "ps aux | grep mbd" nach ob der nmbd und der smbd laufen
    - wenn ja, ist alles ok
    - wenn nein, überprüfe ob nmb und smb in den runleveln 3 und 5 automatisch gestartet werden "chkconfig -l nmb smb"
    - wenn nein, dann siehe obere postings (chkconfig -a ...)


    ps aux | grep smbd || /etc/init.d/smb start war nur für diesen einen fall in genau dem moment wichtig.



    hoffe, das nun alles ein wenig klarer ist.....


    J

    MFG
    JACOBSEN
    ------------------------------------------->
    Microsoft ist nicht die Antwort!
    Microsoft ist die Frage!
    Und die Antwort lautet:
    NEIN
    ------------------------------------------->